Barkonten umklassifizieren

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
Wolfgang44
Beiträge: 30
Registriert: Do., 31. Mär 2011 17:59
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Barkonten umklassifizieren

Beitrag von Wolfgang44 »

Der Wunsch steht schon unter Starmoney 9. Bisher ist nichts passiert. Wahrscheinlich leistet auch Starmoney 11 nicht, was ich mir vorstelle. Liebes Starmoneyteam, nehmt doch bitte mal den Vorschlag auf!

Also noch einmal:
Warum kann man Barkonten nicht selbst eine Klassifizierung geben?
(1) Eines meiner Sparkonten kann Starmoney nicht abfragen. Also führe ich es per Hand. Es gibt ja kaum Umsätze. Warum muss das ein Barkonto sein und warum kann ich nicht festlegen, dass es ein - manuell geführtes - "Sparkonto" ist und in den Summen des Finanzstatus bei den Sparkonten aufaddiert wird.
(2) Ein weiteres Barkonto ist eine Art Fondsparkonto in einem Versicherungsrahmen. Ich führe dieses Konto seit langem manuell als Barkonto. Das funktioniert jedenfalls ohne Probleme, was beim Starmoney-Fondsparkonto nicht sicher ist. Ich würde dieses bestehende Barkonto gern als "Fondsparkonto" klassifizieren können und es sollte so im Finanzstatus erscheinen.

Zur Klarstellung: Bei Barkonten soll festgelegt werden können, dass sie im Finanzstatus in einer anderen Klasse ausgewiesen werden. Dazu müsste bei der Erstellung eines Barkontos festgelegt werden können, unter welcher Klasse das Barkonto geführt werden soll. Diese selbst festgelegte Klasse erscheint in der Kontenliste und die Kontenstände werden im Finanzstatus dementsprechend addiert. Die Abwicklung (Einbuchen, Ausbuchen) erfolgt wie im Barkonto. Die SW-Lösung dafür kann nicht so schwer sein. Das Barkonto braucht ein Attribut mehr. Die Beschreibung hier ist schon fast das Lastenheft.

erftwalk
Beiträge: 1799
Registriert: Di., 06. Nov 2012 19:31
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Barkonten umklassifizieren

Beitrag von erftwalk »

Hallo Wolfgang,

ich kann ja verstehen, dass du einen Wunsch äußerst, aber wenn Star Finance alle hier geäußerten Wünsche erfüllen würde, hätten wir ein riesiges Programm, was auf keinen PC, Laptop oder Tablett passen würde. Eine andere Lösung wäre, einen Baukasten zur Verfügung zu stellen, aus dem dann jeder sich seine "Klötze", sprich Module zusammenbauen kann. Das würde auf Dauer jegliche Wartung unmöglich machen, weil es gefühlte 100.000 Versionen der Software gäbe.

Eine zweite Lösung wäre, du lässt dir ein Programm nach deinen Wünschen maßgeschneidert erstellen und bezahlst dafür einige Tausend Euro.
Erst suchen und lesen, dann erst schreiben.
Klaus

moneymaus
Beiträge: 15650
Registriert: Mi., 17. Mär 2004 09:26
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Barkonten umklassifizieren

Beitrag von moneymaus »

Hallo,

StarMoney kann doch auch Konten ohne "Sicherheitsmedium" führen:

Kontenliste
Neues Konto
BLZ eintragen des Kreditinstitutes eintragen
weitergehen
da wo die Sicherheitsmedien eigentlich angezeigt werden - gibt es dann auch "Kein Sicherheitsmedium" das musst du anpunkten, dann gehst du weiter - und kannst die Kontoart/Kontoname etc. angeben und fertigstellen.

Gruß
Manuela
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten! ;-)

Wolfgang44
Beiträge: 30
Registriert: Do., 31. Mär 2011 17:59
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Barkonten umklassifizieren

Beitrag von Wolfgang44 »

Hallo Manuela,

dem Tipp bin ich gefolgt. Sparkonto (offline) funktionierte wunderbar.

Das Fondsparkonto funktionierte nicht 100%, weil nur 4 Klassifizierungen offline möglich sind. Ich musste mich zwischen Sparkonto (offline) und Depot (offline) entscheiden und habe mich für Sparkonto entschieden.
Ganz abgesehen davon musste ich irgendeine BLZ eingeben, weil die verlangt wird. Das war das geringste Übel.

Trotzdem ein guter Tipp. Vielen Dank.
Mein Barbestand liegt jetzt bei Null.

Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Anregungen und Wünsche zu StarMoney 10“