Telefongebühren für eine Sondernutzung

Moderatoren: StarMoney Team1, Star Finanz Support, StarMoney Team2, Star Finanz GmbH

Antworten
Bodenteich
Beiträge: 4
Registriert: Sa., 17. Nov 2018 09:51
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Telefongebühren für eine Sondernutzung

Beitrag von Bodenteich »

Ich habe am 09.12.2020 telefonischen Kontakt unter der angebotenen Ruf-Nr. 0900 1857575 gehabt. Ich habe nun von Vodafone eine Rechnung für den StarMoney Basis Support über 30,02 Euro für die Dienstenutzung IN-telegence GmbH erhalten. Darüber bin ich sehr erstaunt und empört. Ich wurde auf eine kostenpflichtige Nutzung von Ihnen nicht hingewiesen. Ich bitte um Erstattung.

info
Beiträge: 3201
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Telefongebühren für eine Sondernutzung

Beitrag von info »

Das Grundprinzip der StarMoney Community ist dabei ganz einfach: Kunden helfen Kunden. Erfahren Sie im Austausch mit anderen Kunden viele nützliche Hilfestellungen und interessante Tipps und Tricks.

ebi_f
Beiträge: 535
Registriert: Mi., 21. Dez 2016 12:02
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Telefongebühren für eine Sondernutzung

Beitrag von ebi_f »

Wie @info bereits aus der Überschrift des Forums zitiert hat, handelt es sich hier um ein Kundenforum ohne offiziellen Support. Und ich glaube nicht, dass hier jemand so viel Mitleid mit dir hat, um dir die Telefonkosten zu ersetzen. 0900-Nummern sind bekanntlich immer sehr teuer und können bis zu 30 Euro pro Anruf kosten. Die Basic-Version hat halt leider nur diesen sehr teuren Telefonsupport. Da wird u.a. auf der Webseite auch darauf hingewiesen, allerdings nur in der Fußnote: https://www.starmoney.de/privat/fuer-den-pc-windows
Bei der Basic-Version sollte man für Support z.B. das Programmformular über Hilfe/Kontakt nutzen oder das Webformular im Hilfe-Center https://www.starmoney.de/kontakt/hilfe- ... sic-deluxe oder beim Kauf die Deluxe-Version wählen, da gibt es den Telefonsupport zum Ortstarif.

kuddel
Beiträge: 3499
Registriert: Sa., 27. Mär 2004 10:33
Wohnort: Nu mal nicht auf'm Kutter, sondern ...

Re: Telefongebühren für eine Sondernutzung

Beitrag von kuddel »

Bodenteich hat geschrieben:
Fr., 22. Jan 2021 08:54
... Ich wurde auf eine kostenpflichtige Nutzung von Ihnen nicht hingewiesen. ...
Das könnte nur dann erstattungspflichtig sein, wenn du vor dem Beginn der Kostenpflicht des Gespräches keinen entsprechenden Hinweis erhalten haben solltest - was ich für extrem unwahrscheinlich halte.

"Die Anbieter sind dazu verpflichtet, die anfallenden Kosten für den Anruf bei ihrer 0900-Nummer kostenlos vor dem Beginn des Gesprächs anzusagen. Erst im Anschluss an diese Information darf es zum kostenpflichtigen Gespräch kommen beziehungsweise wird erst danach die Dienstleistung erbracht.
Übrigens: An der ersten Ziffer nach der 0900 lässt sich die Art des angebotenen Dienstes erkennen: Die 1 steht für Information, die 3 für (jugendfreie) Unterhaltung und die 5 voranging (RS im Original) für Erwachsenenunterhaltung."
(Quelle: https://www.advocard.de/streitlotse/int ... er-kosten/ - gelesen am 22.01.2021, 13:15h)
Beste Grüße
Kuddel
---
Trolle ><(((:> sollten da bleiben, wo sie herkommen: Im hohen Norden!

Übrigens:
Grundprinzip der StarMoney Community: Kunden helfen Kunden!
Fragen an SM direkt: https://www.starmoney.de/kontakt/anregungen

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zu StarMoney 12 Basic“