Austausch Server bei Netzwerkinstallation

Moderatoren: Star Finanz Support, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1

Antworten
Aaron
Beiträge: 1
Registriert: Do., 02. Nov 2023 16:26
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Austausch Server bei Netzwerkinstallation

Beitrag von Aaron »

Hallo,
ich hab hier bereits etwas quergelesen, jedoch noch nicht die passende Antwort gefunden, weshalb ich hier meine Frage stelle, um ein besseres Verständnis zu bekommen.

Aktuell besitzen wir zwei Einzelplatzinstallation mit SMB10. Nun ist ein drittes Teammitglied hinzugekommen und es soll eine Server-/Clientinstallation aufgebaut werden. Dann auch gleich mit SMB11.
Soweit mir bekannt, können SMB10 als auch SBM11 parallel installiert sein, was als Fallback praktisch ist.

Unser Plan ist folgender:
- die SMB11 Serverinstallation erfolgt auf einem Windows Server (kein Client, da diese öfter als die Server ausgetascht werden)
- als Installationsverzeichnis kommt ein Netzlaufwerk (kein NAS) zum Einsatz
- die Clients bzw. deren Benutzer haben auf dem Netzlaufwerk Schreib- bzw. Änderungsberechtigungen
- auf Client1 wird eine Clientinstallation durchgeführt (mit der Installationsdatei aus dem Server-Installationsverzeichnis)
- der Vorgang wird für die Clients 2 und 3 wiederholt
- fertig


Früher oder später muss der Server aber mal ausgetauscht werden. Sinnvollerweise sollte dann der Datenbestand übernommen werden. Ich würde gern wissen, wie das am besten zu bewerkstelligen wäre?

Denkbar wäre: auf einem neuen Server beginnt man zunächst von vorn, in dem eine frische SMB-Serverinstallation in einem leeren Ordner auf einem Netzlaufwerk erfolgt. Anschließend stellt man sicher, dass keiner der Clients auf das Netzlaufwerk zugreift. Dann wird der Inhalt 1:1 ins neue Verzeichnis übertragen. Evtl. muss dann am Client eine Anpassung erfolgen, dass das Verzeichnis nun ein anderes ist.

Ist das in dieser Form möglich oder gibt's noch einen besseren Weg?

Vielen Dank vorab!
ebi_f
Beiträge: 1412
Registriert: Mi., 21. Dez 2016 12:02
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Austausch Server bei Netzwerkinstallation

Beitrag von ebi_f »

Ich habe selbst auch nur eine lokale Installation von SMB. Im SM Hilfe-Center gibt es aber ausführliche Anleitungen zur Server-/Client-Installation. Darin sind mir 2 Punkte aufgefallen, die ich bei der Planung für wichtig halte und deshalb hier zitiere:
Die Server Installation von StarMoney sollte nicht auf einem Netzlaufwerk installiert werden. Die Serverinstallation von StarMoney Business sollte immer lokal an einem PC durchgeführt werden. Das Installationsverzeichniss kann dann für die anderen Clients in dem Netzwerk unter einem Laufwerksbuchstaben freigegeben werden.
https://hilfe.starmoney.de/hc/de/articl ... stallation
Der PC auf dem StarMoney als Clientinstallation ausgeführt wurde, beinhaltet lediglich eine Datei (smoney.ini), in der steht — wo sich der Client das Programm und die entsprechenden Datenbanken laden kann. D.h. der Client muss über ihre Netzwerkverbindung das komplette Programm und die entsprechende Datenbank erst in den Arbeitsspeicher laden, bevor Sie am Client damit arbeiten können.
https://hilfe.starmoney.de/hc/de/articl ... y-Business
Zur Datenübernahme gibt es ebenfalls entsprechende Hilfeseiten:
https://hilfe.starmoney.de/hc/de/articl ... usiness-11

Ich hoffe, das hilft schon etwas weiter.
Antworten

Zurück zu „Installation von StarMoney Business 11“