Umsätze werden nicht abgerufen, obwohl in OnlineBanking verfügbar

Moderatoren: Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, StarMoney Team2, Star Finanz Support

Antworten
Max
Beiträge: 2
Registriert: Mo., 26. Jul 2021 14:32
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Umsätze werden nicht abgerufen, obwohl in OnlineBanking verfügbar

Beitrag von Max »

Hallo liebe alle,

Ich habe mir gestern SM installiert und beim Einrichtung der Konten festgestellt, dass die Umsätze meiner Konten bei der ApoBank nur für die letzten beiden Monate übertragen worden sind.
Online kann ich bei der ApoBank allerdings sämtliche Umsätze seit der Kontoeröffnung im Oktober letzten Jahres
abrufen. Bei SM habe ich unter Kontodetails "Abholen ab" auf das Datum der Kontoeröffnung zurückgesetzt - leider ohne Erfolg.

Gibt es eine Möglichkeit, die fehlenden Umsätze (händisch) in SM zu importieren?
Im OnlineBanking der ApoBank kann ich mir die Umsätze als .csv oder .pdf exportieren. Diese Formate finde
ich jedoch nicht, wenn ich Daten bei SM importieren will: Verwaltung/Datenimport.

@admin: Über die SuFu des Forums habe ich keinen vergleichbaren Eintrag finden können, deshalb habe ich hier ein neues Thema eröffnet. Falls das Thema zu einem bereits vorhandenen Tread passt - gerne verschieben.

Viele Grüße
Max
ebi_f
Beiträge: 693
Registriert: Mi., 21. Dez 2016 12:02
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Umsätze werden nicht abgerufen, obwohl in OnlineBanking verfügbar

Beitrag von ebi_f »

Bei rückwirkenden Umsatzabfragen ist der max. Zeitraum bei Webbanking und HBCI/FinTS oft unterschiedlich. Bei HBCI/FinTS lassen sich häufig maximal 90 Tage rückwirkend Umsätze abrufen, je nach Bank auch bis zu 1 Jahr oder etwas mehr. Dafür muss das Konto aber auch über diesen Zeitraum im HBCI-Verfahren angemeldet gewesen sein und über Umsätze verfügen.

CSV-Dateien (comma separated values) haben kein festes Format, sondern sind Textdateien, in der die Werte durch Komma, Tabulator oder andere Zeichen getrennt sind. Diese müssen für einen StarMoney Datenbank-Import in ein vorgegebenes Format umgewandelt werden. Wenn du Umsätze von einem Konto im StarMoney-Textformat exportierst, kannst du dir das Format anschauen. Das musst du haargenau nachbilden. Das ist leider sehr aufwändig und fehleranfällig. Einfacher ist es, die CSV-Dateien z.B. in Excel zu importieren.
Weitere Infos zur Umwandlung z.B. hier von @kuddel: viewtopic.php?f=155&t=36853&p=145975

P.S. Stell mal bei dem Konto und dem Tab Kontodetails bei Abholen ab ein weit zurückliegendes Datum ein und aktualisier dann das Konto. Wenn dann von der Apobank keine weiteren Umsätze zurückgeliefert werden, gibt's halt nicht mehr als 2 Monate an Daten.
audiolet
Beiträge: 5061
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Umsätze werden nicht abgerufen, obwohl in OnlineBanking verfügbar

Beitrag von audiolet »

ebi_f hat geschrieben: Di., 27. Jul 2021 16:40P.S. Stell mal bei dem Konto und dem Tab Kontodetails bei Abholen ab ein weit zurückliegendes Datum ein
Wurde doch schon versucht:
Max hat geschrieben: Di., 27. Jul 2021 11:41Bei SM habe ich unter Kontodetails "Abholen ab" auf das Datum der Kontoeröffnung zurückgesetzt - leider ohne Erfolg.
Dann wirds über die Schnittstelle wohl tatsächlich nur 2 Monate geben.
Max hat geschrieben: Di., 27. Jul 2021 11:41@admin: Über die SuFu des Forums habe ich keinen vergleichbaren Eintrag finden können,
Bzgl. "admin" solltest du dir hier im Forum keine große Hoffnung machen. Das ist hier in allererster Linie ein reines "Kunden helfen Kunden"-Forum. Die Moderatoren greifen nur in ganz seltenen Fällen mal ein.
Es spricht aber sehr für dich, dass du zuerst die Suche genutzt hast. Wird leider von sehr vielen anderen Nutzern ignoriert, und oft zu immer wieder den gleichen Themen ein neues Thema eröffnet.
Bild
Max
Beiträge: 2
Registriert: Mo., 26. Jul 2021 14:32
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Umsätze werden nicht abgerufen, obwohl in OnlineBanking verfügbar

Beitrag von Max »

Danke für die schnellen Antworten!

@ebi_f: Danke für den Tipp. Habe mir den Text von Kuddel durchgelesen - klingt nach ner Menge Fleißarbeit ;)
Aber wenn ich das richtig verstanden habe, würden die neu importierten Umsätze als neues Konto in SM aufgeführt und nicht in das bestehende Konto integriert, korrekt?
Falls dem so sein sollte, weiß jmd, wie man die beiden Konten (bestehendes Apobank-Konto mit Umsätzen ab 24.04.2021 und importiertes ApoBank-Kontos mit allen Umsätzen davor) integrieren kann?

@audolet: Alles klar, keine nennenswerten admins, verstehe. Aber solange man sich gegenseitig kompetent weiterhelfen kann, passt´s ja auch :)
Antworten

Zurück zu „Bedienung von StarMoney 13 Basic“