chipTAN-USB Änderung funktioniert nicht

Moderatoren: StarMoney Team1, Star Finanz Support, StarMoney Team2, Star Finanz GmbH

Antworten
halbmond14
Beiträge: 19
Registriert: Sa., 21. Feb 2009 22:56

chipTAN-USB Änderung funktioniert nicht

Beitrag von halbmond14 »

Hallo Starmoney Freunde, ich benötige mal Euer Schwarm-Wissen:
Starmoney13.0 Basic regelmäßig aktualisert. Kartenlesegerät: Reinert SCT caperJack Base V 7.8.7; RFID komfort USB01 und dito Modul Store Update =2.0.27 auch aktualisiert! Chip-TAN-Modul lizensiert!
Heute noch einen Kontenrundruf mit der alten"grauen" Sparkasse Ac, Chipkarte, einwandfreie Funktion.
Danach die Umstellung lt. zugeschickten Daten der Spk Aachen: ChipTAN Kartennummer+ vorgeschlagene persönliche Online-Banking-PIN ausgeführt, lt. Anleitung Finanzgruppe Deutscher Sparkasse- u. Giroverband - 6 Seiten bebilderte Anleitung, Schritt für Schritt ausgeführt. Anmledename/Legitimations-ID + Kunden/Kartennummer und die persönliche Online-PIN eingegeben. Danach die vorgeschlagene PIN-Nummer in meine persönliche PIN-Nummer geändert- alles OK. Danach habe ich einen Kontenrundruf angestoßen: Ein Sparkonto, einmal Sichteinlagen, ein Kreditkartenkonto sowie 2 Girokonten von meiner Frau und mir. Prg verlangt: bitte legen Sie die Chipkarte ein und bestätigen sie mit OK. Nicht mehr die "alte" graue Spk-Karte, sondern meine rote Maestrokarte eingeführt. Das Prg führt die Abfragen nur für die drei erstgenannten Konten aus um danach ..es ist ein Fehler aufgetreten! Neuer Versuch nur die 2 Griokonten = zählt dann bis ca 20% Update hoch, danach folgende Meldungen: Unterschriftberichtigter Chipkarte 3 (??)
Benutzerkennung... Kontoname und Kontonummer, IBAN + BIC Nummer. Fehler: "Die eingelegt Chipkarte hat ein unpassenden Typ." Diese Fehlermeldung erscheint nur bei den 2 letzten Girokonten (von meiner Frau und mir)! Die 2 Girokonten aufgerufen und kontrolliert: oben die Reiter u.a. HBCI-Chipkarte; HBCI-Chipkarte 2 und HBCI Chipkarte3, und jetzt neu: HBCI mit PIN/TAN mit den entsprechenden Einträgen u.a. mit meiner richtigen Kartennummer. In den Konten-Kartenreitern HBCI-Chipkate 1 bis 3 ist auch kein Häkchen in "Dieses Sicherheitsmedium bevorzugen" gesetzt - m.W. nach richtig.
So, lange Vorrede, kurze Frage: wo liegt mein (Denk)-Fehler - wer hat einen Tipp für mich.
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit.
Mit freundlichen Grüßen
halbmond14 (Uwe)
info
Beiträge: 3327
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: chipTAN-USB Änderung funktioniert nicht

Beitrag von info »

es handelt sich um die Umstellung HBCI-Chipkarte auf chipTAN-USB - korrekt?
online funktioniert alles - korrekt?

HBCI-Chipkarte, HBCI-Chipkarte2 .... deutet drauf hin, dass die Karte/Zugang in der Vergangenheit mehrmals angelegt wurde. (ich würde die alle erstmal löschen und dann über "Sicherheitsmedium PIN/TAN" die neuen Zugangsdaten einpflegen - siehe aber auch nachstehende Anleitung)

https://hilfe.starmoney.de/hc/de/articl ... sic-Deluxe

https://hilfe.starmoney.de/hc/de/articl ... und-Deluxe
halbmond14
Beiträge: 19
Registriert: Sa., 21. Feb 2009 22:56

Re: chipTAN-USB Änderung funktioniert nicht

Beitrag von halbmond14 »

Hallo und guten Abend,

erst einmal vielen Dank für deine Hinweise und Tipps.

Zitat: "es handelt sich um die Umstellung HBCI-Chipkarte auf chipTAN-USB - korrekt - Jaa
online funktioniert alles - korrekt?

Ztat: "HBCI-Chipkarte, HBCI-Chipkarte2 .... deutet drauf hin, dass die Karte/Zugang in der Vergangenheit mehrmals angelegt wurde. (ich würde die alle erstmal löschen und dann über "Sicherheitsmedium PIN/TAN" die neuen Zugangsdaten einpflegen - siehe aber auch nachstehende Anleitung)"

Chipkarten 1 bis 3 habe ich alle gelöscht, sodass nur noch der Reiter "HBCI mit PIN/TAN" angezeigt wird. Daten sind auch darin bereits enthalten.
Wenn ich jetzt eine Überweisung anstoße, wird das Reinert Gerät und meine maestro Sparkassekarte gar nicht mehr erfragt.
Sondern siehe Screen, es wird direkt am Monitor meine persönliche Geheimzahl erfragt. Diese eingegeben, dann wird die gewünschte Überweisung
ausgeführt.
Somit ist also m.E. das Reinert Gerät und meine Sparkassenkarte gar nicht mehr gefragt. Komisch.
Bild
Mit freundlichen Grüßen
halbmond14 (Uwe)
info
Beiträge: 3327
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: chipTAN-USB Änderung funktioniert nicht

Beitrag von info »

kann es sein, dass es ich bei der Überweisung um einen Betrag unter 30 (bzw. 50) Euro handelt?
dann wäre es trotzdem korrekt, da die Kleinsummen keine TAN mehr benötigen.
halbmond14
Beiträge: 19
Registriert: Sa., 21. Feb 2009 22:56

Re: chipTAN-USB Änderung funktioniert nicht

Beitrag von halbmond14 »

Hallo und guten Abend,

eben noch getestet, erst mit 51 Euro und danach mit 100 Euro probiert. Wie gehabt - es ändert sich nichts. D.h.: es wird nicht das Reinert Gerät angesprochen und auch nicht nach meiner Karte gefragt. :(
audiolet
Beiträge: 4997
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: chipTAN-USB Änderung funktioniert nicht

Beitrag von audiolet »

halbmond14 hat geschrieben: Do., 17. Jun 2021 19:44eben noch getestet, erst mit 51 Euro und danach mit 100 Euro probiert.
Ich tippe mal darauf, dass das jetzt Überweisungen zwischen deinen eigenen Konten waren? Bei denen dürfen die Banken auch auf eine Freigabe per TAN verzichten.

Ach, und um es zu vervollständigen: Du kannst im Online-Banking evtl. auch bestimmte Zahlungsempfänger auf eine "White-List" setzen, dann wird bei Zahlungen an die auch keine TAN-Freigabe benötigt.
Wenn man z.B. regelmäßig bei einem bestimmten Online-Shop was bestellt, könnte man dessen Bankverbindung auf diese Liste setzen.
Bild
halbmond14
Beiträge: 19
Registriert: Sa., 21. Feb 2009 22:56

Re: chipTAN-USB Änderung funktioniert nicht

Beitrag von halbmond14 »

Hallo und guten Morgen,

danke für die Hinweise. Ja, es waren Test-Überweisungen zwischen 2 eigenen Girokonten, dieser Hintgergrund war mir nicht bekannt.
Ich werde heute noch einmal weiter testen.

Danke für die Aufmerksamkeit.

Mit freundlichen Grüßen

halbmond14
halbmond14
Beiträge: 19
Registriert: Sa., 21. Feb 2009 22:56

Re: chipTAN-USB Änderung funktioniert nicht

Beitrag von halbmond14 »

Hallo Starmoney Freunde/Benutzer,
nun ich habe wie vorher geschrieben getestet:
Eben eine Überweisung von 170 Euro durchgeführt, und siehe da - es wird das Reinert Lesegerät und meine rote Girokarte von der Sparkasse
verlangt. Auf dem Monitor wird eine Schritt- für Schritt Anleitung gezeigt. Gemacht und erfolgreich die Überweisung ausgeführt.
Das ist das schöne bei einem Forum mit seinem "Schwarmwissen". :D :D :D

Einen besonderen Dank für die Tipps/Hinweise: von "info" und von "audiolet". :!:

Mit freundlichen Grüßen
halbmond14 (Uwe)
Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zu StarMoney 13 Basic“