Unflexible Kategorienverwaltung

Moderatoren: StarMoney Team1, Star Finanz Support, StarMoney Team2, Star Finanz GmbH

Antworten
Günter Zerweck
Beiträge: 10
Registriert: Mo., 06. Feb 2006 19:03

Unflexible Kategorienverwaltung

Beitrag von Günter Zerweck »

Das Upgrade von SM12 Basic auf SM13 DeLuxe ist eine einzige Enttäuschung. Wäre ich nur bei SM12 geblieben, ich hätte nicht nur Geld gespart, sondern auch Ärger. Die Kategorien-Verwaltung ist nur ein Beispiel:
Man kann einige der vorgegebenen Kategorien nicht dauerhaft löschen! Nach jedem neuen Programmaufruf sind sie wieder da. Auch das Umbenennen auf xxx1 o.ä. wird beim Neustart rückgängig gemacht. Das ist vor allem dann lästig und führt zu Eingabefehlern, wenn man selbst definierte, ähnlich lautende aber nicht identische Kategorien benützt.
Auch die Navigations-Spalte konnte man in früheren Versionen auf den eigenen Bedarf anpassen und die nie benötigten Punkte entfernen. Das geht bei SM13 leider auch nicht mehr.
Wofür habe ich das Geld eigentlich ausgegeben?
audiolet
Beiträge: 4942
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Unflexible Kategorienverwaltung

Beitrag von audiolet »

Gegenfrage: Warum hast du nicht erst einfach einmal die kostenlose Testversion genutzt :?:
Außerdem laufen doch beide Versionen parallel, du kannst doch also auch weiterhin SM12 weiter nutzen.
Bild
info
Beiträge: 3286
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Unflexible Kategorienverwaltung

Beitrag von info »

Günter Zerweck hat geschrieben: Do., 06. Mai 2021 20:42Wofür habe ich das Geld eigentlich ausgegeben?
dass die Online-Funktionalität erhalten bleibt - siehe viewforum.php?f=99 und wie häufig Änderungen notwendig sind.
sehe es so: die Software ist kostenlos, der Upgrade-Preis ist sind die Wartungskosten als Einmalzahlung für die nächsten Monate.
Antworten

Zurück zu „Bedienung von StarMoney 13 Deluxe“