Datenimport CSV - Sammellastschrift

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
itellium
Beiträge: 1
Registriert: Di., 20. Okt 2020 09:39
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Datenimport CSV - Sammellastschrift

Beitrag von itellium »

Hallo,
aus der Mitgliederdatei kann ich eine csv-Datei (über 100 Lastschrift-Datensätze) importieren und in den Auftragskorb ablegen.
So weit, so gut. Aber dann steht in der Spalte "Unterschrift" der Text "Nicht möglich". Da muss ich folgende Aktionen für jede Transaktion! durchführen: Cursor in das Feld „Gläubiger-Identifikation“ stellen, auf die Entf-Taste drücken (damit irgendeine Aktion gemacht wird). Darauf kommt der Hinweis „Dieser Auftrag befindet sich bereits im Ausgangskorb. Wollen Sie diesen wirklich verändern?“. Auf „OK“ klicken, dann unten rechts auf „Speichern“, dann oben rechts auf den Linkspfeil klicken, um zum Auftragskorb zurück zu kehren (dann steht in der Unterschriftspalte "HBCI mit PIN/TAN...") und die nächste Transaktion zu bearbeiten.

Diese Mühe würde ich mir gern nächstes Jahr ersparen. Das ist meiner Meinung nach ein Bug.

info
Beiträge: 3174
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Datenimport CSV - Sammellastschrift

Beitrag von info »

dann wird die csv evtl. nicht korrekt verarbeitet bzw. ein Feld ist falsch zugewiesen. (so wie es sich liest)
also ein Fehler im "Datei-(Spalten)-Aufbau" ...

evtl. in dem ausgebenden Programm oder in Excel o.ä. ändern
Alternativ das ganze als xml vom Drittprogramm erstellen lassen.

moneymaus
Beiträge: 15650
Registriert: Mi., 17. Mär 2004 09:26
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Datenimport CSV - Sammellastschrift

Beitrag von moneymaus »

Hallo,

ist denn in der CSV Datei die richtige GläubigerID drin?

Das folgende ist zwar die Anleitung für die Business 8 ... sollte aber auch in der Business 9 so funktionieren:
https://hilfe.starmoney.de/hc/de/articles/360007829093

Gruß
Manuela
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten! ;-)

Antworten

Zurück zu „Arbeiten mit StarMoney Business 9“