Programmstart - Sicherheitswarnung

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
ingmichel
Beiträge: 8
Registriert: Do., 24. Sep 2020 06:53
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von ingmichel »

Moin,

habe SM Business auf einem Netzwerklaufwerk installiert (die exe zum Programmstart ist auch dort).
Bei Start bekomme ich bei jedem Start die Fehlermeldung/Hinweis: "Datei öffnen - Sicherheitswarnung // Möchten SIe diese Datei ausführen".

Kann man das unterbinden?
-> in den Internetoptionen habe ich unter "SIcherheit" den Server schon dem lokalen Netzwerk zugefügt...
Gruß
Michael

kuddel
Beiträge: 3333
Registriert: Sa., 27. Mär 2004 10:33
Wohnort: Nu mal nicht auf'm Kutter, sondern ...

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von kuddel »

Es handelt sich hierbei wohl, wie ansatzweise bereits von dir vermutet, eher um kein Starmoney-Problem, sondern um eine Sicherheitswarnung des „Attachment Execution Service, AES".
Am besten schaust du auf diese Seite und folgst nochmals den Schritten (bei angepasstem Pfad auf deine SMB-Installation):

https://www.mt1.at/sicherheitswarnung-b ... sschalten/

Schön wäre, wenn du dann im Anschluss hier über Erfolg/Misserfolg berichten würdest.

kuddel
Beste Grüße
Kuddel
=============================================================
Trolle ><(((:> sollten da bleiben, wo sie herkommen: Im hohen Norden!

Übrigens:
Das Grundprinzip der StarMoney Community ist ganz einfach: Kunden helfen Kunden!

ingmichel
Beiträge: 8
Registriert: Do., 24. Sep 2020 06:53
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von ingmichel »

Hallo Kuddel,
danke für den Tipp. Habe / hatte es exakt so eingerichtet. Trotzdem kommt die (gelbe) Sicherheitswarnung.
Liebe Grüße
Michel

kuddel
Beiträge: 3333
Registriert: Sa., 27. Mär 2004 10:33
Wohnort: Nu mal nicht auf'm Kutter, sondern ...

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von kuddel »

Wer administriert denn dein Netzwerk?
Es könnte evtl. auch an eingeschränkten Ausführungsrechten liegen. Falls es einen Admin gibt, der nicht du bist, würde ich den fragen.
Des Weiteren:
1.) Auf was steht denn die "Sicherheitsstufe für diese Zone"? "hoch", "mittel bis hoch", "mittel" oder "niedrig"? Bei "mittel" oder "niedrig" müsste die Meldung weg sein.
2.) Hast du nach der Umstellung der Sicherheitseinstellungen (s.o.) denn auch einen wirklichen Neustart vollzogen (mit gedrückter Umschalttaste)?

kuddel
Beste Grüße
Kuddel
=============================================================
Trolle ><(((:> sollten da bleiben, wo sie herkommen: Im hohen Norden!

Übrigens:
Das Grundprinzip der StarMoney Community ist ganz einfach: Kunden helfen Kunden!

ingmichel
Beiträge: 8
Registriert: Do., 24. Sep 2020 06:53
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von ingmichel »

Moin Kuddel,

was man dann so "adimistrieren" nennt, mache ich selber. Habe nur zwei Rechner in Gebrauch.
Die Sicherheitsstufe für lokales Intranet steht auf "Benutzerdefiniert".

Neustart habe ich durchgeführt.

Danke und Gruß
Michel

kuddel
Beiträge: 3333
Registriert: Sa., 27. Mär 2004 10:33
Wohnort: Nu mal nicht auf'm Kutter, sondern ...

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von kuddel »

Vermutung:
Dann ist eine der benutzerdefinierten Einstellungen die Ursache.

Mögliche Lösung:
Einstellungen unter "benutzerdefiniert" notieren und versuchsweise auf "mittel" oder "niedrig" ändern.

Kuddel
Beste Grüße
Kuddel
=============================================================
Trolle ><(((:> sollten da bleiben, wo sie herkommen: Im hohen Norden!

Übrigens:
Das Grundprinzip der StarMoney Community ist ganz einfach: Kunden helfen Kunden!

audiolet
Beiträge: 4548
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von audiolet »

Hallo!
Ich habe zwar keine Erfahrung mit den "Eigenheiten" der Business-Version, aber was mit beim Lesen des ürsprünglichen Beitrags aufgefallen war, möchte ich durch einen jetzt neuen Hinweis dann doch mal aufgreifen.
ingmichel hat geschrieben:
Mo., 28. Sep 2020 06:33
Habe nur zwei Rechner in Gebrauch.
ingmichel hat geschrieben:
Do., 24. Sep 2020 11:26
habe SM Business auf einem Netzwerklaufwerk installiert (die exe zum Programmstart ist auch dort).
Das Netzlaufwerk, auf dem SMB9 installiert ist, wird das von einem zusätzlich vorhandenen Server bereit gestellt? Bzw. fungiert einer der beiden Rechner als Server? Nicht dass das Netzlaufwerk vielleicht einfach nur ein NAS ist, dafür ist SM/SMB nämlich nicht konzipiert.

Und wenn tatsächlich ein (echter) Server vorhanden ist (bzw. der eine Rechner als 'Server' agiert), und von beiden Rechnern SMB genutzt werden soll, dann wäre es doch angebrachter, SMB als echte Server-Client-Struktur zu installieren. Denn für mich klingt das aus dem Eröffnungs-Beitrag ehre nach einer einfachen Einzelplatz-Installation.
Bild

ingmichel
Beiträge: 8
Registriert: Do., 24. Sep 2020 06:53
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von ingmichel »

Hi Karsten,

... ich stehe dann mal zu meiner Unwissenheit:

Habe SMB auf dem (ersten) Arbeitsplatz als Serverversion (wahrscheinlich) installiert. Das Programm habe ich auf dem eingebundenen Netzwerklaufwerk installiert.

Bekomme beim Programmstart auf dem ersten Rechner auch die Abfrage nach der Datenbank. Jedoch startet SMB auf dem zweiten Rechner auch, wenn der erste Rechner nicht läuft.

Das Netzwerklaufwerk befindet sich auf einer Synology NAS.

Wie kann ich rausfinden, ob das tatsächlich so gelaufen ist?
War die Installation so nicht korrekt?

@kuddel: auch bei "niedrieg" kommt die Warnung.

Michel

kuddel
Beiträge: 3333
Registriert: Sa., 27. Mär 2004 10:33
Wohnort: Nu mal nicht auf'm Kutter, sondern ...

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von kuddel »

Wenn du dir über deine Installation unsicher bist, dann ist die Ursache wirklich schwer auszumachen.
Lies dir am Besten mal folgenden Link sorgfältig durch und vergleiche deine Installation mit dem vorgeschlagenen Weg:
https://hilfe.starmoney.de/hc/de/articl ... stallation

Kuddel
Beste Grüße
Kuddel
=============================================================
Trolle ><(((:> sollten da bleiben, wo sie herkommen: Im hohen Norden!

Übrigens:
Das Grundprinzip der StarMoney Community ist ganz einfach: Kunden helfen Kunden!

moneymaus
Beiträge: 15613
Registriert: Mi., 17. Mär 2004 09:26
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von moneymaus »

Hallo,

bei einer Server-/Clientinstallation - gibt es im Programmverzeichnis am Server einen Ordner "Clientsetup" - bei ggf. zwei lokalen Installationen gäbe es den Ordner nicht. Die Server-Clientinstallation hat auch das Datenverzeichnis im "Server-Installationspfad" und dort im Ordner Profil.

Gruß
Manuela
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten! ;-)

audiolet
Beiträge: 4548
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von audiolet »

ingmichel hat geschrieben:
Di., 29. Sep 2020 07:54
Das Programm habe ich auf dem eingebundenen Netzwerklaufwerk installiert.
ingmichel hat geschrieben:
Di., 29. Sep 2020 07:54
Das Netzwerklaufwerk befindet sich auf einer Synology NAS.
Ich denke mal, da wird der Fehler liegen. Ein NAS ist eben kein (vollwertiger) Server. In der von @kuddel verlinkten wichtigen Information zur Netzwerkinstallation heißt es schließlich:
Die Server Installation von StarMoney sollte nicht auf einem Netzlaufwerk installiert werden.
Wenn einer deiner beiden PCs während der "Geschäftszeiten" dauerhaft läuft, dann kannst du den (für SMB) als Server deklarieren, und musst dann direkt auf diesem PC lokal SMB als Server-Installation (Auswahl muss während des Installations-Prozesses erfolgen) installieren.
Anschließend kannst du auf dem 2. PC eine Client-Installation aus dem freigegebenen Verzeichnis auf dem "Server-PC" durchführen.

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung dazu findest du im Hilfe-Center.

Was ich nicht weiß ist, ob ein Start von SMB auf dem "Client-PC" möglich ist, wenn der "Server-PC" nicht läuft. Das müsste bei Bedarf jemand mit Erfahrung mit der Business-Version bestätigen oder verneinen.
Sollte so ein Szenario allerdings gewünscht sein, müsste evtl. jeweils eine lokale Einzelplatz-Installation auf jedem der beiden PCs erfolgen. Allerdings hättest du dann zwei sich getrennt voneinander entwickelnde Datenbanken - zumindest was das Adressbuch und die erstellten Überweisungsaufträge und Lastschriften betrifft. Umsätze und den Bestand an Daueraufträgen und Terminüberweisungen kann man ja auf jedem der PCs abrufen.
Bild

ingmichel
Beiträge: 8
Registriert: Do., 24. Sep 2020 06:53
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Programmstart - Sicherheitswarnung

Beitrag von ingmichel »

Habe tatsächlich auf dem Netzwerklaufwerk/der NAS die Serverversion installiert. Hatte das in der Installationsroutine anders versanden - Ähnlich wie bei SFirm, dass die Daten dann auf der NAS liegen und das Programm af dem Client. Ist nun leider nicht so...

@Manuela: der Client-Ordner ist vorhanden - also Client-Server Installation; wobei der Server dann wohl das NAS ist.

Wäre schon gut, wenn nicht der "Server-Rechner" laufen muss, wenn der "Client-Rechner" drauf zugreift.

Lasse es erstmal so und kann ja dann bei Problemen neu Aufsetzen.

Und um auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen:
Ich lebe dann erstmal mit der Sicherheitswarnung.

Vielen Dank an alle!

Antworten

Zurück zu „Installation von StarMoney Business 9“