Seite 1 von 1

Postbank nicht mehr empfehlenswert

Verfasst: Di., 13. Aug 2019 12:03
von Wolfgang44
Seit 45 Jahren bin ich Kunde bei der Postbank, bisher relativ zufrieden.
Aktuell gibt es nur Probleme.
Erst kann ich ca. 2 Monate lang nicht die Konten meiner Frau abfragen.
Alle EMail-Hilfen der Postbank funktionierten nicht.
Schließlich funktionierte es bei Konto und Sparcard durch eine Neueinrichtung. Das Depot ließ sich nicht neu einrichten. Die Sparcard ließ sich trotz "erfolgreicher" Einrichtung nicht abfragen. Mit viel Mühe bekam ich einen Mitarbeiter der Postbank ans Telefon. Ergebnis: Die Postbank hat sich entschieden, dass die Abfrage des Depots und der Sparcard nicht mehr unterstützt wird. (Das sollte Starmoney bei der Beschreibung der Banken berücksichtigen, wenn das noch nicht passiert ist.) Ich könne ja auf die Homepage der Postbank gehen. Die Sparcard kann ich manuell führen. Die Depotabfrage brauche ich unbedingt für den Finanzstatus. Ich habe jetzt bei einem anderen Broker ein Depot beantragt.
Plötzlich funktionieren auch meine Konten nicht mehr. Ich habe versucht, ein neues Sicherheitsmedium einzurichten. Da wird mir chipTan nicht angeboten. Ich habe dann versucht, das Konto neu einzurichten. Da sagt mir Starmoney oder die Postbank, dass das Konto bereits existiert.
Dann heißt es, dass mein Konto gesperrt sei, aber ich könne es entsperren. Beim Versuch des Entsperren verlangt das System eine TAN, die ich nicht habe, da sie ja erst mittels ChipTan generiert wird.
Das Konto ist mein Gehaltskonto, von dem alles bezahlt wird. Da kann ich keine 2 Monate auf eine Lösung warten.

Ich habe mich jetzt über 3 Monate hinweg sehr viele Stunden hinweg mit den Postbankproblemen beschäftigt.
Was bei der Postbank wirklich fehlt, ist ein kompetenter, jederzeit telefonisch erreichbarer Berater.

Soweit mein Erfahrungsbericht.

Re: Postbank nicht mehr empfehlenswert

Verfasst: Di., 13. Aug 2019 13:20
von moneymaus
Hallo,

du kannst doch in den Postbank - Konten - einfach den HBCI Reiter markieren, entfernen ... und wenn das an allen Konten gemacht wurde, über Kontenliste/neues Konto - dein aktuelles Sicherheitsmedium mit deiner PostbankID wieder an den bestehenden Konten einrichten.

Alternativ, vorher vielleicht einfach den HBCI Reiter mit der PostbankID aktualisieren.

Gruß
Manuela

Re: Postbank nicht mehr empfehlenswert

Verfasst: Di., 13. Aug 2019 13:23
von info
wir sind hier in einem Software-Forum und bewerten die Banken nicht.
Wolfgang44 hat geschrieben:Was bei der Postbank wirklich fehlt, ist ein kompetenter, jederzeit telefonisch erreichbarer Berater.

hehe der (Witz) war gut
(für andere, ist wie ein schwarzer Schimmel)

Re: Postbank nicht mehr empfehlenswert

Verfasst: Mi., 14. Aug 2019 14:38
von Wolfgang44
Hallo Manuela,
Vielleicht habe ich den HBCI-Reiter nicht an allen Konten entfernt.
Egal, mit meinem Girokonto kann ich nach einem umständlichen Vorgehen wieder arbeiten.

An Info,
wenn die Postbank plötzlich für verschiedene Kontenarten die Schnittstelle zu StarMoney nicht mehr unterstützt, dann gehört das in dieses Forum. Es sind vor allem Kontenarten, die man früher von Starmoney abfragen konnte.
Wenn Sie diese Konten nicht haben, mag Sie das nicht interessieren.
Ich hätte mir viel Zeit gespart, wenn ich es gewusst hätte.

Wolfgang

Re: Postbank nicht mehr empfehlenswert

Verfasst: Mi., 14. Aug 2019 15:07
von info
gegen die Reklamation, dass die (hier Post-) Bank besser informieren sollte usw. gibt es doch nicht zu bemängeln.
das sind deine Eindrücke und gut, wobei diese in 1. Linie dann zu check24 o.ä. Bewertungsportalen gehört.
andere Mütter haben auch schöne Töchter.
was mich amüsierte in dem o.g. Zusammenhang war vielmehr (obwohl ja auch Off-Topic), dass es eine Bank geben soll "kompetenter, jederzeit telefonisch erreichbarer Berater" das hab ich persönlich bisher (leider) noch keine in Deutschland gesehen. Hier könnten die Banken alle von amazon &Co. sich eine Scheibe abschneiden.
aber nochmals das (dh. auch meine Aussage) ist Off-Topic und hat hier in diesem Forum eigentlich nichts zu suchen.

Das Forum hier ist ein Selbsthilfeforum und nur für technische Probleme von SM gedacht.

Re: Postbank nicht mehr empfehlenswert

Verfasst: So., 18. Aug 2019 14:58
von Wolfgang44
Jetzt wollte ich eine Überweisung tätigen. Das ging nicht.
Ich habe einfach mein Konto in Starmoney gelöscht und neu eingerichtet.
Ergebnis: Die Kontenabfrage geht für die letzten 6 Monate.
Bei der Überweisung fragt Starmoney nach der TAN und bringt nicht wie bisher den Flattercode.
Ich habe keine TAN nur einen ChipTAN-Generator.
Dasselbe passierte vorher bei der Löschung der alten Sicherheitsreiter (laut Manuela) und dem Versuch des Einrichtens eines neuen Sicherheitsmediums.
An Info:
Da ich auf der Homepage der Postbank Überweisungen durchführen kann, ist dies ein Problem von Starmoney oder zumindest der Schnittstelle und gehört in dieses Forum!
Der Effekt ist äußerst ärgerlich.
Wolfgang

Re: Postbank nicht mehr empfehlenswert

Verfasst: So., 18. Aug 2019 16:22
von info
nimmt hat gesagt, dass man das Konto löschen soll
einfach über Konto-Neu einrichten wäre auch gegangen und hätte dann mit dem Assi die alten Daten überschrieben.
somit wären die alten Kontoumsätze noch vorhanden (steht aber schon x-mal im Forum)

du meinst wahrscheinlich den Flickercode
Einrichtung eines Postbank-Kontos, weil es wurde einfach der Punkt 8 falsch durchgeführt.
https://hilfe.starmoney.de/hc/de/articl ... t-Passwort

mit 6 Monaten hast du Glück, denn teilweise liefern Banken nur 90 Tage.
(Ausnahme die Sparkassen mit bis zu 1 Jahr)