Buchung / Wertstellung & Anzahl Buchungen

Moderatoren: Star Finanz Support, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1

kuddel
Beiträge: 4272
Registriert: Sa., 27. Mär 2004 10:33
Wohnort: Nu mal nicht auf'm Kutter, sondern ...

Re: Buchung / Wertstellung & Anzahl Buchungen

Beitrag von kuddel »

Zu 1.): Stimmt, sollte geändert werden. Aber Profilnamen sollte man nie mit der Mail-Adresse angeben. Machen hier manche falsch.
Zu 2.): Auch hier wieder Begrifflichkeitsunschärfe:
Bei SM werden bankübermittelte Sachstände (=Umsätze) und die von dir daran geknüpften Zusatzinfos (Kategorien etc.) ausgewertet. Zusätzlich gibt es das oberflächliche Tool der vorausschauenden Kontoentwicklung auf der Grundlage der bisher abgerufen Kontobewegungen.

Ein Buchhaltungsprogramm setzt einen anderen Schwerpunkt: Es setzt erfolgte Umsätze in Bezug zu zusätzlichen, außerbanklichen, Vorgängen: Vorschüsse, Mahnungen, Zuordnung Forderungen zu Forderungserfüllungen (hier auch die Inbezugsetzung von Mietzahlungen zu Vertragsnummer, Monat, Nebenkostenvorschuss und -abrechnung, Schuldverzinsung etc.pp.).
Da gibt es feine z.B. Lohn-, Haushalts- und Miet-Buchhaltungsprogramme, die all dies können. Nachteil: Sie sind oft so umfangreich, dass sie mehr Lernzeit erfordern und auch viel teurer sind.
In unserer Firma führen wir daher zwei Programme parallel: SMB und Xxx.
Beste Grüße
Kuddel
---
Je weniger du auf negative Menschen reagierst, desto friedlicher wird dein Leben werden.
Übrigens:
Grundprinzip der StarMoney Community: Kunden helfen Kunden!
Fragen an SM direkt: https://www.starmoney.de/kontakt/anregungen
uli.sr@mail.de
Beiträge: 6
Registriert: Mi., 02. Nov 2022 11:39
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Buchung / Wertstellung & Anzahl Buchungen

Beitrag von uli.sr@mail.de »

Bei SM werden bankübermittelte Sachstände (=Umsätze) und die von dir daran geknüpften Zusatzinfos (Kategorien etc.) ausgewertet.
Das ist ja genau, was ich mir wünsche: Die Möglichkeit, an bankübermittelte Sachstände eine von mir gewünschte Zusatzinfo zu knüpfen. Mit Kategorie geht das in SM, mit Auswertedatum nicht.
ebi_f
Beiträge: 1456
Registriert: Mi., 21. Dez 2016 12:02
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Buchung / Wertstellung & Anzahl Buchungen

Beitrag von ebi_f »

uli.sr@mail.de hat geschrieben: Mo., 02. Jan 2023 12:55 Beispiel: Ich vermiete drei Wohnungen. Ein Mieter zahlt seine Miete für April 2022 am 28.3.2022, einer am 2.4.2022 und einer erst am 2.5.2022.
Wie kann ich mit einer einfachen Auswertung herausbekommen, ob alle Mieter die Miete für April 2022 gezahlt haben?
Das ist auch mit StarMoney einfach möglich.

- Du wählst in der Auswertung oben in der Toolbox beim Zeitraum "Benutzerdefiniert" und gibst dann den gewünschten Datumsbereich für einen Monat ein, z.B. vom 21.03-20.04. Wenn jemand erst am 2.5. gezahlt hat, ist er ja mit seiner Miete im Rückstand gewesen.

- Du kannst auch in der Umsatzliste des Kontos im Kommentarfeld des Umsatzes "Miete für April 2022" eintragen und dann danach filtern. Dann hast du nur die entsprechenden Buchungen und siehst, ob noch eine Zahlung fehlt.
uli.sr@mail.de
Beiträge: 6
Registriert: Mi., 02. Nov 2022 11:39
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Buchung / Wertstellung & Anzahl Buchungen

Beitrag von uli.sr@mail.de »

Das wird mein letzter Beitrag zu diesem Thema hier im Forum sein.
Vielen Dank für die Anregungen, auch wenn sie im Endeffekt mein Problem mit SM nicht lösen. Das mit den Eintragungen in das Kommentarfeld oder Abfragen mit benutzerdefinierten Zeiträumen ist mir schlicht zu umständlich oder fehleranfällig, besonders wenn ich weiß, wie man das woanders elegant gelöst hat. So werde ich für u. a. diese Fragestellung Banking4 nutzen und für anderes SM.
Antworten

Zurück zu „Bedienung von StarMoney 12 Deluxe“