Seite 1 von 1

MoneYou und StarMoney?

Verfasst: Sa., 13. Apr 2019 16:57
von Ulinne
In anderen Finanzprogrammen funktioniert der Kontenabruf für MoneYou-Tagesgeld-Konten auch per Kontenrundruf - also als Giro. (z.B. bei WISO-Konten-Online oder Alf-Banco7).
In StarMoney geht das nur per Barkonto, bei dem man manuell aktualisieren muss.
Wäre schön, wenn es auch hier endlich ginge!

Re: MoneYou und StarMoney?

Verfasst: Sa., 13. Apr 2019 17:08
von erftwalk
Warum schreibst du das nicht an Starfinanz? Was sollen wir User mit dieser Information anfangen?

Re: MoneYou und StarMoney?

Verfasst: Sa., 13. Apr 2019 17:50
von Ulinne
erftwalk hat geschrieben:Warum schreibst du das nicht an Starfinanz? Was sollen wir User mit dieser Information anfangen?


Wäre ja möglich, dass der ein oder andere hier bei MY ebenfalls ein Konto hat. Außerdem bin ich hier im Thread "Anregungen und Wünsche" ...

Re: MoneYou und StarMoney?

Verfasst: Sa., 13. Apr 2019 17:56
von audiolet
Ich habe mal auf deren Webseite nach HBCI gesucht. Ergebnis:
Die Kontoverwaltung bzw. die Steuerverwaltung wird von meiner Software (z.B. WiSo, Starmoney) nicht für Moneyou unterstützt. Warum unterstützen Sie diese Software nicht?

Moneyou unterstützt bislang keine Funktionen wie z.B. Konto- und Steuerverwaltung, die Daten über eine Datenschnittstelle (HBCI) aus dem Moneyou Online Banking verwenden. Hierfür ist eine aufwändige Programmierung notwendig. Wir sind darauf bedacht, durch eine sehr effiziente Struktur Kostenvorteile zu erwirtschaften, die wir in Form von günstigen Konditionen an unsere Kunden weitergeben.

Also das klingt doch mal ganz und gar nicht danach, als ob die überhaupt darüber nachdenken wollen, einen Zugang per HBCI-/FinTS-Schnittstelle anzubieten.

Hast Du es bei den von Dir genannten Programmen denn selbst ausprobiert? Oder nur irgendwo gelesen, dass die MoneYou auch unterstützen, und da dann einfach nur reininterpretiert, dass die jetzt HBCI bieten :roll:

Ulinne hat geschrieben:hier bei MY ebenfalls ein Konto hat

Wenn Du da ein Konto hast, dann könntest Du bei denen doch auch mal selber anfragen, ob sie jetzt - entgegen ihrer Aussage auf der Webseite - doch HBCI anbieten.

Ulinne hat geschrieben:"Anregungen und Wünsche"

Da wäre es für den konkreten Wunsch aber besser, auch mit konkreten Fakten zu kommen, und nicht nur mit Mutmaßungen.
Und wenn Du dann konkret weißt, dass die HBCI anbieten, dann auch eben diese Info direkt an den Support. Dann können die auch kurzfristig eine BPD-Datei dafür aufbauen.

Re: MoneYou und StarMoney?

Verfasst: Sa., 13. Apr 2019 19:41
von Ulinne
Sorry, audiolet, das ist doch noch ohne Schnittstelle, die holen die Umsätze aber per "Screenscraping" ab - wenigstens das. Ich hatte die Schnittstelle zunächst nur vermutet, weil das Abholen eben ging.
Ja, ich habe die Programme, von daher weiß ich, dass beide Umsätze abholen, aber du hast Recht, ich sollte da vielleicht auch mal bei MoneYou nachfragen, ob die Schnittstelle nicht vielleicht doch kommt!
Ich wunderte mich halt, dass beide Programme die Umsätze abholen, was StarMoney ja NICHT macht ...

Re: MoneYou und StarMoney?

Verfasst: Sa., 13. Apr 2019 19:51
von erftwalk
Erst schreibst du Unsinn und als Karsten versucht dir das klar zu machen, verteidigst du den Quatsch auch noch. Wenn hier Behauptungen aufgestellt werden, sollten se wenigstens wahr sein.

Re: MoneYou und StarMoney?

Verfasst: Sa., 13. Apr 2019 20:12
von audiolet
StarFinanz sieht wohl bisher keinen ausreichenden Bedarf, den Programmieraufwand für 'MY' zu betreiben. Das muss ja schließlich für jedes Programm individuell erfolgen.

@Klaus: Ein 'Verteidigen' sehe ich jetzt nicht wirklich. Viel schlimmer empfinde ich aber, dass der fälschliche Hinweis auf eine mögliche HBCI-Schnittstelle nachträglich von @Ulinne aus dem Ursprungs-Posting gelöscht wurde :twisted: (SO WAS MACHT MAN NICHT) Denn dadurch wirkt speziell mein Beitrag doch sehr zusammenhangslos.

Re: MoneYou und StarMoney?

Verfasst: Sa., 13. Apr 2019 20:27
von erftwalk
Hier fehlt jetzt wirklich ein Mod, der diesen verhunzten Thread löschen würde.