Seite 1 von 2

Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Do., 14. Mär 2019 12:09
von knatterdattel
Die Neugestaltung der Übersichtseite sowie der Auswertungen ist eine absolute Frechheit. Seid Ihr von allen guten Geistern verlassen? Nachdem ich unzählige Stunden in meine Auswertungen investiert habe und diese regelmäßig nutze, soll das jetzt besser sein? Ich habe einen Updatepreis bezahlt um schon bisher bezahlte Funktionen nicht mehr nutzen zu können? Ich habe auf eine deutlich verbesserte Konfigurierbarkeit der Auswertungen gehofft und nicht auf die kastrierten Auswertungswünsche eines prekär Beschäftigten. - Die Ignoranz, die hinter dieser Entwicklung steckt, macht mich fassungslos. Ein Downgrade hätte man ankündigen und unmissverständlich komunizieren müssen. Ich will mein Geld zurück.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Do., 14. Mär 2019 12:15
von Angel
Etwas sachlicher wäre schön gewesen, aber gut. Der Unmut ist verständlich. Allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass du dich hier in einem KUNDEN-Forum auslässt, hier kann dir keiner helfen. Deinen "Geld zurück"-Wunsch musst du an anderer Stelle kundtun.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Do., 14. Mär 2019 14:51
von knatterdattel
#angel: OK, den Hinweis zur Sachlichkeit nehme ich gerne auf, auch wenn hier abertausende Kunden durch die Projektentwicklung als unfähig angesehen werden, mit den bisherigen Funktionen klar zu kommen. Ich wäre in einem gewissen Umfang sogar bereit, meine bisherigen Auswertungen anzupassen, wenn man denn wenigstens in den nunmehr nur noch 4 angebotenen Auswertungsschemen die Möglichkeit hätte, verschiedene Konfigurationen zu speichern. Also z.B.:
Kontogruppe 1 mit den Kategorien 1-10
Kontogruppe 2 mit den Kategorien 11-15
Kontogruppe 3 mit den Kategorien 1-10
usw.
Ich habe die Möglichkeit sowohl Konten als auch Katogorien auswählen zu können. Diese Auswahl konnte man bisher speichern. Die Speichermöglichkeit ist ebenso entfallen, wie der Zugriff auf bisher gespeicherte Auswertungen. Dies über die Köpfe der Nutzer zu entscheiden und damit die Investitionen der Nutzer ohne Rückfrage zu vernichten ist für mich Ausdruck von Ignoranz und Arroganz.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Do., 14. Mär 2019 18:33
von erftwalk
Wen fragst du? Weißt du nicht, wo du bist hier im Forum?

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Do., 14. Mär 2019 20:15
von knatterdattel
#erftwalk: Der Titel sollte deutlich machen, dass dieses Update mit den beschriebenen Einschränkungen sein Geld nicht wert ist. Das Vertragsangelegenheiten hier nicht Gegenstand des Forums sind, ist doch selbstredend. Aber vielleicht hast Du ja auch eine Meinung zu dem Thema der Einschränkungen selbst?

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Do., 14. Mär 2019 20:29
von erftwalk
knatterdattel hat geschrieben:#erftwalk: Der Titel sollte deutlich machen, dass dieses Update mit den beschriebenen Einschränkungen sein Geld nicht wert ist.

Genau dieser Meinung bin ich auch und deshalb habe ich den Kauf storniert.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Do., 14. Mär 2019 21:25
von kuddel
Zugegeben: Die neue Übersichtsseite ist nicht jedermanns Geschmack. Vielleicht sogar auch von vielen Usern zu Recht bemängelt.
Aber warum nur kauft ihr das Programm gleich unbesehen (ja, ja, ich weiß: "Lizenzierung" wäre korrekt), wenn ihr es doch zuvor einen ganzen Monat gratis ohne jede Verpflichtung ausprobieren könntet? Es heißt doch schließlich so schön auf der Homepage: "30 Tage testen – keine Kündigung notwendig".

Übrigens:
Am 06.02.2019 habe ich als Betatester kritisiert, dass die Container nicht mehr verschieb- oder anpassbar sind. Damals erhielt ich die Antwort:
"- Container: Verschieben
Aufgrund des neuen Konzepts für die „Übersicht“ haben wir auf das Verschieben aktuell verzichtet. Wir haben den Punkt jedoch aufgenommen."

Also benutzt doch erstmal die SM 11 Deluxe ein Jahr weiter - und schaut immer mal wieder unter viewtopic.php?f=21&t=40519 rein, ob es hinsichtlich Übersichtsseite was Neues gibt. Wenn genug User vorerst NICHT updaten/kaufen, dann könnte das die Nachbesserung evtl. beschleunigen.

kuddel

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Do., 14. Mär 2019 22:04
von erftwalk
kuddel hat geschrieben:Aber warum nur kauft ihr das Programm gleich unbesehen (ja, ja, ich weiß: "Lizenzierung" wäre korrekt), wenn ihr es doch zuvor einen ganzen Monat gratis ohne jede Verpflichtung ausprobieren könntet? Es heißt doch schließlich so schön auf der Homepage: "30 Tage testen – keine Kündigung


Das kann ich dir in meinem Fall sagen: Bisher habe ich es noch nie bereut, dass ich den Frühbucherrabatt in Anspruch genommen habe.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Fr., 15. Mär 2019 10:28
von kuddel
Vor langer Zeit (ich meine, es war SM 5 oder 6) gab es einmal Riesenstartprobleme, sogar mit Datenverlust der gesamten Benutzerdatenbank. Ein Scanprogramm hat mir zudem schon einmal aufgrund eines Deinstallations-Programmfehlers bei der Deinstallation den gesamten Programm-Ordner gelöscht. Oops!
Seit dem bin ich etwas zurückhaltender. Lieber etwas mehr Geld ausgeben, dafür aber auf der sichereren Seite.

Microsoft macht es übrigens mit der Home-Edition ähnlich: Der User wird zu einem günstigeren Preis zum Beta-3-Tester: Eingeschränkte Funktionen, dafür keine Möglichkeit, die Updates hinauszuzögern. Traurige aber durchaus übliche Realität.

Bei Kenntnis über die Anzahl der Programmzeilen und das notwendige Zusammenspiel der Komponenten verschiedener Hersteller (Code, AV, BS, Selbstgeschriebenes), verschärft durch die neuere Updatepraxis von Microsoft, sollte man doch vielleicht etwas mehr Zurückhaltung beim Hypen üben.

Ich selber habe SM 12 Deluxe installiert - bin aber zurzeit noch doppelzügig zugange.

Beste Grüße
kuddel

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Sa., 16. Mär 2019 01:49
von hermann1
Hallo,

kuddel hat geschrieben:Aber warum nur kauft ihr das Programm gleich unbesehen (ja, ja, ich weiß: "Lizenzierung" wäre korrekt), wenn ihr es doch zuvor einen ganzen Monat gratis ohne jede Verpflichtung ausprobieren könntet?
kuddel


weils ganz einfach vorab als NONPLUSULTRA mit Update-Bonus 3 Wochen vorher angepriesen wurde. Und ich einfach immer die neueste Version haben will. So, vorab bestellt, nun bekommen, und masslos entäuscht worden. Darum habe ich den Kauf auch widerrufen, weil so gehts einfach nicht. Allein mal die Übersichtsseite, unvollständig, unveränderbar, nicht nachvollziehbar, willkürlich. Kontodaten 65 Tage rückwirkend? Wieso? undsoweiterundsofort. Bullshit.

Mfg
Hermann

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Sa., 16. Mär 2019 01:55
von hermann1
Hallo,

Angel hat geschrieben:Etwas sachlicher wäre schön gewesen, aber gut. Der Unmut ist verständlich. Allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass du dich hier in einem KUNDEN-Forum auslässt, hier kann dir keiner helfen. Deinen "Geld zurück"-Wunsch musst du an anderer Stelle kundtun.


Kunden-Forum hin oder her. Es wird unter der offiziellen Domain von Starmoney angeboten, hier habe ich zumindest schon die Erwartungshaltung, dass die Verantwortlichten hier ZUMINDEST mitlesen.

Mfg
Hermann

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Mo., 18. Mär 2019 14:38
von Klaus_NW
Ich bin ebenfalls ziemlich enttäuscht und habe heute den Kauf widerrufen. Ich hoffe, das machen viele, denn das macht Aufwand bei Hersteller und sorgt vielleicht für ein Umdenken.

Mit der Übersicht kann ich so nicht arbeiten. Ich habe über 30 Konten, die teilweise inaktiv oder nur einmal jährlich bebucht werden, z.B. Kautionskonten von Mietern oder Vertragskonten. Alle werden mir nun unsortiert in der Übersicht angezeigt und ich muss scrollen, um zu den Konten zu kommen, mit denen ich täglich arbeite. Ich will selbst entscheiden, was mir angezeigt wird. Die Auswertungen sind für mich alle nicht brauchbar.

Ich selbst werde also noch einige Zeit mit Version 11 arbeiten und mich nach einer Alternative umsehen. Es sei denn, in der Zwischenzeit kommt ein Update zur Version 12, mit dem die bemängelten Fehlfunktionen abgestellt werden.

Ich glaube, meine erste Version war 5, bin also seit Jahren Kunde. Aber wenn hier nicht deutlich verbessert wird, bin ich weg.
Schade eigentlich.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Mo., 18. Mär 2019 19:32
von ronark
Hi,

habe mich gerade hier im Forum angemeldet.

Der Grund: Ich habe mich sehr über den Kauf für dieses Upgrade geärgert.
Die Startseite ist total überfrachtet und unübersichtlich. Noch dazu nicht konfigurierbar (soweit ich das gesehen habe).
Außerdem kann ich keine Reports mehr selber konfigurieren.
Ich konnte es kaum glauben. Das hat mir gereicht.
Leider hatte ich das Produkt schon gekauft, so wie ich das bei Starmoney 11 auch schon gemacht hatte. Hab es aber nach der Installation sofort bereut, den Widerruf eingelegt und direkt deinstalliert.
Ich werde die 11er Version erstmal weiter benutzen. Beim nächsten Upgrade werde ich erstmal die Testversion checken. Man lernt ja dazu...

Satrmoney 11 ist für mich bisher die beste Version.

Beste Grüße
Rainer

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Di., 19. Mär 2019 07:57
von erftwalk
Eine gute Nachricht: Element5 hat mir gestern das Geld zurück erstattet.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Di., 19. Mär 2019 19:25
von kuddel
erftwalk hat geschrieben:Eine gute Nachricht: Element5 hat mir gestern das Geld zurück erstattet.

Ich hoffe, du befindest dich jetzt aber nur im Wartestand auf bessere Zeiten. Denn auf solch einen erfahrenen Diskutanten würde ich persönlich ungerne verzichten.
Aber zugegeben:
Je mehr ich mich mit den Auswertungsmöglichkeiten beschäftige, um so mehr wünsche ich mir, erstmals bei SM, die Zeiten mit "mehr" aus der alten Version zurück.

Bisher war ich ja ein Verteidiger des "lasst euch mal drauf ein" bei den zweijährlichen Updates. Aber hinsichtlich der Weiterverwendung von selbstkonfigurierten Auswertungen und der nicht konfigurierbaren Übersichtsseite (die ich allerdings auch bisher nur selten genutzt habe) kommen mir durchaus Zweifel, ob das sicherste Bankingprogramm auch das benutzerfreundlichste ist.

Im Normalbetrieb: Wie bisher bei mir gut nutzbar - aber besonders die Auswertungen und die (für mich zunächst optisch ansprechendere) Übersicht haben sich nicht verbessert, eher im Gegenteil. Schade. MAl schauen, wie sich bald die Steuererklärung damit füttern lässt.

Ich gebe meine Update-Version allerdings nicht zurück. Ich beobachte lieber und schaue auch über den Tellerrand zu den Mitbewerbern, bei denen auch nicht alles Gold ist was glänzt. Also siegt zurzeit noch die Bequemlichkeit und Markentreue. Aber irgendwann ...

Nachdenklich,
kuddel :cry:

Nachtrag:
Ich lese gerade die heute veröffentlichte Agenda der SM-Crew:
viewtopic.php?f=21&t=40585#p164692

Da kommt doch wieder etwas mehr Optimismus auf.