Seite 2 von 2

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Mi., 20. Mär 2019 09:27
von erftwalk
Hallo Kuddel,

ich werde euch noch eine Weile treubleiben. Entweder für länger, wenn SM12 zu einem brauchbaren Programm mutieren sollte, oder solange bis ich mir ein Konkurrenzprodukt installiert habe. Ewig mache ich den Zirkus hier nicht mit. Im Moment macht es keinen Spaß hier mitzudiskutieren.

Gruß Klaus

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Mi., 20. Mär 2019 11:33
von StarMoney Team1
Liebe Nutzerinnen und Nutzer des StarMoney-Forums,

wir danken Ihnen für die angeregte Diskussion und die Rückmeldungen zum neuen StarMoney 12 Basic und Deluxe. Unter viewtopic.php?f=21&t=40585 haben wir eine Antwort auf viele Ihrer Fragen formuliert. Hier beschreiben wir auch, welche Änderungen noch geplant sind.

Viele Grüße
Ihr StarMoney-Team

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Mi., 20. Mär 2019 18:40
von kuddel
erftwalk hat geschrieben:Im Moment macht es keinen Spaß hier mitzudiskutieren.

Kann ich gut verstehen.

kuddel

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Mi., 20. Mär 2019 20:07
von audiolet
kuddel hat geschrieben:
erftwalk hat geschrieben:Im Moment macht es keinen Spaß hier mitzudiskutieren.

Kann ich gut verstehen.

kuddel

Da bin ich bei Euch. Wenn man sich nur mal anschaut, wie viele parallele Theme es zur neuen Übersicht gibt :shock:
Ich habe mich da ja auch schon ein paar mal geäußert - werde mich aber ab jetzt zurück halten.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: So., 24. Mär 2019 11:57
von StefanGOWeis
Ich bin ebenfalls ziemlich enttäuscht über dieses "Update", das sich tatsächlich als ein "Downgrade" entpuppt hat. Die fehlende Anpassbarkeit der Übersicht ist schon recht ärgerlich, aber die jetzt fehlenden Anpassungen bei den Auswertungen ist nicht akzeptabel. Für diese Funktionen habe ich schließlich in der alten Version bezahlt.
Ich hoffe, dass mit den bereits angekündigten Updates der Versions 12 MINDESTENS der Funtktionsumfang der Version 11 wieder erreicht wird - andernfalls werde ich mein Abo kündigen und ein anderes Produkt nutzen müssen. Bis dahin warte ich ab und nutze lieber weiterhin die Version 11.
Wie ich diesem "Diskussions"-verlauf entnehmen konnte, bin ich nicht der einzige, der dies so empfindet. Es bleibt zu hoffen, dass die Entwickler und Programmierer die Kritik aufgreifen und berücksichtigen.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: So., 24. Mär 2019 12:17
von kuddel
StefanGOWeis hat geschrieben:Es bleibt zu hoffen, dass die Entwickler und Programmierer die Kritik aufgreifen und berücksichtigen.

Lies doch bitte mal die Äußerungen des Starmoney-Teams einige wenige Beiträge über deinem Beitrag - und sonst per Suche leicht zu finden. Selten haben die sich hier so oft geäußert. Die Botschaft scheint angekommen. Man muss sie nur suchen, finden und lesen - und kann hoffen, dass die angekündigten Anpassungen zeitnah kommen.

Es spricht ja nichts dagegen, SM 11 erstmal weiter zu nutzen und abzuwarten. Mindestens ein Jahr ist dessen volle Funktionstüchtigkeit ja erfahrungsgemäß weiterhin gegeben.

Und denk dran:
Wer sich über Jahre an ein Programm gewöhnt hat, spart Zeit, die er bei einem neuen Programm erst einmal wieder investieren muss. Sicher, auch andere Mütter haben hübsche Töchter oder Söhne - aber auch sie haben Macken, die einem nicht gleich auffallen.

Reisende soll man aber bekanntlich nicht aufhalten.

kuddel

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Fr., 05. Apr 2019 15:13
von metzw01
Ich bin ABO Kunde und ebenfalls ziemlich enttäuscht über dieses "Update" mit den eingeschränkten Funktionen gegenüber der SM11 Version. Das ganze hatte ich schon einmal mit meiner damalig gekauften Android Version die dann auf einmal weniger konnte. Da ich die Version 12 Basic nun als ABO Kunde angeboten bekommen habe dachte ich fein und gleich installiert. Nach der Installation stellte ich fest das nun 3 meiner SYD fehlten, die ich noch mit der Version 11 hatte, das ist definitiv ein "Downgrade". Ich denke das man als ABO Kunde keine Funktionalität verlieren sollte, auch wenn das dann für Starmoney bedeuten würde mir die SM12 Deluxe zu Verfügung stellen müssten. Die fehlende Anpassbarkeit der Übersicht ist schon recht ärgerlich, aber die jetzt fehlenden Anpassungen bei den Auswertungen ist nicht akzeptabel. Für diese Funktionen habe ich schließlich in der alten Version bezahlt. Ich hoffe, dass mit den bereits angekündigten Updates der Version 12 MINDESTENS der Funktionsumfang der Version 11 wieder erreicht wird - andernfalls werde ich mein Abo kündigen und ein anderes Produkt nutzen müssen. Bis dahin warte ich ab und nutze lieber weiterhin die Version 11.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Fr., 05. Apr 2019 19:02
von info
metzw01 hat geschrieben:Nach der Installation stellte ich fest das nun 3 meiner SYD fehlten, die ich noch mit der Version 11 hatte

es wird nichts gelöscht, die "Datenbank" muss vorhanden sein, also nochmals schauen.

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Fr., 05. Apr 2019 20:05
von kuddel
Nun ja, die Basic-Version bedient tatsächlich wohl nur noch einen Benutzer. Das finde ich auch minimalistisch und unerwartet suboptimal.
Du könntest versuchen, den Profilordner jeweils zu speichern und jedesmal erneut die "alte-neue" Datenbank zu reinstallieren. Willst du genaueres wissen, dann melde dich hier. Ich habe damit, ehrlich gesagt, bisher keine Erfahrung, da ich die Deluxe-Version nutze, könnte mir aber Gedanken darum machen.

Ich halte es, ehrlich gesagt, tatsächlich für eine starke Einschränkung, der Basic-Version spontan nur noch einen Benutzer zu gestatten. Mal sehen, falls du Interesse hast, was sich da machen ließe.
Wichtig und nicht zu missachten ist allemal: Was sagt denn die Lizenzbedingung deiner Basic-Version?

kuddel

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Fr., 05. Apr 2019 21:28
von audiolet
@metzw01: Erfolgte die Installation von SM12 Basic auf dem gleichen Rechner, auf dem auch SM11 installiert ist? Es gibt nämlich berichte, dass bei der automatischen Datenübernahme bei Inst. auf dem gleichen Rechner auch mehrere Datenbanken (DB) übernommen wurden.
Oder liegen die nicht-übernommenen DBs evtl. auf einem anderen Laufwerk/einer anderen Partition? Und SM12 Basic hat dann evtl. nur die DBs im Standardpfad übernommen?

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Sa., 06. Apr 2019 09:26
von StarMoney Team1
Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer des StarMoney-Forums,

seit Release der neuen Versionen StarMoney 12 Basic und StarMoney 12 Deluxe erreichten uns viele Rückmeldungen bezüglich der neuen Übersichtsseite. Besonders die fehlende Möglichkeit zur individuellen Konfiguration wurde kritisiert. Diese Kritik nehmen wir sehr ernst. Es ist unser Anspruch, Ihnen ein Produkt zur Verfügung zu stellen, dass sich an Ihren konkreten Bedürfnissen orientiert und Ihnen somit ein möglichst optimales Nutzererlebnis bietet.

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen kurzfristig in der kommenden Woche (KW 15) ein Update zur Verfügung, welches die Möglichkeit bietet, zur klassischen Übersichtsseite zurückzuwechseln. Diese wird ergänzend zur neuen Übersicht angezeigt. Sie entscheiden individuell, mit welcher Übersichtsseite Sie StarMoney künftig nutzen möchten. Wir gehen davon aus, dass wir mit den geplanten kurzfristigen Anpassungen an der neuen Übersichtsseite viele der genannten Kritikpunkte der neuen StarMoney 12 Basic und StarMoney 12 Deluxe beheben und Ihnen damit einen weiteren Mehrwert zur Verfügung stellen können.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld und hoffen, dass wir Sie auch weiterhin als treue StarMoney-Nutzer behalten werden.

Ihr StarMoney-Team

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Mo., 08. Apr 2019 14:40
von metzw01
@ audiolet
SM12 basic wurde nun erneut auf dem selben PC installiert
von den 4 SYD Datenbanken in dem Ordner C:\ProgramData\StarMoney 11\profil\document
werden 2 nach C:\ProgramData\StarMoney 12 Basic\profil\document übernommen
Wenn ich nun versuche die 2 weiteren SYD über Benutzer hinzufügen zu aktivieren bekomme ich die Meldung das ein weiterer Benutzer nicht möglich ist. Das hinüber kopieren in den SM12 Ordner bringt auch nichts.

@Starmoney
Ich denke das man als ABO Benutzer mit der Möglichkeit immer die neuste Version zu nutzen nicht ohne weiteres in der Funktionalität beschnitten werden darf wenn ich von SM11 auf SM12 umsteige. In meinem Falle verliere ich die Möglichkeit meine 4 SYD Datenbanken weiter zu nutzen. Des weiteren sind die eigenen Reports stark eingeschränkt. Bisher hatte ich es vermieden auf ein anderes Banken Tool umzusteigen da es für mich viel Aufwand bedeuten würde. Ich benötige meine eigenen Reports für eine Weiterverarbeitung in WISO (Steueroffice / Vermieter).

In diesem Fall des bestehenden ABO Modell SM11 auf SM12 müsste eigentlich die SM12 Deluxe Version anstelle der SM12 Basic angeboten werden. Ich verstehe es durchaus das Preise steigen oder Produkte sich ändern, aber nicht das einfach Funktionalität herausfällt.

Als Beispiel: Wenn ich einem Kunden ein ABO für ein Auto anbieten würde und plötzlich keine Räder, Lenkrad und Sitze mehr bereitstellen würde, oder ich würde auf einmal die Anzahl der Sitzplätze auf eine reduzieren, was würde der Kunde wohl machen ?

Gruß
Wolfgang

Re: Geld zurück für dieses Upgrade

Verfasst: Mo., 08. Apr 2019 15:14
von kuddel
metzw01 hat geschrieben:oder ich würde auf einmal die Anzahl der Sitzplätze auf eine reduzieren, was würde der Kunde wohl machen ?

Nun ja, dir zunächst ein weiteres "n" schenken für "eineN" weiteren Sitzplatz ... :twisted:

Nein, im Ernst:
Hast du es mal mit dem Direkteintrag in die Starmoney.ini probiert?
viewtopic.php?f=199&t=40543&p=164453&hilit=Smoney.ini#p164453

Du müsstest halt bei ausgeschaltetem Starmoney zuvor händisch die noch fehlenden 11er-Datenbanken in den Dokument-Ordner der 12er Version kopieren.

Kuddel