Sparda Bank Hamburg stellt sein Onlinebanking um

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
frido1964
Beiträge: 18
Registriert: So., 05. Feb 2012 12:25
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Sparda Bank Hamburg stellt sein Onlinebanking um

Beitrag von frido1964 »

Hallo,

ich habe Star Money 12 -Basic und meine Konten bei der Sparda Bank Hamburg. Bis dato funktioniert es alles gut.
Aber heute habe ich Post von der Sparda-Bank Hamburg bekommen, dass diese ihre komplette IT sowie Onlinebanking umstellen und dass ab dem 08. November 20.
Man muss sich auch ab diesem Datum mit einem neuen Sparda-NetKey oder Alias (bestehend aus Kunden-Nr. und Geburtsdatum) anmelden.

Auf Rückfragen bei der Bank, ob auch zukünftig Star Money mit dem System zusammenarbeiten würde, wurde Seiten der Bank nicht eingegangen, es würde sie auch nicht interessieren, da sie das Programm auch seitens der Sparda Bank nicht vertreiben würde.

Da auch andere Sparda Banken anderer Bundesländer diese Umstellung machen, würde mich ein Erfahrungsaustausch interessieren, ob es auch zu einem neuen Update seitens Star Money gibt?

Ferner müssen aber dann ja m. E. alle Konten der Sparda Bank neu angelegt werden, da die Anmeldung bis dato nur über die Kunden-Nr. plus PIN erfolgte. Ab dem 08.Noember erfolgt die Anmeldung dann ja über den neuen Sparda-NetKey oder Alias (bestehend aus Kunden-Nr. Und Geburtsdatum) und ich gehe mal davon aus, dass auch alle Konten neu angelegt werden müssen!

Über eine Antwort würde ich mich freuen und hoffe auf Tipps hinsichtlich technischen Problems bei der Umstellung.

Wäre ja schade, wenn man SM nicht mehr aus diesem Grund benutzen könnte

Gruß Frido

audiolet
Beiträge: 4548
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Sparda Bank Hamburg stellt sein Onlinebanking um

Beitrag von audiolet »

Hallo!
Habe kein Konto bei einer Sparda-Bank, daher werde ich mich nicht an einem Erfahrungsaustausch beteiligen können. Aber ein paar generelle Anmerkungen kann ich trotzdem anbieten.
frido1964 hat geschrieben:
Sa., 17. Okt 2020 14:10
Auf Rückfragen bei der Bank, [...] es würde sie auch nicht interessieren, da sie das Programm auch seitens der Sparda Bank nicht vertreiben würde.
Wen hast du bei der Bank denn gefragt? Die Spezialisten vom Online-/Homebanking-Support? Oder den "einfachen" Verkäufer/Berater am Schalter?
Und auch wenn die Sparda dir mitgeteilt hat, dass sie die Software nicht vertreibt, entscheidender als eine bestimmte Software ist doch die Unterstützung der HBCI-/FinTS-Schnittstelle durch die Bank.
frido1964 hat geschrieben:
Sa., 17. Okt 2020 14:10
bis dato nur über die Kunden-Nr. [...] dann ja über den neuen Sparda-NetKey oder Alias
Ob du als Benutzerkennung deine bisherige Kundennummer, einen neu vergebenen NetKey, einen Alias, oder sonst irgend eine individuelle Kennung eingibst, ist grundsätzlich egal. Wichtig ist ja nur, dass du durch diese Kennung für die Bank eindeutig zu identifizieren bist.
frido1964 hat geschrieben:
Sa., 17. Okt 2020 14:10
und ich gehe mal davon aus, dass auch alle Konten neu angelegt werden müssen!
Aufgrund meines vorherigen Absatzes reicht ja vielleicht auch schon der einfache Austausch der Benutzerkennung auf dem HBCI-Reiter. Eventuell musst du aber auch einmal auf dem HBCI-Reiter auf "Aktualisieren" klicken, um die aktualisierten BPD abzuholen.

Aber falls du doch über den Konto-Neuanlage-Prozess gehen musst - so wird das bereits eingerichtete Konto anhand der Kto.-Nr. bzw. IBAN erkannt, und nur ein neues Sicherheitsmedium (HBCI-Reiter) hinzugefügt.
frido1964 hat geschrieben:
Sa., 17. Okt 2020 14:10
es würde sie auch nicht interessieren, da sie das Programm auch seitens der Sparda Bank nicht vertreiben würde.
Aha :? :oops: Scroll mal auf der folgenden Seite etwas runter zum Abschnitt :arrow: Homebanking zum Vorzugspreis :mrgreen:
Bild

ottoager
Beiträge: 8750
Registriert: Mi., 17. Mär 2004 08:45
Wohnort: Saxony

Re: Sparda Bank Hamburg stellt sein Onlinebanking um

Beitrag von ottoager »

Die gleiche Umstellung bei einer anderen Sparda lief in StarMoney so ab:

https://hilfe.starmoney.de/hc/de/articl ... ia-GAD-IT-

Die Bank selbst unterstützt nach eigener Aussage auch weiterhin Finanzsoftware:

https://www.sparda-bank-hamburg.de/it-u ... /#34407290

Lies dir am besten die Infos der Bank durch, was du z.B. hinsichtlich deiner Sicherungsmedien ggf. tun musst (die scheinen z.B. dann kein smsTAN mehr anzubieten, das hat aber nix mit StarMoney zu tun), halte die Online-Updates von StarMoney aktuell und mach die Umstellung in StarMoney genau wie in der Anleitung beschrieben.

Otto



Häufig gefragt - nützliche Links:

Dieses Forum hat eine "Suchen"-Funktion.
So wird StarMoney lizenziert.
So funktioniert die Datenbanksicherung/-wiederherstellung.
So kann bei Bedarf eine vorhandene Installation repariert werden.
Abhilfe bei "Zertifikat ungültig".


frido1964
Beiträge: 18
Registriert: So., 05. Feb 2012 12:25
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Sparda Bank Hamburg stellt sein Onlinebanking um

Beitrag von frido1964 »

Hallo,
erstmal dank für die Hilfe.

SMStan oder wie es bei der Sparda Bank heißt, mobileTAN soll es auch weiterhin geben. Diese solenl parallel zur die SpardaSecureApp nicht mehr funktionieren, aber die APP benutze ich sowieso nicht, da ich mit SM 12-Basic arbeite.

Die mobileTAN benötige ich dann nach wie vor für die Überweisungen. So arbetie ich zzt. auch jetzt mit SM 12- Basic.

Gruß Frido

Antworten

Zurück zu „StarMoney 12 Basic und Institute“