Umsatzabfrage durchgeführt - gilt abgerufen gleich abgerufen oder nicht?

Moderatoren: StarMoney Team1, Star Finanz Support, StarMoney Team2, Star Finanz GmbH

Antworten
FuZz[y]
Beiträge: 21
Registriert: Di., 05. Sep 2017 10:35
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Umsatzabfrage durchgeführt - gilt abgerufen gleich abgerufen oder nicht?

Beitrag von FuZz[y] »

Hallo,

mal angenommen ich habe meine Umsätze abgerufen, keine Sicherung von StarMoney angelegt und später irgenwelche Computer-Probleme so dass ich z.B. eine Wiederherstellung des Betriebssystem machen müsste oder was auch immer.
Kann ich die Umsätze, für die ich keine Sicherung habe, nochmals abrufen oder gilt einmal abgerufen ist abgerufen?

Bei Kontoauszügen könnte ich mir vorstellen, dass man die dann nicht noch einmal abrufen kann, aber bei den Umsätzen... ich bin mir eben nicht sicher.

Geht nur darum damit ich weiß ob ich jedesmal, wenn ich Umsätze abgerufen habe und sich was geändert hat (also eine Kontobewegung stattgefunden hat), eine Sicherung machen und extern aufbewahren muss oder nicht.

ebi_f
Beiträge: 535
Registriert: Mi., 21. Dez 2016 12:02
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Umsatzabfrage durchgeführt - gilt abgerufen gleich abgerufen oder nicht?

Beitrag von ebi_f »

Umsätze lassen sich glücklicherweise mehrfach abrufen, sonst könnte man ja mit einem weiteren Gerät/Programm keine neuen Umsätze mehr abrufen. Allerdings ist der Zeitraum für rückwirkende Abrufe begrenzt und je nach Bank und Kontoart unterschiedlich. Bei über HBCI/FinTS abrufbaren Konten liegt der Zeitraum häufig bei 90 Tagen rückwirkend. StarMoney merkt sich den Zeitpunkt des letzten Abrufs und fordert dann nur neuere Umsätze an, es gibt aber auch die Möglichkeit, das Datum selbst zu setzen (Reiter Kontodetails, Abholen ab).
Bei Kontoauszügen ist es ebenfalls unterschiedlich, bei einigen Banken ist eine Nacherstellung kostenpflichtig.

Wenn man die Zeiträume genau wissen will, benötigt man entweder die entsprechenden Informationen von jeder Bank oder man legt in einer neuen Benutzerdatenbank die Konten neu an. Dann sieht man nach der Aktualisierung, welche Daten zurückgeliefert wurden.

Für deine Datensicherung bedeutet dies, dass du nicht nach jeder Kontobewegung eine Sicherung machen musst, da zunächst einmal StarMoney dies auch automatisch übernimmt, indem in der Standardeinstellung die Datenbank nach 3 Benutzeranmeldungen gesichert wird. Du solltest die Daten aber in sinnvollen Abständen auf einem externen Medium zusätzlich sichern.

audiolet
Beiträge: 4727
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Umsatzabfrage durchgeführt - gilt abgerufen gleich abgerufen oder nicht?

Beitrag von audiolet »

Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher. Aber ich meine auf dem von @info bereits angesprochenen Reiter "Kontodetails" (oder ist's "Information"?) findet sich auch ein(e) Datum/Uhrzeit, wann die letzte Aktualisierung für das jeweilige Konto erfolgte. Was dann standardmäßig als Ausgangspunkt für die nächste Aktualisierung dient.
Bild

FuZz[y]
Beiträge: 21
Registriert: Di., 05. Sep 2017 10:35
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Umsatzabfrage durchgeführt - gilt abgerufen gleich abgerufen oder nicht?

Beitrag von FuZz[y] »

Danke! :)
Eine manuelle Sicherung, welche extern aufbewahrt wird, mache ich schon hin und wieder. :wink:

Hmm, mal sehen ob ich das bei meiner Bank ggf. mal erfrage und ob die mir Auskunft geben können oder sich auch erst informieren müssen.

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zu StarMoney 12 Basic“