Anzeige von Vermögenswerten möglich?

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
Moospfaff
Beiträge: 10
Registriert: Fr., 11. Apr 2014 13:14
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Anzeige von Vermögenswerten möglich?

Beitrag von Moospfaff »

guten Tag,
gibt es in StarMoney eine Möglichkeit, vorhandene Vermögenswerte (z.B. Immobilien, Kunstgegestände, Schmuck, Sachwerte) in einem speziellen "Konto" anzuzeigen um eine Übersicht des Gesamtvermögens zu haben? außer "richtigen" Konten sehe ich nur die Möglichkeit "Haushaltsbuch" oder "Barkonto". z.B. Gold, das im Banktresor liegt und je nach Kurs mehr oder weniger wert ist, ist so nicht im Blick oder eben nur mit der Krücke "Barkonto".

kimble0938
Beiträge: 5
Registriert: Do., 04. Apr 2019 09:36
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Anzeige von Vermögenswerten möglich?

Beitrag von kimble0938 »

Wohneigentum habe ich tatsächlich als "Hauhaltsbuch" angelegt und den Wert dort eingetragen. Damit wird es im Bericht "Vermögen" berücksichtigt.
Die anderen genannten Vermögenswerte habe ich leider nicht ;-)

Mich würde aber einmal interessieren, wie andere Kapitallebensversicherungen oder sogenannte Direktversicherungen (Abzug vom Gehalt vor der Steuerberechnung) in SM hinterlegt haben. Ich führe diese als "vertrag", damit werden sie aber leider nicht im Vermögensbericht aufgeführt, so dass die dortige Summe nicht den eigentlichen Gegebenheiten entspricht.

Grüße
JJ

erftwalk
Beiträge: 1800
Registriert: Di., 06. Nov 2012 19:31
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Anzeige von Vermögenswerten möglich?

Beitrag von erftwalk »

Liebe Leute,

was soll das mit der Vermögensverwaltung im privaten Bereich? Genau zu wissen, auf Heller und Pfennig, wie man früher sagte, was mein Haus, mein Auto, meine Kunstgegenstände (wenn ich welche hätte) wert ist, reizt mich überhaupt nicht. Oder wollt ihr es dem Insolvenzverwalter, wenn es dazu käme, die Arbeit erleichtern? Oder den Erben immer wieder vorhalten, was es im Falle eines Falles zu verteilen gibt?
Erst suchen und lesen, dann erst schreiben.
Klaus

kimble0938
Beiträge: 5
Registriert: Do., 04. Apr 2019 09:36
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Anzeige von Vermögenswerten möglich?

Beitrag von kimble0938 »

Toller Beitrag - einfach am Thema vorbei. Es geht nicht darum, was Sie nicht reizt, sondern wie andere interessierte SM-Nutzer das Programm effektiver für die eigenen Belange nutzen können.

Jeder halbwegs vernünftige Bank-/Sparkassenberater fragt die kompletten Vermögenswerte in einem Beratungsgespräch ab. Sicherlich auch aus Institutsinteresse, aber auch um zu erkennen, in welchem Bereich (Konto, Verträge, Betongeld) Nachholbedarf besteht. Ich muss es auch nicht auf den Pfennig genau wissen, aber einen sinnvollen Wert hätte ich schon gerne in Übersichten / Auswertungen, um nicht immer manuell irgendwelche Beträge hinzu addieren zu müssen.

Übrigens: wenn ich Vermögen (und keine/wenig Schulden) habe, ist der Schritt zum Insolvenzverwalter ganz weit weg.
Der Schritt zum Vererben ist bei mir hoffentlich noch ein sehr langer Weg. Wäre ich alt, würde ich wahrscheinlich mir die Mühen mit Umsatzkategorisierung und Kontenverwaltung wahrscheinlich nicht mehr machen.

erftwalk
Beiträge: 1800
Registriert: Di., 06. Nov 2012 19:31
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Anzeige von Vermögenswerten möglich?

Beitrag von erftwalk »

Mir ist klar, dass ein paar Leute genau wissen wollen wie reich oder arm sie sind. Dafür gibt es aber andere und bessere Programme, z. B. Buchhaltung. Da kannst du viel mehr mit machen, wie Afa berechnen usw. Starmoney leidet an Überfrachtung mit Dingen, die nix mit Onlinebanking zu tun haben. Starfinanz hat das erkannt und SM12 abgespeckt, nur leider am falschen Ende.

Für vieles gibt es heute auch Vorlagen für Excel für wenig Geld oder sogar umsonst.
Erst suchen und lesen, dann erst schreiben.
Klaus

audiolet
Beiträge: 4675
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Anzeige von Vermögenswerten möglich?

Beitrag von audiolet »

Also wenn ich mir die Werbeaussagen auf https://www.starmoney.de so anschaue:

gleich im Titel:
[*] StarMoney Banking. Einfach. Machen.

dann im Wechel-Bild-Banner:
[*] Ihre Finanzen einfach und sicher im Überblick
[*] SM12 Deluxe - Maximale Kontrolle über Ihre Finanzen
[*] SM12 Basic - Einfacher Überblick über Ihre Finanzen
[*] SM für Mac - Behalten Sie auch auf dem Mac den Überblick über Ihre Finanzen
[*] Ihre Finanzen einfach uns sicher im Überblick

unter dem Banner:
[*] Alle Finanzen im Blick behalten
[*] Zahlungsverkehr leicht gemacht
[*] Alle Konten in einer Anwendung
[*] Finanzen im Detail analysieren, verstehen und planen

dann geht es bei StarMoney doch ganz eindeuting im Finanz- und Bankgeschäfte, also Kapitalwerte. Und nicht um sonstige Vermögens-/Sachwerte.
Also vielleicht auch einfach mal ein bischen berücksichtigen, wofür das Programm konzipiert wurde. Wenn ich einen Brief schreiben will, nutze ich dafür ja auch nicht Excel, sondern Word :mrgreen: Weil das einfach das für den geplanten Zweck geeignetere Programm ist.

Wer also vernünftig seine Vermögenswerte verwalten will, sollte sich eben ein dafür geeignetes Vermögensverwaltungs-Programm suchen.
Bild

BeHi
Beiträge: 23
Registriert: Do., 21. Dez 2017 09:39
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Anzeige von Vermögenswerten möglich?

Beitrag von BeHi »

Selten so gelacht.
Auch Goldmünzen sind Zahlungsmittel.

Aber das werden wir hoffentlich nicht mehr erleben.
Oder doch ?
seit SM3 dabei

audiolet
Beiträge: 4675
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Anzeige von Vermögenswerten möglich?

Beitrag von audiolet »

Klar. Und beim Bäcker stehst Du dann mit Golzmünze und Feile und feilst der Verkäuferin dann ein paar mg Goldstaub in die Hand :lol:
Oder gibst Du die dann nur zum aufgeprägten Nennwert ab, also z.B. 1oz US Eagle (Gold) zu 50 US$ = ca. 45 € :?: In dem Fall würde ich glatt anbieten, Dir die Münzen abzukaufen. Dann hast Du anschließend auch keine Probleme mehr damit, wie Du sie in SM hinterlegt bekommst. Statt dessen legst Du für den Verkaufserlös einfach ein Barkonto an :mrgreen: :mrgreen:
Bild

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zu StarMoney 12 Basic“