Sparkasse schaltet HBCI ab

Moderatoren: Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, StarMoney Team2, Star Finanz Support

Kobold
Beiträge: 7
Registriert: So., 12. Sep 2021 17:18
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Sparkasse schaltet HBCI ab

Beitrag von Kobold »

Mein uralter Kartenleser chipdrive pinpad hat endgültig ausgedient. Es wundert mich überhaupt, dass er nach vielen Updateversuchen unter Windows 10 noch zum Laufen gebracht werden konnte.
Jetzt habe ich den Digipass 870 und er funktioniert. Ich war mir gar nicht sicher, ob mir die Umstellung des Kontos und von Starmoney 12 Basic auf ChipTan gelungen war. Die erste Probeüberweisung heute aber hat gezeigt, dass alles klappt. Das Display des Digipass ist endlich zum Leben erwacht. :wink:
Ich mache alle Überweisungen am PC. Mit dem Handy will ich dafür nicht rumpopeln. Ein Bankingprogramm am PC ist schon alleine wegen der Übersicht und für die Steuererklärung viel besser.

MfG Kobold
info
Beiträge: 3380
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Sparkasse schaltet HBCI ab

Beitrag von info »

a.) sind Transaktionen auf dem smartphone einfach und schnell erfasst
b.) wenn Digipass 870 nun läuft ist ja alles prima

zu PushTAN
c.) es ging ja nur als Alternative oder fallback oder wenn man unterwegs ist und hierbei geht es in 1. Linie nur um die App https://play.google.com/store/apps/deta ... htan&hl=de die bspw. mit dem onlinebanking (=Starmoney) nicht viel gemeinsam hat. im Prinzip erfolgt über die App nur die TAN Generierung (was so technisch nicht mehr stimmt seit 2.0) bzw. Zahlungs-Freigabe per "Finger" bspw. (wenn dies das Smartphone kann)

dh. die Eingabe erfolgt immernoch in Starmoney oder Sparkassen-App oder Drittanbieter-Banking App und lediglich die Freigabe geht über die PushTAN
diese Funktion (also PushTAN) kann parallel zum bisherigen laufen.
Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zu StarMoney 12 Basic“