Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

SchatzmeisterKD
Beiträge: 9
Registriert: Mi., 17. Jun 2015 16:30
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von SchatzmeisterKD »

Seit einigen Wochen bekomme ich eine Fehlermeldung beim Kontenauszugsabruf für ein Extrakonto bei der DIBA:

"Zur Abfrage stehen maximal die Dokumente der letzten 4 Jahre bereit"

Merkwürdigerweise funktioniert die Abfrage bei einem anderen Extrakonto ebenfalls bei der DIBA.

Any idieas?

audiolet
Beiträge: 4557
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von audiolet »

Hallo!
Kontoauszüge bei der DiBa werden ja per Screenscraping abgerufen. Dazu wird das Sicherheitsmedium "PIN/TAN (Web)" verwendet.
Du könntest das ja mal entfernen, also den Reiter anwählen und dann oben über die entsprechende Schaltfläche. Anschließend auf den Reiter "Kontodetails" wechseln, und das Sicherheitsmedium wieder hinzufügen (gleichnamige Schaltfläche).
Bzw. scheint sogar schon ein einfaches :arrow: Aktualisieren auf dem Reiter "HBCI mit PIN/TAN" den "PIN/TAN (Web)"-Reiter wieder hinzuzufügen.
Bild

Heiner64291
Beiträge: 11
Registriert: Do., 18. Jan 2018 16:13
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von Heiner64291 »

Tut mir leid, mit PIN/TAN (Web) hat das nichts zu tun. Dann würde ja die Kontoauszugsabfrage in der gleichen Datenbank mit einem anderen DIBA-Konto auch nicht funktionieren. Da hat auch die Aktualisierung der bpd nicht geholfen. Die Fehlermeldung hat ja auch nichts mit Screenscraping zu tun.


Wenn die Fehlermeldung korrekt ist (Ich komme aus der SW-Qualitätssicherung und habe oft genug mit Fehlermeldungen zu tun, die in die völlig falsche Richtung zeigen), möchte StarMoney zu alte Kontoauszüge abrufen. Für dieses Konto und seit ein paar Wochen. Sehr merkwürdig.

audiolet
Beiträge: 4557
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von audiolet »

Heiner64291 hat geschrieben:Tut mir leid, mit PIN/TAN (Web) hat das nichts zu tun.
Hallo!
Also in der zitierten Meldung geht es doch um Dokumente. Und wenn ich "Dokumente" jetzt mit Kontoauszügen und/oder anderen Mitteilungen im Postfach gleichsetze, dann hat das sehr wohl was mit PIN/TAN (Web) zu tun. Denn Kontoauszüge und Postfachdokumente werden bei der ING-DiBa nicht über die HBCI-Schnittstelle, sondern per Screenscraping abgeholt. Und bei Screenscraping heißt das Sicherheitsmedium nunmal PIN/TAN (Web).
Daher wird für die Abfrage der Dokumente auch die Eingabe von Online-Banking-PIN UND DiBa-Key gefordert. So wie es eben auch beim selber Anmelden beim Online-Banking der DiBa erforderlich ist. Denn genau das wird ja beim Screenscraping durch das Programm simuliert.
Heiner64291 hat geschrieben:Dann würde ja die Kontoauszugsabfrage in der gleichen Datenbank mit einem anderen DIBA-Konto auch nicht funktionieren.
Da wäre jetzt die Frage, ob das andere Extrakonto, bei dem die Abfrage funktioniert, mit den gleichen Benutzerdaten/Zugangsdaten abgefragt wird, oder ob dafür andere Daten erforderlich sind.
Heiner64291 hat geschrieben:Da hat auch die Aktualisierung der bpd nicht geholfen.
In den BankParameterDaten (BPD) wird geregelt, welche Geschäftsvorfälle die Bank über die HBCI-Schnittstelle zulässt. Ein Aktualisiern hat daher keinen Einfluss auf Prozesse, die per Screenscraping ausgeführt werden.
Mein Hinweis auf das Aktualisieren bezog sich darauf, dass zuvor der Reiter "PIN/TAN (Web)" gelöscht wurde. Und der Reiter durch das Aktualisiern der BPD wieder hinzugefügt wird :arrow: weil das in den BPD so hinterlegt ist, dass dieses Sicherheitsmedium zusätzlich benötigt wird :arrow: eben für den Abruf der Kontoauszüge und des Postfachs.
Heiner64291 hat geschrieben:Die Fehlermeldung hat ja auch nichts mit Screenscraping zu tun.
Warum nicht? Nur weil das Wort "Screenscraping" nicht in der zitierten Meldung auftaucht?
Vom Wortlaut her würde ich die Meldung auch nicht als Fehlermeldung bezeichnen, sondern als Hinweistext, dass der angefragte Vorgang aufgrund irgendwelcher Einschränkungen nicht ausgeführt werden kann. Und wenn die Verarbeitung von Hinweismeldungen im Abfrageskript berücksichtigt wurde, dann können die auch korrekt 1:1 weitergegeben werden, ohne gleich als Screenscraping-Fehler gemeldet zu werden.
Heiner64291 hat geschrieben:Wenn die Fehlermeldung korrekt ist [...], möchte StarMoney zu alte Kontoauszüge abrufen. Für dieses Konto und seit ein paar Wochen.
Dass die Meldung erst seit ein paar Wochen erscheint, lässt mich vermuten, dass das Konto und die Dokumente vorher schonmal korrekt abgerufen wurden. Also warum sollten dann auf einmal alte Dokumente abgerufen werden, wenn da nicht irgend eine Macke im Sicherheitsmedium ist - aus welchem Grund auch immer. Daher übrigens der Vorschlag, das "PIN/TAN (Web)"-Sicherheitsmedium mal zu löschen und neu hinzuzufügen.
Heiner64291 hat geschrieben:habe oft genug mit Fehlermeldungen zu tun, die in die völlig falsche Richtung zeigen
Die falsche Richtung könnte dann ja evtl. die Umsatz-Abfrage sein? Das ließe sich überprüfen, indem man beim betroffenen Konto auf den Reiter "Kontodetails" wechselt und dort bei "Abholen ab" ein Datum einträgt, dass maximal 4 Jahre in der Vergangenheit liegt - also innerhalb des angegebenen Zeitraums. Bzw. das ein Datum, dass nur ein paar Tage weiter in der Vergangenheit liegt als der letzte abgerufene Umsatz, der in der Umsatz-Übersicht angezeigt wird.
Aber dafür wäre interessant zu wissen, zu welchem Zeitpunkt die Meldung erscheint. Also wenn die Umsätze abgerufen, oder wenn die Dokumente abgeholt werden sollen.

@ SchatzmeisterKD: Wann erscheint denn die Fehlermeldung? Nachdem Du "nur" die PIN eingeben musstest, um die Umsätze abzuholen? Oder nachdem Du nach PIN und DiBa-Key gefragt wurdest, um eben Dokumente abzurufen?
Bild

Heiner64291
Beiträge: 11
Registriert: Do., 18. Jan 2018 16:13
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von Heiner64291 »

Danke für die ausführliche Stellungnahme, nur ... hab ich alles schon gemacht. Incl. neuanforderung der bpd, löschen des Sicherheitsmediums.

Hier noch einmal, mühsam von Hand abgeschrieben incl . Zeilenumbruch, das Ergebnis des letzten Versuches, nach Eingabe des DIBAKeys.

Achtung der Auftrag wurde nicht übertragen:

19.01.2018 11:25:25 - BLZ 50010517 - <Bezeichnung des Extrakontos> - Kontoauszugsabfrage
19.01.2018 11:25:25 - Zur Abfrage stehen maximal die Dokumente der letzten vier Jahre zur Verfügung Dokumente
19.01.2018 11:25:25 - vor dem 19.01.2014 sind nicht verfügbar.

Hinweis zu gesendeten Aufträgen (siehe Protokoll):
- Dialogbearbeitung abgebrochen (Screenscraping - BLZ 50010517)

Diese Meldung kann nur nach erfolgreichem Login abgesetzt werden.

Wie sollte die Fehlermeldung sonst das richtige Konto benennen können? Bitte nach einem anderen Grund als PIN/TAN (Web) suchen, auch wenn zugegebnermassen der Begriff "Screenscraping" doch auftaucht, nur nicht im Zusammenhang mit Login.

Und in der Tat: Für dieses Konto gibt es Kontoauszüge für die Jahre 2014-2016

Ich bin übrigens der frühere SchatzmeisterKD und musste mich neu registrieren, also ein und dieselbe Person.

info
Beiträge: 3128
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von info »

hab selbst kein ING-DiBa Konto zum testen, aber man kann doch in den Konteneinstellungen den Abrufzeitpunk eingeben diesen mal neuer "...19.01.2014...." hinterlegen

Heiner64291
Beiträge: 11
Registriert: Do., 18. Jan 2018 16:13
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von Heiner64291 »

Ich merke gerade, dass ich einem Irrtum aufgesessen bin:

Die Kontobezeichnung ist ja von mir selbst und nur in StarMoney vergeben worden. Dennoch muss der Login erfolgreich gewesen sein. Wenn ich nämlich einen falschen DIBAKey eingebe, kommt die Fehlermeldung "Ihre Legitimation war nicht erfolgreich"

Heiner64291
Beiträge: 11
Registriert: Do., 18. Jan 2018 16:13
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von Heiner64291 »

@Abrufzeitpunkt: Das betrifft nur die Umsätze, nicht die Kontenauszüge. Die Umsätze werden ja auch einwandfrei aktualisiert

info
Beiträge: 3128
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von info »

einfach mal ausprobieren / Datum eintragen.
verschlechtern kann sich das Ergebnis ja nicht :wink:

Heiner64291
Beiträge: 11
Registriert: Do., 18. Jan 2018 16:13
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von Heiner64291 »

hab ich doch schon längst ;-)
Nützt nix

audiolet
Beiträge: 4557
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von audiolet »

Heiner64291 hat geschrieben:Ich bin übrigens der frühere SchatzmeisterKD und musste mich neu registrieren, also ein und dieselbe Person.
Hallo!
Ich hatte mir sowas schon fast gedacht. Aber das hättest Du auch gleich erwähnen können :x

Ich habe mal testweise eine komplett neue Datenbank angelegt, und dort mal nur mein Extra-Konto angelegt - und aktualisiert. Umsätze habe ich seit Ende 2016 erhalten, Postfach ab Februar 2014, Auszüge ab dem 2014er (Anfang 2015 ausgestellt). Also das mit den max. 4 Jahren bei den Dokumenten passt.
Aber irgend einen Hinweis auf diesen 4-Jahres-Zeitraum habe ich nicht bekommen. Ich würde daher behaupten, dass das irgend ein spezielles Problem in Deiner Datenbank sein muss.

Was Du vielleicht nochmal versuchen könntest: Das Abholen der Auszüge mal abzuschalten. Also Extra-Konto öffnen, auf "Kontoauszüge (pdf)" wechseln, oben rechts auf die Zahnräder (=Einstellungen), Anpassen, und dann "keine Auszüge abholen". Und dann das Konto normal aktualisiern.

Ansonten fällt mir nur noch ein, das mal dem Screenscraping-Support zu melden, per Mail an support-temp@starfinanz.de
Bild

Heiner64291
Beiträge: 11
Registriert: Do., 18. Jan 2018 16:13
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von Heiner64291 »

Erstmal Danke für die geduldige Hilfe, wenn auch der letzte vorgeschlagene Versuch nichts genützt hat.

Ich werde die Buchungen jetzt mal exportieren, und dann das Konto neu anlegen.

Heiner64291
Beiträge: 11
Registriert: Do., 18. Jan 2018 16:13
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von Heiner64291 »

Das hat zu dem sagenhaften Effekt geführt, dass bei der Aktualisierung auf einmal ohne eigene Aktion mein Drucker losgerattert ist, und die Umsatzliste ausgedruckt hat. Ich war gerade nicht im Büro, 42 Seiten Papierverschwendung :evil:

Heiner64291
Beiträge: 11
Registriert: Do., 18. Jan 2018 16:13
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von Heiner64291 »

Gerade gesehen, bei der Neuanlage wurde der Haken "Automatischer Ausdruck" gesetzt. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich den jemals bedient habe.

Manchmal frage ich mich schon sehr, wie bei StarMoney KVP (=kontinuierlicher Verbesserungsprozeß) betrieben wird.

Heiner64291
Beiträge: 11
Registriert: Do., 18. Jan 2018 16:13
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Konoauszugsabfrage Extrakonto DIBA

Beitrag von Heiner64291 »

Und dann noch das Allerletzte: Bei der Neuanlage wurde das Feld "IBAN" nicht angelegt. Kopfschüttel

Antworten

Zurück zu „StarMoney Business 8 und Institute“