Seite 1 von 1

Zertifikatsfehler bei Kontenabruf

Verfasst: So., 25. Okt 2020 13:59
von Hotestaks
Hallo Zusammen - Wie im Betreff erwähnt bekomme ich seit 3 Tagen diese Meldung:

"Dialogbearbeitung abgebrochen (HBCI mit PIN/TAN).......Zertifikat ungültig...."

Schritte die ich unternommen habe:
1. Anruf bei meiner Bank > Keine Änderungen
2. Installation SM11 auf 2. PC, Neuanlage Konto (Ohne Sicherungsdatei), bei Abfrage kommt wieder die besagte Meldung.

Was kann ich noch machen? Hoffe auf eure Hilfe.

Schönen Sonntag

Re: Zertifikatsfehler bei Kontenabruf

Verfasst: So., 25. Okt 2020 15:15
von kuddel
Hotestaks hat geschrieben:
So., 25. Okt 2020 13:59
Was kann ich noch machen?
Mehr Infos zu Bank, Antivirusprogramm und Starmoney-Updatestand, evtl. SM-Reparaturinstallation.
Zur Info:
StarMoney Online-Update 1793 am 23.10.2020:
Finanz Informatik
* Neues Zertifikat für HBCI-PIN/TAN bei diversen Sparkassen

Re: Zertifikatsfehler bei Kontenabruf

Verfasst: So., 25. Okt 2020 16:00
von vader
Hallo SM11 hat seit dem 31.03.2020 keinen Support mehr.
Somit bekommt es auch das Update vom 23.10.2020 nicht.

https://hilfe.starmoney.de/hc/de/articl ... Business-8

Re: Zertifikatsfehler bei Kontenabruf

Verfasst: So., 25. Okt 2020 16:40
von kuddel
@vader: Stimmt, hatte ich übersehen! Also ein typisches Beispiel von "knapp vorbei ist auch daneben" beim Versuch, eine SM-Version aus der Hoffnung heraus zu überspringen, es möge sich doch bitte kein Zertifikat bis zur übernächsten Version (in diesem Falle SM 13 mit Erscheinungsdatum ~ 04/2021) ändern.

Re: Zertifikatsfehler bei Kontenabruf

Verfasst: Mo., 26. Okt 2020 08:00
von Angel
Hotestaks hat geschrieben:
So., 25. Okt 2020 13:59
1. Anruf bei meiner Bank > Keine Änderungen
An der Stelle hätte sich das Problem schon erklären sollen... denn die Aussage ist schlicht falsch. Ich gehe aber mal davon aus, dass Du mit einem "normalen" Kundenberater gesprochen hast, nicht mit den Fachleuten für das Online-Banking; diese hätten nämlich gewusst, dass der turnusmäßige (Banken-)Zertifikatswechsel stattgefunden hat. Wie die anderen schon geschrieben haben - Deine einzige Option ist ein Wechsel auf SM 12, wenn Du weiterhin mit der betroffenen (ich nehme mal an Volksbank) Bank arbeiten willst.

Re: Zertifikatsfehler bei Kontenabruf

Verfasst: Mo., 26. Okt 2020 19:55
von rolox10
Hallo,
hatte identisches Problem. Die Fehlermeldung und der Link auf die FAQ-Seite könnten allerdings einen passenden Hinweis geben dass das an dem fehlenden resp. abgelaufenen Support liegt - denn der Click auf den "Online update" Button bringt ja nicht etwa "Achtung, veraltetes SM" sondern "SW ist auf neustem Stand" ...
Usability geht m.E. anders. Dabei ist auch NICHT das Problem, die 35,- auszugeben, sondern 2 Tage rumzuwerkeln bis man dann irgendwann selber drauf stößt.
Grüße

Re: Zertifikatsfehler bei Kontenabruf

Verfasst: Di., 27. Okt 2020 07:32
von vader
rolox10 hat geschrieben:
Mo., 26. Okt 2020 19:55
könnten allerdings einen passenden Hinweis geben
Updatehinweis auf 12 aus der Übersicht entfernen viewtopic.php?f=178&t=40577
Updatehinweis nicht ausblendbar viewtopic.php?f=176&t=40578
Lästige Updatewerbung für SM 10 in SM9 viewtopic.php?f=153&t=34435