Seite 1 von 2

SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Mo., 06. Mai 2019 13:09
von ebi_f
Mit dem Online-Update 1487 hat StarMoney das Skript für ein Postbank Kreditkartenkonto geändert, es gibt aber noch keine offiziellen Infos hierzu. Bei der Aktualisierung meines Kontos habe ich zunächst die Fehlermeldung erhalten (gekürzt):
"Der Zugang zur Postbank ist in StarMoney nur noch mit Postbank ID und Passwort möglich..."
Nach dem Ändern der Zugangsdaten auf dem Reiter "PIN/TAN (Web)" des Kreditkartenkontos - dort steht jetzt auch "Postbank ID" bzw. "Passwort" - habe ich zuerst beim Abruf die Fehlermeldung bekommen "Fehler beim Öffnen der Kreditkartennummer". Falls dies auftritt, muss man auf dem Reiter Kontodetails bei Kartennummer die Kreditkartenkontonummer eintragen, die sich in den beiden letzten Ziffern von der Kartennummer unterscheidet. Danach funktioniert der Zugang wieder.

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Mi., 08. Mai 2019 18:52
von blumenroeder
DANKE !!!!!!!!!!!!!
KreditkartenKONTOnummer findet man auf Papier-Kontoauszug, teils "XXXX", aber die letzten 4 Stellen sind es.
XXXX XXXX XXXX 1234 als Kartennummer könnte XXXX XXXX XXXX 1200 als KreditkartenKONTOnummer sein

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Mi., 08. Mai 2019 19:55
von Pianoman67
Super! :idea:
Vielen Dank. War schon fast am verzweifeln, Postbank ID und Passwort eingetragen, aber dennoch zuerst dieser
Öffnen-Fehler.
Mit der o.g. Beschreibung (Kreditkartenkontonummer statt Kreditkartennummer) hat alles dann super geklappt.

:)

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Mi., 08. Mai 2019 19:58
von ebi_f
blumenroeder hat geschrieben: die letzten 4 Stellen sind es
Ich sehe da nur bei den letzten beiden Stellen einen Unterschied, aber es freut mich, dass es bei dir geklappt hat.

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Mi., 08. Mai 2019 21:15
von Pianoman67
Ja. Es waren auch bei mir nur 2 Stellen abweichend. Der Hinweis "die letzten 4" war sicher nur als Hilfe zu verstehen, wo man nach der Abweichung suchen muss... :wink:

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Mo., 20. Mai 2019 21:57
von DiTo1967
Hallo Foristen,

was mache ich falsch, wenn ich der Einzige zu sein scheine, bei dem es nichts bringt, die Postbank ID im Feld "PostBank ID" und dass Passwort im Feld "Passwort" (beides im Register "PIN/TAN (Web)") einzutragen? Bei kommt dann weiterhin bei jedem Abruf (Umsätze, Salden, Abrechnunge) die Meldung "Der Zugang zur Postbank ist in StarMoney nur noch mit Postbank ID und dem zugehörigen, mindestens sechs Stellen langen Passwort möglich"

Muss ich irgendwo noch eine ander Einstellung ändern oder hat die Postbank wieder etwas verändert, was SM nicht gemerkt hat? Ich nutze SM12 Basic, Update 1495

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Mo., 20. Mai 2019 23:11
von audiolet
Muss ich irgendwo noch eine ander Einstellung ändern
Hallo!
Hast Du denn auch das hier aus dem ersten Beitrag beachtet:
auf dem Reiter Kontodetails bei Kartennummer die Kreditkartenkontonummer eintragen,
Beachte dazu auch den Folgebeitrag von @blumenroeder.

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Di., 21. Mai 2019 06:38
von DiTo1967
Ja hab‘ ich. Ist auch geändert.

Aber so weit komme ich ja eigentlich gar nicht. Ich kann mich nicht einmal anmelden, so dass die Kontonummer noch gar nicht ins Spiel kommt.

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Mi., 22. Mai 2019 12:01
von ebi_f
Du kannst auch versuchen, das Konto neu einzurichten über Kontenliste/Neues Konto/Andere Kontoarten einrichten/Kreditkartenkonto. Dort die Kartennummer eingeben. Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, stimmt etwas mit deiner Postbank ID bzw. Passwort nicht. Sind evtl. Sonderzeichen darin enthalten? Es ist möglich, dass die zwar von der Postbank, aber nicht von StarMoney unterstützt werden.

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Mi., 22. Mai 2019 21:40
von DiTo1967
Danke für die Antworten, aber leider ist es nicht soo einfach.

SM12 hat kein grundsätzliches Problem mit meiner Postbank ID und dem Passwort. Die Kontenabfrage auf dem Girokonto (auch Postbank ID und Passwort) klappt nämlich prima.

Nur die Kreditkartenabfragen funktionieren nicht. Die Fehlermeldung ist immer, dass ich die Postbank ID nutzen soll. Die Fehlermeldung "Fehler beim Öffnen der Kreditkartennummer" aus dem ersten Post habe ich noch nie gesehen.

Es gelingt mir nicht, die Kreditkarte als neue Karte anzulegen, weil der Prozess bei der ersten Verbindungzur Postbank, also direkt nach der Abfrage der Postbank ID / Passwort Kombination, abbricht. (Fehlermeldung "Kontodaten abholen / Dialogbearbeitung abgebrochen (Screenscraping - BLZ: 70010080) / Der Zugang zur Postbank ist in StarMoney nur noch mit Postbank ID und dem zugehörigen, mindestens sechs Stellen langen Passwort möglich.")

Gibt es irgendwo eine weitere Einstellung, die für Abfragen von VISA Kreditkarteninformationen der Postbank geändert werden muss?

Nutzen die Kreditkartenabfrage und die Kontenabfrage vielleicht andere Portale, so dass das Problem vielleicht doch bei der Postbank liegt?

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Mi., 22. Mai 2019 22:04
von DiTo1967
ICH HAB'S!!!!!

Der Schlüssel liegt in der Passwortlänge. Die Postbank erlaubt kommentarlos 5-stellige Passworte. So eins hatte ich. Damit kann man sich auf www.postbank.de einloggen und die Konto- und die Kreditkartendaten sehen. Außerdem kann Starmoney damit die Umsätze des Girokontos abfragen. Aber für die Kreditkartenabfrage von Starmoney muss es dann wirklich ein 6-stelliges Passwort sein.

Ich habe jetzt mein Passwort verlängert, und nun - hurra - klappt auch die Kreditkartenabfrage. Wie kommt man auf die Idee derartig inkonsitent zu programmieren?

Trotzdem Danke an audiolet und ebi_f für Eure Anregungen.

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Do., 23. Mai 2019 12:38
von ebi_f
DiTo1967 hat geschrieben:
Wie kommt man auf die Idee derartig inkonsitent zu programmieren?
Das liegt auch an der Postbank und hängt mit den verschiedenen Übertragungswegen zusammen. Fast alle Konten der Postbank können über die standardisierte HBCI/FinTS-Schnittstelle abgerufen werden. Diese wurden in der Vergangenheit mit Kontonummer und 5-stelliger PIN abgefragt. Die Daten von Kreditkartenkonten werden von der Postbank aber nicht über HBCI/FinTS zur Verfügung gestellt. Deshalb muss StarMoney das sog. Screenscraping-Verfahren nutzen, bei dem im Hintergrund die Postbank-Webseite ausgelesen wird. Mit der Einführung von Postbank ID und Passwort hat die Postbank die Passwortlänge für die neue Webseite offiziell aber auf mindestens 6 Zeichen festgelegt, was die StarMoney-Programmierer für die neue Kreditkartenabfrage berücksichtigt haben. Die Fehlermeldung, die du bekommen hast, hat dies also korrekt wiedergegeben.
Quintessenz: Man sollte Fehlermeldungen genauer lesen, dann ist die Fehlersuche häufig einfacher.

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Do., 23. Mai 2019 14:27
von DiTo1967
Hallo ebi_f,

nicht böse sein, bitte. Dass sich Starmoney die Fehlermeldung nicht ausgedacht hat, sondern nur die Meldung der Postbank zitiert hat, ist doch klar. Ich hatte mich daher auch nicht über Starmoney sondern über die Postbank gewundert, die offenbar je nach Zugangsweg unterschiedliche Passwortanforderungen programmiert hat.

Tut mir leid, wenn Du/Statmoney Dich angegriffen fühlst.

P.S.: Mit dem „genauer lesen“ gebe ich Dir natürlich recht. Aber irgendwie sieht die Meldung so aus, als wollten die mir vor Allem „Postbank ID nutzen, bitte“ sagen...

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: Do., 23. Mai 2019 15:29
von ebi_f
Hallo DiTo1967,

ich bin nicht böse und fühle mich auch nicht angegriffen. Es hat mich gefreut, dass es bei dir mit dem Kreditkartenkonto endlich geklappt hat. Mit meinem letzten Post wollte ich auch nur erläutern, wie solche Abweichungen zustande kommen. Und das "Fehlermeldung genauer lesen" habe ich ganz allgemein gemeint.
VG
Eberhard

Re: SM-Skript für Postbank Kreditkarte geändert

Verfasst: So., 04. Aug 2019 18:44
von svenboerner
Hallo Zusammen,

wir nutzen Postbank als Geschäftskundenkonto. Die Umstellung auf Postbank-ID war extrem holprig (bei uns haben mehrere Personen Zugriff auf das Konto). Die Postbank hat nix im Griff, aber das nur am Rande.

Mittlerweile können wir per Postbank ID auch in SM Business auf unser Konto zugreifen, alles prima. Die Kreditkarten können wir leider nicht abrufen. Das Kreditkartenkonto erscheint auch nicht über das Online-Bank per Web über die Postbank ID. Wir müssen uns, um die Umsätze zu sehen, uns per https://kreditkarten.postbank.de/ mit der Kartennummer und einem speziellen Passwort anmelden. In der Postbank App sehen wir die Umsätze auch nicht mehr.

Kann das irgendwie in Starmoney eingerichtet werden? Nach der alten Methode (ohne Postbank ID) klappte alles, nun nicht mehr.

Vielen Dank.