Terminüberweisung: Fehlermeldungen

Moderatoren: StarMoney Team1, Star Finanz Support, StarMoney Team2, Star Finanz GmbH

audiolet
Beiträge: 4998
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Terminüberweisung: Fehlermeldungen

Beitrag von audiolet »

Herb_ hat geschrieben: Di., 11. Mai 2021 20:30- - Teilweise liegen Warnungen/Hinweise vor.
- UDP nicht mehr aktuell. Aktuelle Version folgt..
Hallo!
UPD = User Paramter Data. Es gibt übrigens auch noch: BPD = Bank Parameter Data.
Über diese UPD/BPD teilt die Bank der Software z.B. mit, welche Konten du hast, welches Sicherheitsverfahren und -medium du nutzt, und welche Funktionen (Überweisung, Daueraufträge, Auszüge abholen, etc.) du ausführen kannst und darfst.

Das Ganze ist aber nur ein Hinweis, der aufgrund der Regelungen zu HBCI/FinTS angezeigt werden muss. Den du aber im Allgemeinen, solange es keine Probleme gibt, einfach ignorieren kannst.
Und es kommt auch auf die jeweilige Bank an, ob sie bei jeder Aktualisierung die aktuellen UPD/BPD übermittelt oder nicht. Daher ist es bei Fragen hier im Forum auch immer hilfreich, wenn die jeweilige Bank (möglichst inkl. BLZ) benannt wird.
Bild
Herb_
Beiträge: 4
Registriert: Mo., 05. Apr 2021 10:16
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Terminüberweisung: Fehlermeldungen

Beitrag von Herb_ »

Danke audiolet für die hilfreiche und freundliche Antwort!
Ich bin neu hier und übe das noch...
Deine Antwort ist ja eigentlich ausreichend 👌
Aber der Korrektheit halber nenne ich trotzdem noch die Bank:
Es handelt sich um die DKB Berlin.
Danke nochmal...👍
kuddel
Beiträge: 3868
Registriert: Sa., 27. Mär 2004 10:33
Wohnort: Nu mal nicht auf'm Kutter, sondern ...

Re: Terminüberweisung: Fehlermeldungen

Beitrag von kuddel »

Wichtig ist allein "aktuelle Version folgt".
Das besagt: Es läuft!
Beste Grüße
Kuddel
---
1. Origami-Autos können nicht fahren. 2. Windows funktioniert.
Erkenntnis: Der 2CV fuhr ...
Übrigens:
Grundprinzip der StarMoney Community: Kunden helfen Kunden!
Fragen an SM direkt: https://www.starmoney.de/kontakt/anregungen
Herb_
Beiträge: 4
Registriert: Mo., 05. Apr 2021 10:16
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Terminüberweisung: Fehlermeldungen

Beitrag von Herb_ »

Leider muss ich mich doch noch einmal melden.
Die Fehlermeldung hat sich jetzt geändert:
"Hinweise zu gesendeten Aufträgen (siehe Protokoll):
- Bitte beachten Sie die enthaltenen Warnungen/Hinweise.
- UPD nicht mehr aktuell, aktuelle Version enthalten."

--> Also nicht mehr "Aktuelle Version folgt"... 😦
Ansonsten scheint aber alles zu funktionieren... 🤔
/Gruß Herb
audiolet
Beiträge: 4998
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Terminüberweisung: Fehlermeldungen

Beitrag von audiolet »

Vielleicht haben sie den Text einfach mal geändert, weil "aktuelle Version folgt" so gedeutet werden kann, dass die erst später -> folgt. Und nicht, dass man sie bereits erhalten hat.
Herb_ hat geschrieben: Fr., 14. Mai 2021 19:44Ansonsten scheint aber alles zu funktionieren... 🤔
Na, solange alles funktioniert, würde ich mir da keine Gedanken machen. Wichtig werden die Meldungen, wenn es dann doch mal zu Problemen kommt. Dann können die einen guten Hinweis auf die Ursache geben.
Bild
herbie86
Beiträge: 95
Registriert: Di., 03. Mai 2016 14:19
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Terminüberweisung: Fehlermeldungen

Beitrag von herbie86 »

kuddel hat geschrieben: Mi., 12. Mai 2021 06:16 Wichtig ist allein "aktuelle Version folgt".
Das besagt: Es läuft!
Nun, die Formulierung selbst besagt mitnichten, dass "es läuft". Die praktische Erfahrung allerdings ist, dass es bezogen auf das Problem der UDP ok ist. Wenn schon diese (interne) Meldung an den Benutzer weitergereicht wird, ist das benannte Problem bereits bereinigt. Deshalb ist die Formulierung "aktuelle Version folgt" aus Benutzersicht falsch.
(Deshalb ist die nun geänderte Formulierung "aktuelle Version enthalten" schon längst überfällig.)
Ich bin allerdings der Meinung, dass diese Meldung nicht an den Benutzer übermittelt werden sollte.
Das führt zu Irritationen (zumindest die alte), ein echter Fehler bezüglich der Benutzeranforderung liegt ja hier nicht vor (eine eventuelle interne Korrektur während des Vorganges ist doch für den Benutzer nicht relevant).
erftwalk
Beiträge: 1983
Registriert: Di., 06. Nov 2012 19:31
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Terminüberweisung: Fehlermeldungen

Beitrag von erftwalk »

herbie86 hat geschrieben: Fr., 14. Mai 2021 23:25
Ich bin allerdings der Meinung, dass diese Meldung nicht an den Benutzer übermittelt werden sollte.
Das führt zu Irritationen (zumindest die alte), ein echter Fehler bezüglich der Benutzeranforderung liegt ja hier nicht vor (eine eventuelle interne Korrektur während des Vorganges ist doch für den Benutzer nicht relevant).
Dieser Meinung bin ich auch. Nur - was sollen wir mit deiner Aussage anfangen? Melde das an Starfinanz.
Mich persönlich stören diese Meldungen nicht, sonst hätte ich das bereits getan.
Erst suchen und lesen, dann erst schreiben.
Klaus
kuddel
Beiträge: 3868
Registriert: Sa., 27. Mär 2004 10:33
Wohnort: Nu mal nicht auf'm Kutter, sondern ...

Re: Terminüberweisung: Fehlermeldungen

Beitrag von kuddel »

herbie86 hat geschrieben: Fr., 14. Mai 2021 23:25... Nun, die Formulierung selbst besagt mitnichten, dass "es läuft". ...
Auch wenn das hier fast schon zu weit führt:
Hinweise und Fehlermeldungen sind standardisiert. Nachzulesen sind die Rückgabecodes z.B. unter https://www.hbci-zka.de/dokumente/spezi ... ersion.pdf

Die Krux ist, dass SM, wie andere Bankingprogramme auch, generell "feststellt", dass es Hinweise oder Warnungscodes im Rücklauf von der Bank gibt und die Codeziffer dann in den entsprechenden Text transskribiert bzw. diese Übersetzung bereits vom Bankserver einfach nur weiterleitet.
So steht z.B. 1010 für: "Es liegen neue Kontoinformationen vor"; 1040 für: "BPD nicht mehr aktuell, aktuelle Version enthalten"; 1050 für: "UPD nicht mehr aktuell, aktuelle Version enthalten" oder 1060 allgemein: "Teilweise liegen Hinweise vor". Diese 10er-Meldungen könnten damit auch wichtig für den Kunden sein - was aber nur er alleine beantworten kann. Diese Meldungen vollkommen wegzulassen macht daher wenig Sinn - sie vielleicht in einem Extraprotokoll zu verstecken würde wiederum zu Irritationen bei Wichtigem und entsprechend zu Nachfragen "wo steht das denn?" führen. Also mal wiederum eine klassisches Beispiel von "wie man's macht, so macht man es falsch".
Beste Grüße
Kuddel
---
1. Origami-Autos können nicht fahren. 2. Windows funktioniert.
Erkenntnis: Der 2CV fuhr ...
Übrigens:
Grundprinzip der StarMoney Community: Kunden helfen Kunden!
Fragen an SM direkt: https://www.starmoney.de/kontakt/anregungen
audiolet
Beiträge: 4998
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Terminüberweisung: Fehlermeldungen

Beitrag von audiolet »

Aufgrund der HBCI-Spezifizierungen muss StarMoney diese Meldung anzeigen. Sie können diesen Hinweis jedoch grundsätzlich ignorieren (so lange alle Aufträge aus dem Ausgangskorb direkt beim Versand verschickt worden sind, ...
Hervorhebungen durch mich. Nachzulesen im Hilfe-Center unter Bei der Übertragung von Aufträgen per HBCI erhalte ich in StarMoney Basic oder StarMoney Deluxe die Meldung "BPD (oder UPD) nicht mehr aktuell. Aktuelle Version folgt".
Bild
Antworten

Zurück zu „StarMoney 11 und Institute“