Santanderbank nicht abfragbar

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
Reini47
Beiträge: 9
Registriert: Mi., 26. Apr 2006 23:08

Santanderbank nicht abfragbar

Beitrag von Reini47 »

Bis zum 31.10.2019 haben wir Chipkartenbanking gemacht, bis das ja nicht mehr ging.

Aus dem Forum weiß ich, dass Überweisungen wohl nicht gehen, mir würde aber schon reichen, wenn das Konto abgefragt werden könnte.

Ich habe nun das Mobile-TAN-Verfahren aktivieren lassen. Um in Starmoney ein neues Sicherungsverfahren einrichten zu können, muss man unter "Kontodetails" auf "Hinzufügen" klicken, dann kann man als Sicherheitsmedium nur eigentlich nur noch "PIN/TAN" auswählen (es wird noch EBICS-Chipkarte und EBICS-Datei angeboten, m.E. gibt es das gar nicht mehr).

Man wird dann nach Benutzerkennung und Passwort gefragt, nach der Eingabe und "ok" fragt er relativ lange ab, insgesamt 12 Seiten, aber ohne Fehlermeldung. Starmoney zeigt dann an "Keine weiteren Konten für diese Bankverbindung vorhanden" und man sieht eine leere Kontenliste, aus der man dann ein Konto auswählen soll. Da das nicht geht, bleibt die Schaltfläche "Fertig" gegraut. Santander meldet also offensichtlich keine Konten.

Die Hotline der Santanderbank ist dazu komplett ahnungslos.

Hat jemand eine Ahnung, was hier falsch ist ? Ich hätte gedacht, dass es hierzu einiges im Forum gibt, bin ich der einzige mit dem Problem ?

Reinhard

moneymaus
Beiträge: 15604
Registriert: Mi., 17. Mär 2004 09:26
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Santanderbank nicht abfragbar

Beitrag von moneymaus »

Hallo, was passiert denn, wenn du über die Kontenliste und neues Konto gehst, Daten gehen dabei nicht verloren.

Gruß Manuela
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten! ;-)

audiolet
Beiträge: 4511
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Santanderbank nicht abfragbar

Beitrag von audiolet »

@Manuela: Das dürfte aber auch nur eine leere Kontenliste im letzten Schritt bringen - weil es die Konten ja schon gibt.

@Reinhard: Auch wenn Du beim letzten Schritt nur "Abbrechen" wählen kannst: Hast Du denn trotzdem mal im Konto geschaut, ob Du dort neben dem bisherigen "HBCI-Chipkarte"-Reiter auch einen neuen "PIN/TAN (Web)"-Reiter hast? Den musst Du dann evtl. noch als "bevorzugtes Sicherheitsmedium" markieren, und evtl.auch noch mTAN als Verfahren auswählen.
Bild

info
Beiträge: 3101
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Santanderbank nicht abfragbar

Beitrag von info »

bei der Standander stand doch ein größeres Update an
hier wurde doch auch gleichzeitig im Wege der PSD2 die HBCI/FinTS-Schnittstelle gesperrt.
search.php?keywords=Santander bzw. viewtopic.php?f=179&t=42745
somit würde ja nur noch screenscraping übrig bleiben, was fehlerbehaftet ist und von SM nicht forciert wird bzw. eher zurückgebaut. (siehe Banken Österreich)
Reini47 hat geschrieben:EBICS-Chipkarte und EBICS-Datei angeboten, m.E. gibt es das gar nicht mehr).
EBICS - ungleich - HBCI/FinTS (Karte/Datei)
Reini47 hat geschrieben:Die Hotline der Santanderbank ist dazu komplett ahnungslos.
dann sollte man die Bank wechseln

Reini47
Beiträge: 9
Registriert: Mi., 26. Apr 2006 23:08

Re: Santanderbank nicht abfragbar

Beitrag von Reini47 »

Jetzt habe ich ein neues Konto einrichten können, es werden aber keine Umsätze abgefragt, es kommt die Meldung "Konto ..." konnte nicht gefunden werden und es wird angegeben, dass nur zwei Konten online abgefragt werden können, die dann auch mit IBAN angegeben werden. Das sind alte Tagesgeldkonten, die dank Hochzinspolitik nicht mehr genutzt werden.

Für mich sieht es so aus, als ob genau dieses Konto für MTAN nicht freigeschaltet ist - obwohl das laut Weboberfläche freigeschaltet ist (gibt gar keine einzelne Anzeige).
Gruß

Reinhard

moneymaus
Beiträge: 15604
Registriert: Mi., 17. Mär 2004 09:26
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Santanderbank nicht abfragbar

Beitrag von moneymaus »

Hallo,

das melde mal an support-temp@starfinanz.de, der Support wird von dem Sendevorgang das Sendeprotokoll brauchen.

Unter Hilfe/Support kannst du eine Support Datei erstellen, du musst nur vorher sicherstellen, dass diese fehlgeschlagene Abfrage der letzte Sendevorgang war.

Gruß Manuela
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten! ;-)

Reini47
Beiträge: 9
Registriert: Mi., 26. Apr 2006 23:08

Re: Santanderbank nicht abfragbar

Beitrag von Reini47 »

Danke Manuela, ich wusste gar nicht, dass es das gibt. Das werde ich dann wohl versuchen müssen.

Ich habe auch schon an die Santanderbank geschrieben aber rechne nicht wirklich damit, eine Antwort zu bekommen. Am Telefon hat man mir gesagt, es sei Firmenpolitik, für "Drittanwendungen" keinen Support zu leisten, da solle man sich an den Anbieter der "Drittanwendung" wenden.

Übrigens funktionierte PIN/TAN-Banking schon zu Zeiten, als das noch BfG hieß (dann später SEB und jetzt Santander, welche Odyssee) nicht, es ging nur mit der Chipkarte.

Gruß

Reinhard

Antworten

Zurück zu „StarMoney 11 und Institute“