Starmoney-Daten und Steuerberater

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
felixzy
Beiträge: 9
Registriert: Do., 18. Jan 2018 12:28
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Starmoney-Daten und Steuerberater

Beitrag von felixzy »

Hallo Community,
wir haben folgendes anliegen. Aktuell weißen wir mittels Regeln und Kategorisierung die Zahlungen einzelnen FiBu-Konten und MWst-Sätze zu. Wir verwenden dann intern eigene Belegnummern (z.B. "DB18-1" für den ersten Beleg auf dem Deutschebank-Konto 2018). Die eigene Belegnummer schreiben wir dann in das Kommentarfeld und rechts oben auf die Rechnung. Nun will ich diese Daten exportieren und unserem Steuerberater, der Datev benutzt, zur Verfügung stellen. Unser Steuerbearter soll diese Info dann im Belegfeld übernehmen. Beim Export (DATEV Kontoauszug) wird aber leider die Information des Belegfeldes nicht mit ausgegeben.

Habt ihr hierfür eine Lösung? Freue mich auf Nachricht.
Beste Grüße aus Nordeutschland
Felix

info
Beiträge: 3116
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Starmoney-Daten und Steuerberater

Beitrag von info »

als User kann man hier ja nichts konfig.
dh. man muss mit den Export-Feldern arbeiten, die "geschrieben" werden und sein handling evtl. daran anpassen (sprich DB18-1 in ein ganz anderes Feld eintragen)
siehe auch @ottoager Aussage von viewtopic.php?t=36571#p144503

Bitte vorher den Stb. kontaktieren, ob DATEV-UnternehmenOnline nicht eine bessere Alternative wäre, auch im Hinblick auf die GoBD 2017/2018

felixzy
Beiträge: 9
Registriert: Do., 18. Jan 2018 12:28
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Starmoney-Daten und Steuerberater

Beitrag von felixzy »

Moin Info,
danke für deine Antwort und den Verweis zum anderen Thema.
Bitte vorher den Stb. kontaktieren, ob DATEV-UnternehmenOnline nicht eine bessere Alternative wäre, auch im Hinblick auf die GoBD 2017/2018
Eine bessere Alternative wozu? Verstehe ich leider nicht ganz. Danke für die Erläuterung.
Beste Grüße
Felix

info
Beiträge: 3116
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Starmoney-Daten und Steuerberater

Beitrag von info »

die Frage ist doch wie hoch die Ersparnis auf beiden Seiten ist bei o.g. handling.

wie o.e. geht es ausnahmsweise um Produkthinweis: DATEV-UO insbesondere mit Blick auch auf die GoBD
https://www.datev.de/web/de/top-themen/ ... en-online/
https://www.datev.de/web/de/datev-shop/ ... en-online/

dies ist im Prinzip eine Daten-bridge vom Endkunden zum Steuerberater über eine Webanwendung.
Kontoumsätze werden wie beim webbanking abgerufen, Belege können direkt mit dem jeweiligen Umsatz verknüpft werden (bzw. werden automatisch zugewiesen), sind fiskalisch korrekt archiviert und können vom Unternehmer und Stb. (Mitarbeiter) jeweils eingesehen werden, egal ob zur aktuellen Verarbeitung oder zum Jahresabschluss usw.

und in Sachen GoBD - https://www.google.de/search?q=gobd+2017 bspw. https://www.google.de/search?q=gobd+2018

felixzy
Beiträge: 9
Registriert: Do., 18. Jan 2018 12:28
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Starmoney-Daten und Steuerberater

Beitrag von felixzy »

Danke für die Antwort. Viele der Funktionen, wegen der ich Starmoney benutze, sind ja auch in DATEV-UnternehmenOnline vorhanden. Habe mir da eben ein zwei Videos angeschaut. Starmoney würde damit für uns eigentlich überflüssig werden. Werde mir das nochmal alles durch den Kopf gehen lassen

Danke für den Hinweis und besten Gruß

info
Beiträge: 3116
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Starmoney-Daten und Steuerberater

Beitrag von info »

aber wie gesagt, für eine eingehende Abstimmung unbedingt mit dem Steuerberater sprechen.
auch wieviel der Kunde dann liefern muss.
es kann sein, dass nach Hinterlegung der Bankdaten, nur der Kontenabruf und der Belegupload** erfolgen muss, ein OCR-System ist teilweise behilflich.

jedoch ist es auch tricky bzw. es läuft nicht alles rund - ist in div. Punkten nicht so komfortabel wie SMB
(aber das würde hier bei weitem den Rahmen sprengen)
die GoBD ist in Sachen DATEV aber in die Waagschale zu werfen

**=oder Eigenrechnungen evtl. über das DATEV-System erstellen, dann erspart man sich logischerweise diesen Teil.

Antworten

Zurück zu „Installation von StarMoney Business 8“