Seite 1 von 1

Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Mo., 15. Jul 2019 11:46
von TobiasF
Das Tan Verfahren wurde von der Sparkasse auf PushTAN umgestellt und es ist in den Kontoeinstellungen hinterlegt worden in StarMoney. Bei der Eingabe einer Überweisung musste das TAN Medium eingeben werden. Diese Feld war nicht ausfüllbar. Bei den Kontoeinstellungen steht "jedes Mal Fragen". Bei der erneuten Versendung der Überweisung musste das Tan Medium wieder eingegeben werden. Beider manuellen Eingabe "pushTAN" wurde die Überweisung blockiert.

1) Wie kann ich ein TAN Medium permanent hinterlegen
2) Wann erscheint das bei dem pull down Menü "Tan Medium" in den Kontoeinstellungen zusätzlich zu "jedes Mal Fragen"

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Mo., 15. Jul 2019 13:59
von info
die Einstellungen von pushTAN genau geprüft, hier wird ans Ende des bisherigen Users "oft" ein _pT o.ä. gesetzt.
bei den pushTAN Einstellung auf [_] jedes mal Fragen = also deaktivieren

des weiteren die anderen angelegte Reiter bspw. iTAN o.ä. entfernen

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Mo., 15. Jul 2019 14:10
von moneymaus
Hallo,

ich hab das auch erst umgestellt, auf PushTAN, bei mir gab es kein neues Login... die Anmeldedaten sind gleich geblieben, weil ich das direkt im Onlinebanking von SMS auf PushTAN umgestellt habe. Wichtig in StarMoney war - dass ich nach der Umstellung - im HBCI Reiter bei der ersten Aktualisierung erst das TAN Verfahren bekommen habe, und beim zweiten Aktualisieren des Reiters dann das TAN-Medium...

Wenn also noch TAN-Medium nicht befüllt/einstellbar ist... einfach nochmal auf Aktualisieren und dann bekommst du das Medium auch zur Auswahl dort angezeigt.

Gruß
Manuela

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Di., 16. Jul 2019 15:44
von TobiasF
Vielen Dank für die Hinweise.

Sie haben zwar nicht direkt geholfen, mich aber auf die richtige Spur gebracht.

Die Bezeichnung des "Tan Medium" wird von der Bank (in diesen Fall der Berliner Sparkasse) vergeben. Es bezeichnet das Gerät, auf dem die pushTAN App der Berliner Sparkasse läuft. Die exakte Bezeichnung habe ich in den Service Einstelltungen im Online Banking auf der Webpage unter pushTAN gefunden. In meinem Fall war es "Handy". Dies muss ich dann "jedes Mal" per Hand bei den Überweisungen in Star Money eingeben, damit die Sparkasse weiß, auf welches Gerät sie die PushTAN zu schicken hat.

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Di., 16. Jul 2019 16:33
von moneymaus
Hallo,

genau das sollte aber auch auswählbar sein - im HBCI Reiter...

Hast du den HBCI Reiter aufgerufen und dort auf "Aktualisieren" getippt, dann sollte bei TAN-Verfahren - dein PushTAN angezegit/auswählbar sein, und wenn du dann nochmal auf "Aktualisieren" tippst, müsste bei TAN-Medium auch "handy" auswählbar sein.

Gruß
Manuela

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Di., 16. Jul 2019 17:51
von info
TobiasF hat geschrieben:Dies muss ich dann "jedes Mal" per Hand bei den Überweisungen

mach ich nicht, kann fix eingestellt werden

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Fr., 19. Jul 2019 11:22
von violetti
Hallo zusammen,

wir haben photoTAN von der Deutschen Bank im TAN-Verfahren aktiviert und eingestellt. Im TAN-Medium steht immer noch "Jedes Mal fragen" auch nach dem Aktualisieren. Die Checkbox "Dieses Sicherheitsmedium bevorzugen" ist mit Haken eingesetzt. Aber wir müssen bei der Überweisung jedes Mal photoTAN auswählen und beim Einlesen fragt starmoney immer noch nach USB-Stick.

Wo und wie kann ich noch ändern?

Vielen Dank für die Hilfe!

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Fr., 19. Jul 2019 16:28
von moneymaus
Hallo,

hast du mal beim Support nachgefragt - mehr wie die HBCI Reiter aktualisieren kannst du nicht, die Bank überträgt dir das TAN Verfahren/die Bezeichnung und dann sind die auswählbar.

Hast du mal eine neue Datenbank mit dem Phototan Verfahren eingercihtet und geschaut, was da auswählbar ist?

Gruß
Manuela

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Mo., 22. Jul 2019 09:28
von violetti
Hallo,
danke für die Antwort. Welches Support meinst du denn? Von SM oder von der Deutschen Bank?

Hast du mal eine neue Datenbank mit dem Phototan Verfahren eingercihtet und geschaut, was da auswählbar ist?
Wie macht man das? SM ist auf dem PC meiner Chefin und bei jeder Änderung muss ich sie fragen.

Gruß

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Mo., 22. Jul 2019 09:37
von info
violetti hat geschrieben:und beim Einlesen fragt starmoney immer noch nach USB-Stick.

das liest sich so, als wäre noch ein "altes" TAN-Verfahren (bspw. Datei) in der Starmoney-Software als Standard hinterlegt/aktiv - diesen Reiter ausfindig machen und löschen.

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Mo., 22. Jul 2019 10:59
von violetti
info hat geschrieben:
violetti hat geschrieben:und beim Einlesen fragt starmoney immer noch nach USB-Stick.

das liest sich so, als wäre noch ein "altes" TAN-Verfahren (bspw. Datei) in der Starmoney-Software als Standard hinterlegt/aktiv - diesen Reiter ausfindig machen und löschen.


wir können schon mit photoTAN überweisen, nur nicht fix einstellen. Beim Einlesen geht es noch gar nicht, sondern immer noch mit USB Stick.
Wie gesagt, SM-Hauptgerät ist auf dem PC der Chefin installiert. Ich kann nicht jeder Zeit reinschauen oder ändern( sie mag noch gar nichts löschen).

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Mo., 22. Jul 2019 11:07
von info
violetti hat geschrieben:Beim Einlesen geht es noch gar nicht, sondern immer noch mit USB Stick.

was wird hierunter verstanden?
wenn per USB-Stick (Datei) die Autorisierung erfolgt, dann ist diese als Standard hinterlegt und sollte gelöscht werden

violetti hat geschrieben:Wie gesagt, SM-Hauptgerät ist auf dem PC der Chefin installiert. Ich kann nicht jeder Zeit reinschauen oder ändern( sie mag noch gar nichts löschen).

dann soll die Chefin es selbst erledigen und nicht unwissende Mitarbeiter damit beauftragen, sorry für die klaren Worte, aber sonst kommt die Info evtl. nicht "an".
Wenn Mitarbeiter damit beauftragt werden, dann sollte diese auch die Möglichkeit haben div. Dinge auszuprobieren bzw. sich die Einstellungen jederzeit im Detail anzuschauen, wenn man den Fachmann nicht beauftragen will.
Der unbedarfte Mitarbeiter (also @violetti) kann doch nicht dafür verantwortlich gemacht werden.

spannend wird das Thema dann zum 14.09., wenn dauerhaft die TAN evtl. benötigt wird.

Re: Tan Medium hinterlegen

Verfasst: Mo., 22. Jul 2019 11:17
von violetti
wenn per USB-Stick (Datei) die Autorisierung erfolgt, dann ist diese als Standard hinterlegt und sollte gelöscht werden

Danke. Ich habe verstanden. Ich sollte das Programm einarbeiten und hatte vorher noch keine Ahnung davon :)