Seite 1 von 1

Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Mo., 15. Okt 2018 14:47
von Michael S.
Hallo Forum!

Ich habe mir zu Testzwecken das Business 8 mit OP Verwaltung geholt.

Nun habe ich die ersten offenen Posten eingegeben und frage mich, wie ich diese direkt aus der Offenen Posten Liste überweisen kann. Man gibt ja alles dort ein, IBAN, Empfänger etc. Nur für mich sieht es jetzt so aus, dass das nur wie eine Excel Liste ist. Überweisen muss ich wie bisher und damit alles doppelt eingeben.

Mache ich etwas falsch?

Re: Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Mo., 15. Okt 2018 16:10
von ottoager
Hallo Michael,

so wie ich das verstanden habe, ist die "Offene Posten"-Funktionalität eher so zu verstehen, dass Du z.B. einem Kunden außerhalb von SMB eine Rechnung schreibst, dann entweder händisch in SMB oder durch Export aus dem Rechnungsprogramm und Import in SMB für diese Rechnung einen "offenen Posten" anlegst und SMB dann, wenn Du die Kontoumsätze online von der Bank abrufst diese dann autmatoisch mit den offenen Posten abgleicht und Du z.B. bei Nicht-Eingang einer Zahlung zu einer Rechnung (=einem offenen Posten) eine Erinnerung erhältst.

Das erleichtert Dir also eher die Überwachung fälliger Zahlungen; ich wüsste jetzt spontan nicht, wie hieraus eine Überweisung enstehen soll.

Kannst Du kurz verbal skizzieren, was Dein Ziel ist?

Otto

Re: Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Mo., 15. Okt 2018 16:37
von Michael S.
Offene Posten sind ja nicht nur was ich an Zahlungen zu erwarten haben, sondern auch was ich zahlen muss.

Ich habe also eine meine demnächst fälligen Rechnungen dort eingepflegt. Das bedeute Empfänger, IBAN, Betrag, Verwendungszweck. Nun habe ich eine lange Liste und möchte durch Klick auf eine Position diese in den Ausgangskorb schicken und überweisen. Ganz einfach und aber effektive Geschichte. Ohne dem braucht man dieses Modul nun wirklich nicht.

Re: Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Mo., 15. Okt 2018 17:19
von ottoager
Hmm, da hast Du denke ich den Sinn des "Offene Posten"-Moduls missverstanden. Im Handbuch steht

Code: Alles auswählen

Offene Posten sind in der Zukunft liegende Zahlungseingänge oder Zahlungsausgänge,
die von StarMoney automatisiert überwacht werden.


Michael S. hat geschrieben:Ich habe also eine meine demnächst fälligen Rechnungen dort eingepflegt. Das bedeute Empfänger, IBAN, Betrag, Verwendungszweck. Nun habe ich eine lange Liste und möchte durch Klick auf eine Position diese in den Ausgangskorb schicken und überweisen. Ganz einfach und aber effektive Geschichte.

Das, was Du vorhast, würde ich über Bestände lösen.

Also erstmal unter Disposition > Bestände einen neuen Bestand anlegen, z.B. "Rechnungen".

Dann erfasst Du so, wie Du Zeit hast, die anstehenden Zahlungen als Überweisungsauftrag, z.B. über "Schnellerfassung" links in der Navigation, oder über "Zahlungsverkehr" > "Überweisung". Dabei darauf achten, dass Du
a) den Termin, an dem Du den Posten voraussichtlich überweisen möchtest angibst (Feld "Auftrag ausführen an"),
b) bei "Bestand" den vorhin angelegten Bestand "Rechnungen" zuweist,
c) das Häkchen bei "Auftrag offline verwalten" gesetzt ist.

Nun schaust Du unter "Disposition" > "Bestände" nach, öffnest den Punkt "Rechnungen" per Doppelklick und siehst eine Liste aller von Dir irgendwann mal erfassten Zahlungsaufträge. Anhand des von Dir angegebenen voraussichtlichen Ausführungsdatums ("Fällig am") setzt SMB automatisch ein Häkchen bei allen Zahlungen, die das Datum schon erreicht haben. Durch einfachen Klick kannst Du an dieser Stelle einzelne Zahlungen bei Bedarf abwählen oder zuwählen, im unteren Bereich rechnet SMB für die nächsten beiden verwendeten Fälligkeitstage auch die Entwicklung des Kontosaldos voraus. Und mit "OK" verfrachtest Du die markierten Zahlungen in den Ausgangskorb und kannst sie nun versenden.

Michael S. hat geschrieben:Ohne dem braucht man dieses Modul nun wirklich nicht.


Du für Deine Zwecke vermutlich tatsächlich nicht, da reicht die Standardversion von SMB. :wink:

Otto

Re: Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Mo., 15. Okt 2018 18:26
von Michael S.
Tja... Danke für den Tipp. Ich benutzte Starmoney seit mindestens 10 Jahren und ich das reicht mir vollkommen.

Da ich die nun existierende SM 8 Datenbank nicht mehr für das normale SM nutzen kann, werde ich mich einfach mal mit den DATEV Funktionen beschäftigen.

Vielleicht ist es möglich vorzukontieren oder ähnlich? Vielleicht sogar Umsätze mit dem Konto aus der Kontenplan meiner Steuerberaterin zu verknüpfen? Eventuell sogar pro Umsatz einen Beleg einzuscannen? Bisschen ambitioniert, aber mal schauen was geht und was nicht.

Danke jedenfalls für deine Hilfe!!!

Re: Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Mo., 15. Okt 2018 18:39
von Michael S.
STOPP!

Da gibt es ja noch das Rechnungseingangskonto was man anlegen kann. Ich weiß nicht, ob das beim normalen SM exisitiert, aber das ist was ich suche!

Re: Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Di., 16. Okt 2018 08:50
von ottoager
Michael S. hat geschrieben:Tja... Danke für den Tipp. Ich benutzte Starmoney seit mindestens 10 Jahren und ich das reicht mir vollkommen.


Nur zur Sicherheit: Für die von mir beschriebene Bestandsverwaltung benötigst Du schon StarMoney Business (SMB), das normale Privatkunden-StarMoney bietet das nicht. Nur das Plus-Paket für StarMoney Business würdest Du nicht benötigen, da nur dieses die Offene Posten Verwaltung bietet.

Michael S. hat geschrieben:Da ich die nun existierende SM 8 Datenbank nicht mehr für das normale SM nutzen kann, werde ich mich einfach mal mit den DATEV Funktionen beschäftigen.


Wenn Du schon SMB hattest und nun das Plus-Paket getestet hast, solltest Du die SMB-Datenbank weiternehmen können. Wenn Du hingegen das Privatkunden-StarMoney hattest und SMB (egal ob mit Plus-Paket oder ohne) getestet hast, kannst Du die SMB-Datenbank tatsächlich nicht mehr ins Privatkunden-StarMoney zurück-übernehmen. Allerdings erstellt SMB immer eine Kopie der Privatkunden-StarMoney-Datenbank, d.h. die originale müsste noch da sein zum weiterarbeiten.

Michael S. hat geschrieben:Vielleicht ist es möglich vorzukontieren oder ähnlich? Vielleicht sogar Umsätze mit dem Konto aus der Kontenplan meiner Steuerberaterin zu verknüpfen?


Wenn Du das Konto in der Kontenliste per Doppelklick öffnest und auf den Reiter "Kontodetails" wechselst, kannst Du im Feld "Kontenrahmen" vom standardmäßig eingestellten "Kategorien" umschalten auf diverse Standardkontorahmen (z.B. SKR 01, SKR 03, ...), danach kannst Du in den von der Bank abgerufenen Kontoumsätzen in der Spalte "Kategorie" die entsprechenden Zuweisungen vornehmen.

Michael S. hat geschrieben:Eventuell sogar pro Umsatz einen Beleg einzuscannen? Bisschen ambitioniert, aber mal schauen was geht und was nicht.


Wenn Du in der Kontoumsatzliste bist, kannst Du einen Umsatz per Doppelklick öffnen und über "Hinterlegen" ein Dokument dem Umsatz beifügen. Seit SMB8 kannst Du auch direkt den Scanner ansteuern:

Bild

Michael S. hat geschrieben:Da gibt es ja noch das Rechnungseingangskonto was man anlegen kann.


Schau Dir am besten mal diese Anleitung dazu an: https://www.starmoney.de/?id=faq-eintra ... d3df3edda9

Michael S. hat geschrieben:Danke jedenfalls für deine Hilfe!!!


Aber bitte :D

Otto

Re: Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Sa., 24. Nov 2018 19:39
von sevket
Eine Frage an ottoager:
Wie kann man überhaupt das Buchungskonto für eine Zahlung zuweisen, wenn dieser teilweise aus 7 und teilweise aus 19 % MwSt Wareneinkäufen besteht. Die Funktion über die Kategorien diese Zuweisung zu machen ist ja raffiniert, bloß wie kann ich das im oben beschriebenen Fall aufsplitten?

Re: Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Sa., 24. Nov 2018 19:41
von sevket
Eine Frage an ottoager:
Wie kann man überhaupt das Buchungskonto für eine Zahlung zuweisen, wenn dieser teilweise aus 7 und teilweise aus 19 % MwSt Wareneinkäufen besteht. Die Funktion über die Kategorien diese Zuweisung zu machen ist ja raffiniert, bloß wie kann ich das im oben beschriebenen Fall aufsplitten?



ottoager hat geschrieben:
Michael S. hat geschrieben:Tja... Danke für den Tipp. Ich benutzte Starmoney seit mindestens 10 Jahren und ich das reicht mir vollkommen.


Nur zur Sicherheit: Für die von mir beschriebene Bestandsverwaltung benötigst Du schon StarMoney Business (SMB), das normale Privatkunden-StarMoney bietet das nicht. Nur das Plus-Paket für StarMoney Business würdest Du nicht benötigen, da nur dieses die Offene Posten Verwaltung bietet.

Michael S. hat geschrieben:Da ich die nun existierende SM 8 Datenbank nicht mehr für das normale SM nutzen kann, werde ich mich einfach mal mit den DATEV Funktionen beschäftigen.


Wenn Du schon SMB hattest und nun das Plus-Paket getestet hast, solltest Du die SMB-Datenbank weiternehmen können. Wenn Du hingegen das Privatkunden-StarMoney hattest und SMB (egal ob mit Plus-Paket oder ohne) getestet hast, kannst Du die SMB-Datenbank tatsächlich nicht mehr ins Privatkunden-StarMoney zurück-übernehmen. Allerdings erstellt SMB immer eine Kopie der Privatkunden-StarMoney-Datenbank, d.h. die originale müsste noch da sein zum weiterarbeiten.

Michael S. hat geschrieben:Vielleicht ist es möglich vorzukontieren oder ähnlich? Vielleicht sogar Umsätze mit dem Konto aus der Kontenplan meiner Steuerberaterin zu verknüpfen?


Wenn Du das Konto in der Kontenliste per Doppelklick öffnest und auf den Reiter "Kontodetails" wechselst, kannst Du im Feld "Kontenrahmen" vom standardmäßig eingestellten "Kategorien" umschalten auf diverse Standardkontorahmen (z.B. SKR 01, SKR 03, ...), danach kannst Du in den von der Bank abgerufenen Kontoumsätzen in der Spalte "Kategorie" die entsprechenden Zuweisungen vornehmen.

Michael S. hat geschrieben:Eventuell sogar pro Umsatz einen Beleg einzuscannen? Bisschen ambitioniert, aber mal schauen was geht und was nicht.


Wenn Du in der Kontoumsatzliste bist, kannst Du einen Umsatz per Doppelklick öffnen und über "Hinterlegen" ein Dokument dem Umsatz beifügen. Seit SMB8 kannst Du auch direkt den Scanner ansteuern:

Bild

Michael S. hat geschrieben:Da gibt es ja noch das Rechnungseingangskonto was man anlegen kann.


Schau Dir am besten mal diese Anleitung dazu an: https://www.starmoney.de/?id=faq-eintra ... d3df3edda9

Michael S. hat geschrieben:Danke jedenfalls für deine Hilfe!!!


Aber bitte :D

Otto

Re: Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Mo., 18. Feb 2019 15:26
von hgdorn
Ich hole den Beitrag mal wieder nach oben, weil ich überlege, ob bei einem eventuellen Upgrade auf SMB8 dieses Modul miterworben werden soll oder nicht.

Schade, dass die Dokumentation so nichtssagend ist. Ja, ich habe mir das "PlusPaket-StarMoney-Business-8-Handbuch.pdf" heruntergeladen, aber dort wird nicht ansatzweise erklärt, was sich der Anbieter denn eigentlich gedacht hat, wie das alles so funktionieren soll. Ein paar Nutzungsbeispiele würden dem Handbuch wirklich gut tun.

Ich kann für jeden offenen Posten etwa 42 Felder füllen - bei machen frage ich mich aber, warum ich das tun soll. Ich kann für eigene offene Posten / für Eingangsrechnungen all das eingeben, was ich auch bei einem Bestand oder einer Terminüberweisung eingeben könnte, den OP kann ich aber bei Fälligkeit gar nicht in einen Bestand oder eine (Termin-)Überweisung übernehmen, sondern muss dort alles erneut eingeben. Oder habe ich etwas falsch verstanden? Konkret, warum soll ich IBAN/BIC meines Lieferanten eingeben, wenn ich einen OP nicht in einer Überweisung umwandeln kann?

Den Import der OPs kann ich nicht anpassen, nirgendwo ist erklärt, aus welchen Spalten "StarMoneyBusiness 5.0 Offene Posten" oder ""StarMoneyBusiness 6.0-8 Offene Posten" besteht. Lediglich beim Export kann ich die zu exportierenden Spalten konfigurieren, warum nicht auch beim Import?

Wann findet denn der Abgleich eigentlich statt, nur beim Abholen der Kontoauszüge (der Umsätze) oder auch rückwirkend? Falls "nur beim Abholen", warum das denn? Wenn auch "rückwirkend", wie denn?

Es tun sich leider ganz viele Fragen auf, und ich sehe momentan eher keinen Nutzen darin, und ehrlich gesagt auch keinen Grund, den vierfachen Preis für viel Verwirrung zu bezahlen. :D Erleuchtet mich bitte, herzlichen Dank!

Re: Offene Posten Starmoney Business 8 plus

Verfasst: Mo., 18. Feb 2019 16:08
von info
warum machst du nicht einfach den 60 Tage Test: https://www.starmoney.de/index.php?id=s ... lus-testen

des weiteren kommt die SMB9 voraussichtlich im März 2019