Fehler bei Kontenabruf

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

erftwalk
Beiträge: 1752
Registriert: Di., 06. Nov 2012 19:31
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Fehler bei Kontenabruf

Beitrag von erftwalk »

LOL
Erst suchen und lesen, dann erst schreiben.
Klaus

volkeru
Beiträge: 16
Registriert: Fr., 05. Sep 2014 13:54
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Fehler bei Kontenabruf

Beitrag von volkeru »

Sorry, aber das Ganze ist wirklich ALLES ANDERE als witzig!

erftwalk
Beiträge: 1752
Registriert: Di., 06. Nov 2012 19:31
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Fehler bei Kontenabruf

Beitrag von erftwalk »

Warum "kauftst" du dir nicht eine andere Software, wenn du mit SM nicht zurecht kommst? Diese Frage meine ich durchaus ernst.
Erst suchen und lesen, dann erst schreiben.
Klaus

info
Beiträge: 3120
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Fehler bei Kontenabruf

Beitrag von info »

volkeru hat geschrieben:Ich habe meine beiden Konten auch länger nicht abgerufen und bekomme nun diese dämliche Meldung mit der Kundensystem-ID! Geht's vielleicht noch etwas kryptischer und benutzerunfreundlicher?
mit dem Erwerb eines PCs, ist weder die Handhabung der Hardware, noch der Software - inkludiert :mrgreen:

Der Kunde hat die StarMoneyID selbst angelegt :wink:
wenn er nicht mehr weiß was, wann, wie gibt es div. Suchfunktionen ua. https://www.starmoney.de/index.php?id=w ... denbereich, des weiteren gibt es die Möglichkeit das Passwort zurückzusetzen https://www.starmoney.de//index.php?id=starmoney-login usw. usw. (FAQ https://www.starmoney.de/index.php?id=faq / Handbuch )

Das Thema mit Neukauf usw. hatten wir doch nun auch ausführlich, zum einen ist die Neuanschaffung überschaulich, zum anderen erwirbt man damit auch gleichzeitig die dauerhaften Updates viewforum.php?f=99

volkeru
Beiträge: 16
Registriert: Fr., 05. Sep 2014 13:54
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Fehler bei Kontenabruf

Beitrag von volkeru »

erftwalk hat geschrieben:Warum "kauftst" du dir nicht eine andere Software, wenn du mit SM nicht zurecht kommst? Diese Frage meine ich durchaus ernst.
Mit "Zurechtkommen" hat das wahrlich nichts zu tun. Diese Software ist in keiner Weise intuitiv und teilweise sogar höchst unlogisch. Vor allem wenn man sie nicht regelmäßig nutzt, kann man sich die teilweise seltsame Bedienung nicht merken. Allein das Bearbeiten von Reports ist schon mehr als gewöhnungsbedürftig oder gar intuitiv. SM hält sich auch nicht an die üblichen GUI-Standards, an die sich nahezu jede andere Software hält. Es ist eine echte "Eigenbrötlerei" des Herstellers. Und ich weiß, wovon ich rede, denn ich bin alles andere als ein Neuling im Bereich von PC und Software. Die große Zahl der Anfragen von Usern hier im Forum, die Probleme haben und vor allem der Umfang dieser Anfragen spricht ja schon eine eigene Sprache. Da erübrigt sich jeder weitere Kommentar. Wäre die Software einfach, intuitiv und leicht bedienbar, wäre das Forum auch nicht so umfangreich mit Beiträgen gefüllt. Man rufe nur mal beim Kundendienst einer Bank an (z.B. bei der ING-DiBa). Was man da in Bezug auf StarMoney zu hören bekommt, spricht für sich selbst.

Nur am Rande: Ich habe das Problem gelöst. Der entscheidende Hinweis kam im Thread viewtopic.php?t=37144 von @audiolet und wird sonst nirgendwo erwähnt: Hat man mehrere Konten bei einer Bank, muss man die HBCI-Registerkarte bei ALLEN Konten löschen, bevor man die Einrichtung erneut vornimmt. Nun kann ich erstmal weiter arbeiten und mir in Ruhe eine bessere Software suchen.

audiolet
Beiträge: 4549
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Fehler bei Kontenabruf

Beitrag von audiolet »

@info: Da hast Du wohl etwas zu schnell gelesen. Die Fehlermeldung bezieht sich doch nicht auf die StarMoney-ID, sondern auf die Kundensystem-ID - und ist daher wohl eine Meldung vom Bankensystem. Im konkreten Fall der ING-DiBa (50010517).
volkeru hat geschrieben:Ich werde KEINE neue Version von StarMoney mehr kaufen und zu einer anderen Banking-Software wechseln.
Na dann viel Spaß mit der neue Software - möge die dortige Update- und Supportpolitik und User-GUI-Gestaltung Deinen Ansprüchen besser entsprechen 8)
volkeru hat geschrieben:und wird sonst nirgendwo erwähnt:
Ich hab' das aber auch nur aus irgend einem anderen Thema herausgeholt. Bzw. wurde das ja bereits direkt am Anfang von Manuela (moneymaus) schon geschrieben. Ich habe da eigentlich nur nochmal das "alle" etwas hervorgehoben.
volkeru hat geschrieben:Nun kann ich erstmal weiter arbeiten und mir in Ruhe eine bessere Software suchen.
Dann nutz die Zeit aber auch, um Dich durch die jeweiligen Foren zu lesen, um dich über die Probleme der anderen Software bereits im Vorfeld schlau zu machen :mrgreen:
Bild

volkeru
Beiträge: 16
Registriert: Fr., 05. Sep 2014 13:54
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Fehler bei Kontenabruf

Beitrag von volkeru »

@audiolet: Wie auch immer, du hast mir mit deinem Beitrag den Abend gerettet. Vielen Dank dafür!

Was die andere Banking-Software betrifft, bin ich mir sicher, dass ich was Besseres finde. Meine Ansprüche sind relativ gering. StarMoney ist völlig überzogen für mich und 90% der Funktionen nutze ich nie. Was ich brauche, sind Kategorien für Umsätze und eine Report-Funktion nach Kategorien. Mehr nicht. Eigentlich könnte man sich das in Excel sogar selbst klöppeln, sofern man die Umsätze als CSV vorliegen hat.

e-a-s-y
Beiträge: 4
Registriert: So., 07. Okt 2018 19:53
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Fehler bei Kontenabruf

Beitrag von e-a-s-y »

Hallo zusammen,

ich muss volkeru Recht geben, diese Lösung war alles andere als intuitiv.

... bis ich erst einmal verstanden habe, wie man die Register löscht ... dass man also das HBCI Register in den Kontoeinstellungen auswählt und DARÜBER in der Menüleiste "Entfernen" auswählt ... für mich sehr ungewohnt.

Da hatte ich also von ALLEN DiBa Konten alle HBCI und PIN/TAN Register entfernt, dann bei Kontoneuerstellung den Expertenmodus gewählt mit dem ebenfalls unintuitiven "zurück"-Button ... und dann ging es.

Ich denke, ich musste gar nicht das Banking To Go bei der DiBa ausschalten und auf ITAN zurück setzen, auch hätte ich vermutlich nicht in den Profileinstellungen (unter C:\ProgramData\StarMoney 11 Deluxe\profil\bpd\hbci\280) den BLZ-Eintrag der Diba löschen müssen ...

Wie auch immer - jetzt habe ich wieder aktuelle Kontodaten in meinen DiBa Konten. 8)


Der gute Tipp, ein anderes Banking-Programm auszuwählen, wenn man mit StarMoney nicht zufrieden ist, hilft leider nicht. Es gibt zwar viel intuitivere und einfacher zu bedienende Software, aber bei StarMoney funktionieren aus meiner Sicht die Aktualisierungen besser, als bei der Konkurrenz und dieses Forum hier ist echt super (Lob an Euch alle! :) ).

Was also nutzt mir ein userfreundliches Programm, wenn ich nicht an meine korrekten Daten komme?
Dann lieber das etwas hakelige Starmoney ... zumindest funktioniert das Einsammeln der Umsätze hier (, wenn auch erst nach etwas gebastel). :)

ps: Wäre das Forum nicht gewesen, hätte ich mein Abo ganz sicher heute noch (sehr verärgert) gecancelt. ;)

Antworten

Zurück zu „StarMoney Plus und Institute“