iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
verbandsliga1
Beiträge: 11
Registriert: Di., 26. Jul 2016 15:40
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von verbandsliga1 »

Wenn die TAN's nicht mehr möglich sind, ist SM10 nur mehr zum Lesen zu gebrauchen, aktiv kann man nichts mehr damit anfangen. Die Ankündigung besteht schon sehr lange, da müsste eigentlich von SM10 schon etwas angeboten worden sein. Ist da etwas bekannt?
Seit kurzem gibt es wenigsten von der Sparda die SecureApp für den PC.
Wenn wirklich alle Banken die TAN's abschalten (müssen), ist SM10 oder Nachfolger nicht mehr zu verwenden und un(ver)käuflich.

Angel
Beiträge: 3287
Registriert: Mi., 13. Jul 2005 10:06

Re: iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von Angel »

verbandsliga1 hat geschrieben:Wenn die TAN's nicht mehr möglich sind, ist SM10 nur mehr zum Lesen zu gebrauchen, aktiv kann man nichts mehr damit anfangen.
Dann befrage mal deine Bank, wie du weiterhin Online-Banking machen kannst.
verbandsliga1 hat geschrieben:Die Ankündigung besteht schon sehr lange, da müsste eigentlich von SM10 schon etwas angeboten worden sein. Ist da etwas bekannt?
Siehe oben. Sicherheitsmedien müssen von den Banken bereitgestellt werden, nicht von einem Software-Hersteller.
verbandsliga1 hat geschrieben:Wenn wirklich alle Banken die TAN's abschalten (müssen), ist SM10 oder Nachfolger nicht mehr zu verwenden und un(ver)käuflich.
Das ist so nicht richtig und würde in der Konsequenz ja auch jede andere Banking-Software betreffen.

Die Gretchenfrage ist und bleibt, welches Verfahren den Kunden der Sparda Ostbayern künftig angeboten wird. Ob dieses dann auch mit einer Onlinebanking-Software kompatibel ist, ist eine weitere Frage. Am Ende des Tages entscheidet aber die Bank, was sie ihren Kunden anbietet. SM kann da nicht eingreifen oder helfen.
lg, Angel

Erst lesen, dann schreiben!
Aktuelle Meldungen und Fehler zu StarMoney!
Jedes Forum hat eine Suchen-Funktion!

Holgi63
Beiträge: 70
Registriert: Do., 15. Jan 2015 13:32
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von Holgi63 »

Ich habe mich für die Sparda Hannover nun erst einmal für die SpardaSecureApp angemeldet. Heute oder morgen müsste der Aktivierungscode per Post kommen. Das Verfahren kostet nix extra. So, wie ich das verstehe, muss man, wenn SM bei Übertragung eines Überweisungsauftrages eine TAN verlangt, parallel dazu die SpardaSecureApp starten und dort eine TAN generieren lassen. Mal sehen, wie das funzt.

Um von unterwegs aus notfalls einmal eine Überweisung tätigen zu können, habe ich mich zusätzlich für das mobileTAN-Verfahren angemeldet. Das kostet allerdings 15ct pro Überweisung.

EDIT:
Das mobileTAN-Verfahren wird bei der Sparda Hannover voraussichtlich Ende 2017 eingestellt, ist also nur eine vorübergehende Alternative:

"Das mobileTAN-Verfahren
Erhalten Sie die TAN-Nummern per SMS direkt auf Ihr Handy! Für jede angeforderte TAN-Nummer fällt eine Gebühr von 15 Cent / SMS an. Auch dieses Verfahren muss aufgrund gesetzlicher Bestimmungen voraussichtlich Ende 2017 eingestellt werden..."

verbandsliga1
Beiträge: 11
Registriert: Di., 26. Jul 2016 15:40
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von verbandsliga1 »

SpardaSecureApp erzeugt keine TAN, sondern schaltet die Überweisung frei, ist also für SM nicht tauglich. Einzige Möglichkeit ist der TAN-Generator, aber wenn man mit dem Laptop unterwegs ist hat man den bestimmt nicht dabei und dann geht nichts. Der TAN-Generator ist auch nicht mehr zeitgemäß und auch nicht fortschrittlich.

Angel
Beiträge: 3287
Registriert: Mi., 13. Jul 2005 10:06

Re: iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von Angel »

verbandsliga1 hat geschrieben:Einzige Möglichkeit ist der TAN-Generator, aber wenn man mit dem Laptop unterwegs ist hat man den bestimmt nicht dabei und dann geht nichts. Der TAN-Generator ist auch nicht mehr zeitgemäß und auch nicht fortschrittlich.
Entschuldigung, aber dann war dein obiges Posting wohl irgendwie nicht zielführend. Wenn die Sparda den TAN-Generator anbietet und dieser mit SM funktioniert, was soll denn dann bitte noch kommen?

Zum Thema "nicht mehr zeitgemäß und fortschrittlich" - darüber kann man sicher trefflich streiten. Fakt ist aber, dass der TAN-Generator unter den mobilen Verfahren (smsTAN, pushTAN...) die sicherste Variante ist. Insofern ist "nicht mehr zeitgemäß" leider Blödsinn. Wenn du damit sagen willst, dass das Verfahren mit einem gewissen Aufwand und Unbequemlichkeit sowie Mehrkosten verbunden ist (bei meiner Bank muss ich den Generator käuflich erwerben, sofern ich ihn nutzen will) - das ist sicherlich richtig. Aber nur weil dir das persönlich nicht gefällt, muss noch lange kein neues Verfahren (!) von StarMoney (!) bereitgestellt werden, damit du bequem Online-Banking machen kannst. In erster Linie spielen gesetzliche Vorgaben und Sicherheitsaspekte eine Rolle, abgesehen von diversen anderen Faktoren.

Eine mögliche Konsequenz wäre sicherlich der Wechsel der Bank, wenn du eine findest, die deinen Ansprüchen genügt und die Online-Banking-Verfahren abietet, mit denen du arbeiten möchtest. Bei jeder anderen Online-Banking-Software hast du aber das gleiche Problem, denn wie ich bereits sagte: für die Sicherheitsmedien im Banking sind BANKEN verantwortlich, kein Softwarehersteller wie StarMoney...
lg, Angel

Erst lesen, dann schreiben!
Aktuelle Meldungen und Fehler zu StarMoney!
Jedes Forum hat eine Suchen-Funktion!

Holgi63
Beiträge: 70
Registriert: Do., 15. Jan 2015 13:32
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von Holgi63 »

verbandsliga1 hat geschrieben:SpardaSecureApp erzeugt keine TAN, sondern schaltet die Überweisung frei, ist also für SM nicht tauglich. Einzige Möglichkeit ist der TAN-Generator...
Na toll, also ist die App auch für die Tonne :evil: . Und dieser TAN-Generator kostet wieder extra :evil:

EDIT:
Für das chipTAN-Verfahren brauche ich nicht nur das Lesegerät, sondern auch 'ne Bankkarte. Die habe ich aber zurückgegeben, weil die plötzlich Geld kosten sollte. ICH FASSE ES NICHT :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Zuletzt geändert von Holgi63 am Mi., 23. Nov 2016 12:07, insgesamt 2-mal geändert.

Angel
Beiträge: 3287
Registriert: Mi., 13. Jul 2005 10:06

Re: iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von Angel »

Holgi63 hat geschrieben:Für das chipTAN-Verfahren brauche ich nicht nur das Lesegerät, sondern auch 'ne Bankkarte.
Stimmt. Für diejenigen, die der technische Hintergrund interessiert: Die eigentliche Generierung der TAN erfolgt nicht durch den TAN-Generator, sondern auf dem Chip der Karte. Darum wird auch immer eine Karte benötigt.
lg, Angel

Erst lesen, dann schreiben!
Aktuelle Meldungen und Fehler zu StarMoney!
Jedes Forum hat eine Suchen-Funktion!

Holgi63
Beiträge: 70
Registriert: Do., 15. Jan 2015 13:32
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von Holgi63 »


vader
Beiträge: 1479
Registriert: Mi., 21. Sep 2005 12:33

Re: iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von vader »

Hallo,

also ich kann auch meine normale EC Karte für ChipTan verwenden. Und ein Leser kostet unglaubliche 10€

erftwalk
Beiträge: 1799
Registriert: Di., 06. Nov 2012 19:31
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von erftwalk »

Hallo Holgi,

was soll das mit deiner Geiz-ist-geil-Einstellung? Dienstleistungen kosten nun mal was, oder wovon soll die Bank ihre Leute bezahlen?
Erst suchen und lesen, dann erst schreiben.
Klaus

Holgi63
Beiträge: 70
Registriert: Do., 15. Jan 2015 13:32
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: iTAN und mTAN werden bei der Sparda Ostbayern eingestellt - Überweisungen mit SM10 nicht mehr möglich

Beitrag von Holgi63 »

erftwalk hat geschrieben:Hallo Holgi,

was soll das mit deiner Geiz-ist-geil-Einstellung? Dienstleistungen kosten nun mal was, oder wovon soll die Bank ihre Leute bezahlen?
Dämlicher, unsachlicher Kommentar.

EDIT:
Scheint aber wohl Dein üblicher Umgangston zu sein:
http://www.starmoney.de/forum/search.ph ... bmit=Suche

Beobachter7
Beiträge: 34
Registriert: Sa., 06. Aug 2016 17:18
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Und wie ist das mit TAN-Generator bei Sparda und Netbank?

Beitrag von Beobachter7 »

Nur zur Vergewisserung: das Überweisen mit einer TAN aus dem TAN-Generator wird aber von Sparmoney unterstützt, oder?

(Frage nach Netbank, weil deren Online-Banking im Sparda-Rechenzentrum in Nürnberg läuft).

Angel
Beiträge: 3287
Registriert: Mi., 13. Jul 2005 10:06

Re: Und wie ist das mit TAN-Generator bei Sparda und Netbank?

Beitrag von Angel »

Beobachter7 hat geschrieben:Nur zur Vergewisserung: das Überweisen mit einer TAN aus dem TAN-Generator wird aber von Sparmoney unterstützt, oder?
Ja, chipTAN geht.
lg, Angel

Erst lesen, dann schreiben!
Aktuelle Meldungen und Fehler zu StarMoney!
Jedes Forum hat eine Suchen-Funktion!

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zu StarMoney Plus“