Seite 1 von 1

SALDO-Spalte beim Ausduck abschalten

Verfasst: Do., 19. Jan 2017 15:41
von jtg
Hallo,

ich habe folgendes Problem:

• ich markiere innerhalb eines Kontos einige Buchungen
• danach betätige ich das DRUCKEN-Symbol - die Druckvorschau-Liste öffnet sich
• in der Auswahl markiere ich SELEKTIERTE Buchungen
• den Haken bei SALDO DRUCKEN entferne ich

Zwar wird das unter der Kontobezeichnung stehende STARTSALDO und ENDSALDO entfernt.
Aber die SALDEN NEBEN DEN BETRÄGEN erscheinen weiter im Druckbild.

Ich kann diese SALDEN-ANZEIGE im Druckbild vermeiden, wenn ich zuvor in der Liste des Kontos die Spalte SALDO entfernt habe.
Dieser Vorgang ist aber angesichts über 20 Konten und div. Anderem (ebay, PDF, …) sehr unkomfortabel, da ich die Salden in der jeweiligen Kontoliste sehen will – es ist ja der aktuelle Kontostand, den ich mir dann ausblenden würde – also ziemlich sinnfrei.

Bitte teilt mir mit wie ich die Spalte SALDO in KONTOUMSÄTZE DRUCKEN entfernen kann ohne vorher in der Kontoliste manipulieren zu müssen.

Falls eine solche Funktion (noch) nicht möglich ist, rege ich an, diese in einem z. B. künftigen Update oder einer neuen Version „einzubauen“.

Freundliche Grüße
jtg

Re: SALDO-Spalte beim Ausduck abschalten

Verfasst: Do., 19. Jan 2017 20:17
von audiolet
Hallo!
Mir ist da auch nur die Möglichkeit bekannt, die Spalten in der Umsatz-Übersicht zuerst entsprechend zu konfigurieren (ausblenden), oder in der Breite für den Ausdruck anzupassen.
Also kannst Du das auch gleich als Wunsch einstellen/formulieren.

Re: SALDO-Spalte beim Ausduck abschalten

Verfasst: Do., 19. Jan 2017 20:48
von kuddel
Eine Abhilfe (ein sog. "Workaround") wäre, wenn du einen PDF-Drucker installierst (ich habe dabei gute Erfahrungen mit dem FinePrint-Abkömmling "PDF-Factory" gemacht). Zwar erscheint bei der unregistrierten Version ein entsprechender Hinweis am Rand - was ich dir hier vorschlage geht aber dennoch gut:
-> Installiere diesen Phantomdrucker (download z.B. unter http://www.context-gmbh.de/download/pdffactory.asp ).
-> Wähle beim Drucken deiner Umsätze zunächst diesen Drucker aus.
-> Im nun erscheinenden Programmfenster kannst du aus der entstandenen PDF-Datei Textbereiche einfach mit Hilfe des "Strichelchen-Karo-Werkzeugs" in der Titelleiste herauslöschen.
-> Zum Schluss druckst du nun diese veränderte Datei auf deinem Drucker aus - reduziert auf's Wesentliche.

kuddel

Re: SALDO-Spalte beim Ausduck abschalten - LÖSUNG

Verfasst: Sa., 23. Nov 2019 13:31
von jtg
Hallo,

ich habe von SM eine Lösung des Problems genannt bekommen, die ich euch nicht vorenthalten will:

Nach dem MARKIEREN DER KONTOUMSÄTZE (selektierte Ums.) und dem KNOPF DRUCKEN geht die Druckübersicht auf.
Hier befindet sich links oben der Knopf DRUCKKONFIGURATION EIN. Nach Betätigung erscheint oben eine Leiste mit dem zu druckenden Bereich. Hier kann man das SALDO (oder andere Spalten) einfach mit der Maus greifen und nach oben wegschieben. Die weggeschobenen Spalte(n) erscheinen nun NICHT mehr im Druckbild.
Zudem kann man jetzt auch die BREITE DER SPALTEN für den Druck anpassen, ohne dass diese sich in der Umsatzliste mit verändert.
Mit der schmalen Spalte rechts "<AUSGEBLENDETE SPALTEN" kann man das Saldo wieder ins Druckbild einfügen aber auch unter ca. 40 weiteren Spalten wählen, die man ins Druckbild einfügen kann.

Vielen Dank an StarMoney für die Hilfe!

Re: SALDO-Spalte beim Ausduck abschalten - LÖSUNG

Verfasst: Sa., 23. Nov 2019 16:10
von kuddel
ich habe von SM eine Lösung des Problems genannt bekommen, die ich euch nicht vorenthalten will:
Entschuldige, aber das ist hier im Forum bereits x-mal diskutiert worden und nun wirklich kein Geheimwissen mehr.
Z.B.: viewtopic.php?f=195&t=41079&p=167661&hi ... on#p167661 und fast 40 ebensolche Fundstellen. Bitte trage also keine Eulen nach Athen.

kuddel

Re: SALDO-Spalte beim Ausduck abschalten - LÖSUNG

Verfasst: Sa., 23. Nov 2019 22:25
von jtg
Entschuldige, aber das ist hier im Forum bereits x-mal diskutiert worden ... kuddel
Entschuldige, aber dass konnte ich beim besten Willen nicht wissen.
Da ich die Frage selbst gestellt habe und damals die Hilfe brauchte, hielt ich es für einen Akt der Fairness, hier bekannt zu machen, dass ich eine Lösung erhalten habe. Und die kam eben nicht aus dem Forum!

Weshalb hast du z. B. nicht hier reingeschrieben, wo/wie die Lösung zu finden ist. Es waren immerhin über 2 1/2 Jahre Zeit dazu?

Daher kann ich den Einwand leider nicht akzeptieren.
Einfach nur den Link reinzuschreiben hätte schon geholfen!
Manchmal habe ich den Eindruck, dass es Manchen nicht um Hilfestellung geht, sondern um das Lauern darauf, sollte mal jemand einen vermeintlichen "Fehler" gemacht haben um dann "draufhauen" zu können ... ?

Re: SALDO-Spalte beim Ausduck abschalten

Verfasst: Sa., 23. Nov 2019 22:43
von jtg
Bei Durchsicht des von Dir genannten Links sehe ich lediglich einen Zweizeiler.

Ich habe mir die Mühe gemacht, die Prozedur Schritt für Schritt ausführlich zu schildern um auch den Usern gerecht zu werden, die damit besser zurecht kommen und zudem weitere Infos reingeschrieben, die da nicht behandelt wurden.

Wie schon gesagt: Wem ein Beitrag nicht passt muss ihn doch nicht lesen. Er ist für die bestimmt, die wie ich dankbar sind, wenn jemand seine (Er-)Kenntnisse (mit-)teilt.
Ich halte das so und mache hier nicht die "Aufsicht", sollte ich einmal etwas doppelt oder mehrfach gesehen haben. Das bringt nur eines: "Böses Blut" - und so beginnen dann die Hasspostings!

Abgehackte Halbsätze überlasse ich lieber denen, die jetzt schon bei TV-Sendungen, wie Tatort, aufgefordert werden "mizutwittern". HIER hätte ich gerne meine Ruhe und möchte mir einen Film komplett und ohne ins Bild springende "dummen Sprüche" anschauen. Nichts gegen die Kommentierung solcher Sendungen. Aber bitte erst nachdem sie bis zu Schluss gelaufen sind! Aber Diejenigen die anschließend die interessanten Kommentare schreiben, sind so gut wie nie identisch mit denen, die Ein- bis Zweizeiler ins laufende Programm werfen - wahrscheinlich bringen solche Leute auch nur dies zustande?

Re: SALDO-Spalte beim Ausduck abschalten

Verfasst: So., 24. Nov 2019 12:11
von audiolet
ich habe von SM eine Lösung des Problems genannt bekommen,
Hast Du denn diese Lösung auch konkret zu StarMoney 10 bekommen - um das es hier vor knapp 3 Jahren bei Deiner Anfrage ging :?:

Weil: Ich habe spaßeshalber nochmal SM10 installiert und 'ne Testdatenbank mit 'nem Testkonto/Barkonto und einer Buchung angelegt. Und wenn ich dann über das Druckersymbol in die Druckvorschau gehe, dann finde ich dort :arrow: genau: keinen Knopf DRUCKKONFIGURATION EIN :!:

Also bevor Du die Leute 'anpflaumst', dass man Dir damals keine Lösung gegeben hat, hättest Du vielleicht erstmal besser verifiziert, ob die Dir vom Support mitgeteilte Lösung damals überhaupt möglich gewesen wäre.
Und hättest Du das Problem nochmal unter den aktuelleren versionen (SM11, SM12) gepostet, hättest Du bestimmt von irgend jemandem dort auch die passende Lösung präsentiert bekommen.

Von daher ist @kuddel's Hinweis genauso 'richtig' und 'passend' hier angebracht, wie Deine erhaltene Lösung - weil beide zwar für die aktuellen, aber nicht für die damals angefragte Version gelten :mrgreen:

Re: SALDO-Spalte beim Ausduck abschalten

Verfasst: So., 24. Nov 2019 16:02
von jtg
Also bevor Du die Leute 'anpflaumst', ..."
Ich habe hier niemanden "angegepflaumt" sondern wurde angepflaumt!
Die Lösung von SM ist natürlich für die Version, in der "Druckerkonfiguration" erstmals auftaucht - also ab Mitte 2017 und ab der Version 11.
Ich durchsuche Foren nicht, wenn ich nichts suche. Von daher wollte ich meine eigene Fragestellung hier nur abschließen - ja und ich habe dabei nicht bedacht, dass SM 10 diesen Knopf noch nicht hatte.
Dass scheint aber Einigen hier, sehr zupasszukommen, die anscheinend nur darauf warten, ein Haar in der Suppe zu finden um dann ihre Belehrungen abzulassen ... ?
Ich sehe dieses Forum als das, wozu es von SM geschaffen wurde: als Hilfestellung für den User und nicht als Tummelplatz für Oberlehrer!
Macht das eigenlich Spaß?

Re: SALDO-Spalte beim Ausduck abschalten

Verfasst: So., 24. Nov 2019 18:56
von kuddel
Mannomannomann! Ich bin dann mal wieder raus aus diesem Thread ...

Dein Oberlehrer Kuddel