Cortal Consors Depot Abruf

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
janosch
Beiträge: 19
Registriert: So., 28. Mär 2004 20:25

Cortal Consors Depot Abruf

Beitrag von janosch »

Hallo,

seit dem letzten Update kann ich bei meinem CortalConsors Depot die Schaltfläche aktualisieren für den Depotbestand nicht mehr auswählen.

Starmoney 10 in der ApoEdition auf Win 10.

Hat jemand das gleiche Problem? Gibt es eine Lösung?

Grüße

audiolet
Beiträge: 4672
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Cortal Consors Depot Abruf

Beitrag von audiolet »

Hallo!
Wie wird denn das Cortal Consors Depot abgefragt - per HBCI oder Screenscraping?
Falls HBCI, könntest Du mal auf den HBCI-Reiter wechseln und dann oben auf "Aktualisieren" klicken.
Wenn das nicht hilft, dann einfach nochmal die Kontoeinrichtung starten. Das bestehende Depot vorher aber nicht löschen.
Bild

janosch
Beiträge: 19
Registriert: So., 28. Mär 2004 20:25

Re: Cortal Consors Depot Abruf

Beitrag von janosch »

Habe das Depot neu eingerichtet. Konnte diesmal auch mTAN auswählen, was bisher nicht eingerichtet war. Er hat mir Korrekt Depot und Verrechnungskonto zur Auswahl angeboten.
Wenn ich jetzt eine Abfrage starte kommt folgende Meldung:

Aufträge senden

Achtung: Von 2 Aufträgen wurde keiner übertragen

Warnungen / Fehlermeldungen zu gesendeten Aufträgen (siehe Protokoll):
- Fehler bei der Dialoginitialisierung (Benutzerkennung: xxxxxxxxxxxxx BLZ: 76030080)
- Der Dialog wurde abgebrochen.
- Teilweise liegen Warnungen/Hinweise vor.
- Das Sicherheitsverfahren der Signatur wird nicht unterstützt.
- Allgemeiner Fehler
- Dialogbearbeitung abgebrochen (Screenscraping - BLZ: 76030080)

Scheint also doch ein Screenscraping Problem zu sein.

audiolet
Beiträge: 4672
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Cortal Consors Depot Abruf

Beitrag von audiolet »

janosch hat geschrieben:Konnte diesmal auch mTAN auswählen
Hallo!
Also laut diesem Beitrag aus Umstellung von DAB auf ConorsBank -mTan soll mTAN mit StarMoney nicht möglich sein.
Wobei Screenscraping kein Thema bei der Bank ist, sondern eine von StarMoney für jedes betroffene Institut programmierte Notlösung, weil die Bank keinen Zugang über die genormte HBCI-Schnittstelle, und somit keine Unterstützung von Banking-Software anbietet.
Und in dem Fall liegt es an den StarMoney-Programmierern, das zu implementieren. Und Screenscraping-Fehler müssen per Mail an support-temp@starfinanz.de gemeldet werden.
Bild

Timer
Beiträge: 105
Registriert: Fr., 07. Dez 2007 17:13

Verlasst Consors!!

Beitrag von Timer »

Verlasst Consors!!

1. Die Probleme sind hier so unterschiedlich, daß die erhebliche Defizite in ihrer IT haben müssen.
2. Wer einen Transfer 2er Unternehmen so jämmerlich macht und das Problem trotz mehrmonatigen Vorlaufs und mehrwöchiger Problemphase nicht lösen kann, der gehört bestraft.
3. Der Online-Auftitt i.V: zur DAB ist so, daß ich damit nicht "arbeiten" will.
4. Es geht um unser Geld und unsere Zeit.
5. Diese Vorgänge wären ein Fall für die Bankenaufsicht.
6. Ich kann meine diversen Konten bei denen mit SM10+ trotz Hotline und email-Support nicht abrufen. Die Hotline kannte SM10 gar nicht. Das sind echte Dünnbrettbohrer. Nach meiner Erfahrung sind nach außen auftretende Dünnbrettbohrer wie beim Eisberg nur ein kleiner Teil des gesamten Inkompetenzproblems.
7 Die Wartezeit der Kundenhotline ist sehr lange.
8. Die übernommenen Daten wie zB Einstandswert, Transaktionen fehlen, sind lückenhaft oder falsch.
9. Ein Postfach für Dokumente gibt es nicht.
10. die bei der DAB möglichen Auswertungen wie Performance usw gibt es nicht
11. Die graphische Kontendarstellung muss ein Schüler mit max. einem Taschengeldkonto gemacht haben. Die Übersicht und logische Auswahl ist lächerlich.
12. Consors wird an diesem IT-Problem schwer schlucken, das ruiniert ihren Ruf zumindest bei Leuten mit Wertpapieren.

Antworten

Zurück zu „StarMoney 10 und Institute“