Der Star-Money online update Dienst konnte nicht gestartet werden

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
ThorstenBr
Beiträge: 22
Registriert: Di., 04. Aug 2015 12:18
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Der Star-Money online update Dienst konnte nicht gestartet werden

Beitrag von ThorstenBr »

Hallo zusammen,

ich benutze seit einiger Zeit SM10.
Beim Aufräumen meines Rechners habe ich festgestellt, das noch SM8 installiert war, welches ich nun deinstallier habe.
Läuft ja schon Jahre nicht mehr.
Nachdem ich eben SM10 gestartet habe, kommt die Meldung: Der StarMoney Online-Update Dienst konnte nicht gestartet werden, da das Profilverzeichnis nicht existiert. Wurde wohl durch das Deinstallieren von SM8 gelöscht.
SM10 läßt sich aber selber fehlerfrei bedienen.
Eine Reparaturinstallation wie hier beschrieben half nichts.
Hat noch jemand einen Lösungsvorschlag für mich ???

Gruß
Thorsten

moneymaus
Beiträge: 15601
Registriert: Mi., 17. Mär 2004 09:26
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Der Star-Money online update Dienst konnte nicht gestartet werden

Beitrag von moneymaus »

Hallo,

bei der Meldung - wirst du die Software einmal deinstallieren und neuinstallieren können. Du solltest vorab - die Komplettsicherung starten und entsprechend sichern, und auch deinen Lizenzschlüssel mal aufschreiben.

Gruß
Manuela
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten! ;-)

ThorstenBr
Beiträge: 22
Registriert: Di., 04. Aug 2015 12:18
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Der Star-Money online update Dienst konnte nicht gestartet werden

Beitrag von ThorstenBr »

Danke für deine Antwort.Das mit der Sicherung/Wiederherstellen klappt nicht so wie gewollt.
Ich bin im Startfenster auf Komplettsicherung erstellen und habe ein verzeichnis gewählt.
Die Sicherung klappt wohl.
Wenn ich aber testweise auf Komplettsicherung einspielen klicke und ins Verzeichnis wechsele,
habe ich einen Ordner document_***, system.sdb alt und eine datei mit Endung *.json.
Es kommt die Meldung, das kein Benutzer unter dem ausgewählten Pfad gefunden werden konnte....

Gruß
Thorsten

audiolet
Beiträge: 4507
Registriert: Sa., 02. Mai 2015 08:52
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Der Star-Money online update Dienst konnte nicht gestartet werden

Beitrag von audiolet »

Hallo!
Ich meine, das mit der Komplettsicherung dauert einige MInuten, bis die kompett angelegt ist. Denn da müssen neben der eigentlichen Datenbank ja auch die ganzen Kontoauszüge und Postfach-Dateien mit rein, damit die weiterhin zur Verfügung stehen. Vielleicht warst Du hier eindach zu schnell beim wieder einspielen?

Ansonsten kannst Du Dir auch hier: https://www.starmoney.de/index.php?id=s ... 8c9cc3ea2a
die Anleitung herunter laden. Und notfalls auch auf die manuelle Sicherung ausweichen.
Bild

herbie86
Beiträge: 72
Registriert: Di., 03. Mai 2016 14:19
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Der Star-Money online update Dienst konnte nicht gestartet werden

Beitrag von herbie86 »

ThorstenBr hat geschrieben: ...
Wenn ich aber testweise auf Komplettsicherung einspielen klicke und ins Verzeichnis wechsele,
habe ich einen Ordner document_***, system.sdb alt und eine datei mit Endung *.json.
Es kommt die Meldung, das kein Benutzer unter dem ausgewählten Pfad gefunden werden konnte....
Hallo ThorstenBr,

ich vermute dass Du
a) bisher keine Datenbanksicherung durchgeführt hast

oder
b) das Sicherungsverzeichnis nicht das originale profil\restore ist.

Siehe auch zum Thema http://www.starmoney.de/forum/viewtopic ... 53&t=36590

Gruß herbie86

::1
Beiträge: 1
Registriert: Mi., 28. Dez 2016 19:55
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Der Star-Money online update Dienst konnte nicht gestartet werden

Beitrag von ::1 »

Hallo,

bei meinem Windows 7-Rechner mit SM10 startete der OnlineUpdate-Dienst beim Rechnerstart ebenfalls nicht mehr automatisch, so dass er beim Aufruf von SM10 durch Bestätigung des eingangs beschriebenen Meldungsfensters manuell aktiviert werden musste.

In der Windows-Ereignisanzeige (Rubrik "Windows-Protokolle\System") wird das Scheitern des automatischen Starts des OnlineUpdate-Dienstes während des Systemstarts durch folgenden Fehler quittiert:

Quelle: Service Control Manager, Ereignis-ID: 7009: "Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Verbindungsversuch mit dem Dienst StarMoney 10 OnlineUpdate erreicht."

Dies war für mich der Hinweis, dass 30 Sekunden Startzeit für diesen Dienst offenbar nicht ausreichen, was bei meinem System vermutlich der Tatsache geschuldet ist, dass eben viele Dienste gleichzeitig starten wollen, und der SM10-OnlineUpdate-Dienst dabei "unter die Räder" kommt.

Ich habe zwei alternative Lösungen für das Problem gefunden:
  1. Man kann im Windows-Dienste-Manager den Starttyp des Dienstes "StarMoney 10 OnlineUpdate" von "Automatisch" auf "Automatisch (Verzögerter Start)" ändern. Dies bewirkt, dass der Dienst erst etwa 2 Minuten später, dann aber erfolgreich startet. Nachteil: Man sollte SM10 nicht sofort nach dem Rechnerboot und sofortigem Windows-Login aufrufen, da der OnlineUpdate-Dienst zu diesem Zeitpunkt noch nicht gestartet sein könnte.
  2. Die bessere Lösung ist, das Zeitlimit für den Start von Diensten generell anzuheben, der Starttyp des Dienstes "StarMoney 10 OnlineUpdate" kann so bei der Standardeinstellung "Automatisch" belassen werden. In meinem Fall führte eine Vergrößerung von 30000 ms auf 60000 ms zum gewünschten Erfolg, der Gesamtzeitaufwand für den Start aller Dienste konnte somit sogar verkürzt werden. Wie man diesen Wert ändert, ist hier beschrieben.
::1

Antworten

Zurück zu „Installation von StarMoney 10“