Umstellung eines bestehenden Kontos auf pushTAN

Moderatoren: StarMoney Team2, Star Finanz GmbH, StarMoney Team1, Star Finanz Support

Antworten
Kunde0816
Beiträge: 3
Registriert: Di., 12. Mai 2009 18:37

Umstellung eines bestehenden Kontos auf pushTAN

Beitrag von Kunde0816 »

Da das bisherige SMS TAN Verfahren kostenpflichtig wird, muss ich mein bestehendes Konto auf pushTAN umstellen.
Ich habe den Registriervorgang soweit verstanden, Freischalt Code in S pushTAN App generieren und im Online Banking letzendlich freischalten.
Nun ist mir die Umstellung des TAN Verfahrens im Starmoney nicht ganz klar. Die Kurzanleitung der Sparkasse meint:
Kontoliste/ Neues Konto/ Sicherungsverfahren auswählen/ mit pushTAN Anmeldenamen anmelden - damit wird allen bereits eingerichteten Konten das pushTAN Verfahren zugeordnet.
Meine Zweifel bestehen darin, dass ich mit "Neues Konto" beginne und ich die Befürchtung habe, ein neues Konto in Starmoney zu erstellen, statt das bereits existierende Konto auf pushTAN umzustellen.
Kann mich jemand aufklären?

Angel
Beiträge: 3275
Registriert: Mi., 13. Jul 2005 10:06

Re: Umstellung eines bestehenden Kontos auf pushTAN

Beitrag von Angel »

Kunde0816 hat geschrieben:Die Kurzanleitung der Sparkasse meint: Kontoliste/ Neues Konto/ Sicherungsverfahren auswählen/ mit pushTAN Anmeldenamen anmelden - damit wird allen bereits eingerichteten Konten das pushTAN Verfahren zugeordnet.
So funktioniert es.
Kunde0816 hat geschrieben:Meine Zweifel bestehen darin, dass ich mit "Neues Konto" beginne und ich die Befürchtung habe, ein neues Konto in Starmoney zu erstellen, statt das bereits existierende Konto auf pushTAN umzustellen.
Keine Sorge, tust du nicht. Du fügst den bestehenden Konten nur ein neues Legitimationsmedium hinzu, es wird nichts gelöscht oder doppelt eingerichtet.

Nur Mut! :wink:
lg, Angel

Dum spiro, spero.

pegnose
Beiträge: 1
Registriert: Fr., 29. Nov 2019 16:46
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Umstellung eines bestehenden Kontos auf pushTAN

Beitrag von pegnose »

Dieser Thread ist etwas älter, aber es ist genau mein Thema.

Ich nutze SM10 und möchte gerne auf pushTAN umstellen. Ich folge der oben genannten Anleitung, erhalte aber Fehlermeldungen und komme nicht weiter. Meine erste Frage, bevor ich hier eine Meldung poste:

Welchen Nutzernamen und welche PIN soll ich denn im Zuge dieser Einrichtung von pushTAN in SM eingeben? Es geht hier offenbar um die Abholung der Kontoinformationen, wenigstens sagt das der Dialog bzw. die Fehlermeldung.

Nutzername:
Bislang habe ich mich auf der Sparkassenseite mit meiner Kontonummer angemeldet. Die Legitimations-ID ist eine deutlich längere Nummer.

PIN:
Bislang habe ich beim Banking mit SM meine HBCI-PIN eingegeben. Beim Anmelden auf der Sparkassenseite ist es allerdings eine andere PIN, eigentlich ein Kurzpasswort, das nicht nur aus Zahlen besteht.

Ich habe meiner Erinnerung nach alle möglichen Kombinationen dieser Alternativen probiert, erhalte aber immer eine (andere) Fehlermeldung.

EDIT:
Zum Hintergrund: Ich verwende pushTAN bereits erfolgreich mit dem Web-Banking und der Android-App.

--

Ok, ich poste doch mal eine Fehlermeldung. Wenn ich die Legitimations-ID und die "PIN" für das Web-Banking verwende, bekomme ich dies hier:

Code: Alles auswählen

Kontodaten abholen

Fehler bei der Dialoginitialisierung (Benutzerkennung: 62155048715721571 BLZ: 21750000)
Die Nachricht enthält Fehler.
Dialog abgebrochen
Initialisierung fehlgeschlagen, Auftrag nicht bearbeitet.
Bitte wenden Sie sich an den Hersteller des Banking-Programms.
Dialog abgebrochen - Banking-Programm ist nicht registriert.
Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.
Dialogbearbeitung abgebrochen (HBCI mit PIN/TAN - BLZ: 21750000)
Fehler bei der Dialoginitialisierung (Synchronisation - Kundensystem-ID Benutzerkennung: 62155048715721571 BLZ: 21750000)
"nicht registriert" kann nicht stimmen. Ich habe SM im Abo und verwende diese Installation seit Jahren. Vor kurzem kam die Meldung, ich sollte mich registrieren, was ich gemacht habe und nun habe ich eine StarMoney-ID und meine Lizenzen kann ich damit online einsehen. Das ist wunderbar, aber das obige Problem hat es nicht gelöst.

Hier der Aktivierungsstand meiner Software:

Bild

UPDATE: Offenbar kann SM10 mit PSD2 nicht mehr verwendet werden. Ein deutlicherer Hinweis wäre allerdings schön.
Zuletzt geändert von pegnose am Di., 03. Dez 2019 10:43, insgesamt 1-mal geändert.

Angel
Beiträge: 3275
Registriert: Mi., 13. Jul 2005 10:06

Re: Umstellung eines bestehenden Kontos auf pushTAN

Beitrag von Angel »

pegnose hat geschrieben:Ich nutze SM10
pegnose hat geschrieben:"nicht registriert" kann nicht stimmen. Ich habe SM im Abo und verwende diese Installation seit Jahren.
Doch, stimmt. Die Version 10 wurde am 14.09. hinfällig, als die EU-Richtlinie PSD2 in Kraft getreten ist. SM 10 kannst du seitdem *nicht* mehr verwenden. "Nicht registriert" ist daher vollkommen korrekt.

Du magst zwar ein Abo haben, leider verwendest du jedoch nicht die neueste Version von StarMoney. Das Abo berechtigt dich zwar dazu, du musst aber die jeweils neueste Version (erst 11, mittlerweile 12) natürlich auch bewusst installieren.

Lösung: SM 12 installieren und benutzen, dann klappt der Rest auch.
lg, Angel

Dum spiro, spero.

info
Beiträge: 3101
Registriert: Fr., 21. Jan 2011 14:29
Antispam-Schutz: Anmeldung bestätigen

Re: Umstellung eines bestehenden Kontos auf pushTAN

Beitrag von info »

div. Links
StarmoneyID-Info: https://www.starmoney.de/legacy-content ... te-dienste
Produktübersicht der Flat: https://www.starmoney.de/privat/fuer-de ... money-flat unten drop down-Menüs für mehr infos

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zu StarMoney 10“