Seite 1 von 1

APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Di., 04. Dez 2018 09:16
von Ostfriesenjunge112
Guten Tag an die Forumsgemeinde

Ich erhalte bei Überweisungen von meinem DKB Konto immer wieder Fehlerhinweise.
Der Text lautet folgendermaßen:

Fehler
Es sind folgende Hinweise/Fehler aufgetreten:

Anmeldename 15xxxxxx_p

9050: Die Nachricht enthält Fehler.
3905: Antwortliste konnte nicht signiert werden.
9955: Auftrag nicht ausgeführt - Die Gerätebezeichnung ist unbekannt.
(MBV07390100255)

Habe daraufhin bei der DKB angerufen und die haben mir Bestätigt das die Gerätebezeichnung von StarMoney nicht übermittelt wird.

Ich habe das Tan2GO Verfahren neu eingerichtet. Einen neuen Registrierungsbrief aktiviert und das System arbeitet bei Überweisungen per Browser und DKB auch tadellos. Der Fehler scheint irgendwo in der Kommunikation zwischen StarMoney und der DKB zu liegen. Die DKB konnte mir da nicht mehr weiterhelfen.

Ich habe die StarMoney App schon neu installiert und auch die Konten mehrfach hinzugefügt. Anmeldename usw. wurde mit der DKB gecheckt. Auch das Richtige TAN Verfahren ist hinterlegt.

Leider wird die iTan LIste abgeschafft. Daher bin ich dringend drauf angweisen das ich das bald zum laufen kriege.

Ich wäre sehr dankbar wenn Sie mir da jemand weiterhelfen kann.... :?

VG
Frank

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Di., 04. Dez 2018 10:59
von moneymaus
Hallo,

du musst vermutlich die TAN Verfahren mal aktualisieren,
bei mir in der StarMoney App unter Android geht das wie folgt:

- die drei Punkte antippen/Einstellungen aufrufen
- auf "Konten verwalten" tippen
- das "Schraubschlüsselsymbol" antippen
- Zugangsdaten ändern auswählen
- TAN-Verfahren abrufen
- jetzt sollte dein TAN Verfahren mit allen Einstellungen angezeigt werden

wenn das dann immer noch nicht geht, wirst du das mal dem Support zeigen
müssen.

Gruß
Manuela

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Mi., 06. Mär 2019 12:31
von KHKRAMER
Hallo, Manuela,

da ich hier das selbe Problem mit der Starmoney-App habe, habe ich mir Deine Hinweise genau durchgelesen. Leider führt nichts von alledem zum Erfolg. Letztlich bleibt es bei der Meldung, dass der Gerätename nicht bekannt sei.

Offenbar ist das unbekannte "Gerät" die Starmoney-App. Daher bin ich mittels Browser an mein DKB-Konto gegangen, habe dort unter Service die TAN-Verfahrensverwaltung gewählt und dann auf die TAN2Go-Verwaltung geklickt. Dort lässt sich genau ein zweites "Gerät" einrichten. Das schon eingerichtete Gerät ist benannt mit "TAN2GO", also dem Namen der DKB-App. Das neu einzurichtende Gerät habe ich dann "MBV07390100255" genannt und auch korrekt eingebunden. Das führte zu keinem Erfolg. Auch die Löschung des Geräts "MBV07390100255" und die Einrichtung des Geräts namens "StarMoney" führt zu nichts.

Dann fiel mir ein, dass ich neben der Starmoney-App auch die App "Sparkasse" fertig eingerichtet auf dem Smartphone habe. Auf eine mittels der Sparkassen-App eingereichte Überweisung hin wurde mir sofort mitgeteilt, dass eine neue TAN in TAN2GO für mich bereitgestellt sei. Die App Sparkasse funktioniert reibungslos.

Dies ist ein klarer Beweis, dass der Fehler unstrittig in der Starmoney-App liegt. Bis Starmoney angepasst wurde, werde ich nunmehr die Sparkassen-App nutzen und habe keinerlei Probleme mehr.

Beste Grüße aus Münster,

Karl-Heinz

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Do., 07. Mär 2019 15:32
von moneymaus
Hallo,

das TAN-Verfahren/Medium wird von der Bank übertragen, kannst du denn das im Webbanking zu sehende "TAN2GO" in den TAN-Verfahren auswählen?

Du kannst auch probieren, die Kontoeinrichtung einfach neu durchzuführen - um die fehlende Information in diese Kontoeinstellungen zu bekommen.

Gruß
Manuela

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Do., 07. Mär 2019 16:57
von KHKRAMER
Hallo, Manuela,

das Tan2Go-Verfahren wird in Starmoney als Verfahren angezeigt und ist auch auswählbar. Jedoch wird zuverlässig der oben im Ursprungspost beschriebene Fehler angezeigt und die weitere Zusammenarbeit verweigert.

Starmoney habe ich gestern auch komplett deinstalliert und wieder mit meinen Konten verbunden. Unverändert wurde auch wieder Tan2Go als Verfahren gelistet. Unverändert wird zuverlässig Mal für Mal die Fehlermeldung ausgewiesen und der weitere Vorgang verweigert. An der selben Stelle funktioniert die in der Bedienung recht ähnliche Sparkassen-App völlig tadellos. Binnen Sekunden wird mir gemeldet, dass in der App Tan2Go eine neue Tan verfügbar ist.

Gleiches gilt auch für die DKB-App sowie auch für direkt online am Notebook angestoßene Überweisungen. Alle anderen Optionen, eine Überweisung vorzunehmen, funktionieren einwandfrei.

Definitiv kommt Starmoney gar nicht erst an die Stelle, an der zur Eingabe einer Tan aufgefordert wird. Was immer Starmoney in dem Moment an die DKB übermittelt, wenn der Überweisen-Button angeklickt wird, führt eindeutig und unmittelbar dazu, dass die Kommunikation mit dem DKB-Server zur Fehlermeldung führt, dass die "Gerätebezeichnung" unbekannt sei.

Das Problem ist klipp und klar Starmoney selber.

Beste Grüße aus Münster,

Karl-Heinz Kramer

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Fr., 08. Mär 2019 12:36
von moneymaus
Hallo,

was genau - siehst du denn, wenn du die die TAN-Verfahrenseinstellungen - anschaust?

Steht da nur "TAN2Go" ... (bei SMS TAN Verfahren steht darunter ja noch das jeweilige Handy)? Hast du oben drüber in den Einstellungen - den richtigen Anmeldenamen - manchmal ist es ja so, dass man pro TAN Verfahren auch ein eigenes Login (Anmeldenamen) hat?

Gruß
Manuela

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Fr., 08. Mär 2019 14:18
von KHKRAMER
Hallo, Manuela,

unterhalb von "Tan-Verfahren auswählen" steht "TAN2go". Klicke ich auf "Tan-Verfahren auswählen", öffnet sich ein Popup in dem alternativlos TAN2go auswählbar ist.

Das korrekte Tan-Verfahren ist Starmoney übermittelt worden. Starmoney ist aber vollommen außerstand, damit etwas anzufangen. Ohne Eingriffe der zuständigen Macher der App wird sich daran auch nichts ändern.

Der Anmeldenamen ist alternativlos meine Kontonummer. Wäre der Anmeldename nicht korrekt, könnte ich ja noch nicht einmal den Zugang zur Bank einrichten und Kontoauszüge abholen. Starmoney funktioniert ja grundsätzlich auch. Jedoch ist es unmöglich eine Überweisung zu tätigen. Die jetzt von mir genutzte Sparkassen-App ist architektonisch Starmoney recht ähnlich. Die Sparkassen-App erledigt Überweisungen tadellos, wo Starmoney komplett versagt.

Beste Grüße,

Karl-Heinz Kramer

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Fr., 08. Mär 2019 19:49
von moneymaus
Hallo,

hm hast du denn die Protokolle mal an den Support geschickt. Ich hab kein solches Konto... so dass ich nur mitteilen kann.. wie das normalerweise eingestellt wird. Ich denke mal, der Support braucht das Protokoll der Kontoeinrichtung, einen Screenshot der Einstellungen und das Protokoll wo die Fehlermeldung kommt. Das wären zumindest die Daten die ich zur Prüfung bereitstellen würde.

Gruß
Manuela

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Fr., 08. Mär 2019 20:29
von KHKRAMER
Hallo, Manuela,

im Protokoll steht

"Überweisung
12030000 - Meine Kontonummer
05.03.2019 20:13:41"

Auf der Höhe von BLZ und Ktonr. ist rechts noch ein kleines Warndreieck mit einem Ausrufzeichen darin abgebildet. Das Warndreieck steht wohl symbolisch dafür, dass ein Fehler aufgetreten ist.

Indem Starmoney bis zur Änderung des Tan-Verfahrens ordentlich funktionierte, liegt es sicher daran, dass diese App bei der Kommunikation mit dem DKB-Server nicht klarkommt.

Die Sparkassen-App dagegen funktionierte ohne jede Änderungen und hat wie auch Starmoney das neue Tan-Verfahren auch automatisch übermittelt bekommen. Die Sparkassen-App kann auch etwas damit anfangen. Damit lasse ich es bewenden und nutze einfach die funktionierende App.

Danke für Deine Unterstützung.

Grüße aus Münster,

Karl-Heinz

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Mo., 11. Mär 2019 14:51
von KHKRAMER
Als Antwort auf die mittels App an die Entwickler übermittelte Fehlfunktion im Zusammenhang mit TAN2Go erhielt ich gerade diese Antwort. D. h., es handelt sich tatsächlich um einen Fehler in Starmoney.

"Sehr geehrte Damen und Herren,

das von Ihnen beschriebene Verhalten liegt unserer Entwicklung bereits vor.
Aktuell wird der Fehler geprüft und eine entsprechende Behebung/Umgehungslösung erarbeitet.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zu diesem Zeitpunkt keine genauere Aussage treffen können und bitten daher um Ihre Geduld!"

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Sa., 20. Jul 2019 14:57
von raumade
Geht bei mir noch immer nicht. Habe den gleiche Fehler.

Re: APP mit DKB und Tan2GO

Verfasst: Di., 06. Aug 2019 18:25
von Rulle2305
Ich hatte das gleiche Problem, allerdings mit der PC-Anwendung.
Lösung:
-In StarMoney 11 neues Konto anlegen,
-als Sicherheitsmedium PIN/TAN-Verfahren wählen,
-als Anmeldenamen die Anmeldung von Tan2Go wählen (in der Regel Kontonummer_p),
-danach aktualisiert sich das Konto und im Reiter von Kontodetails erscheint HBCI mit PIN/TAN2.
Der Haken bei "Dieses Sicherheitsmedium bevorzugen" ist auch schon gesetzt.
Jetzt könnte man die anderen Sicherheitsmedien wie "PIN/TAN (Web)" und "HBCI mit PIN/TAN" löschen,
habe aber zur Sicherheit das alte HBCI-Verfahren gelassen. Das wird aber ab 01. September nicht mehr
funktionieren. Es wurde auch kein neues Konto erstellt, sondern nur das bestehende um das Sicherheitsverfahren
TAN2Go ergänzt.
Eine Überweisung, wo TAN2Go zum Einsatz kommt, habe ich allerdings jetzt noch nicht gemacht, hoffe aber, dass alles klappt.
Ich hoffe, ich konnte damit helfen.
Viel Erfolg, Ralf :D