Seite 1 von 1

Migration von Sparkasse+ für Tablet auf 4.0

Verfasst: Sa., 16. Dez 2017 10:31
von Rheydter
Ich habe die Version Sparkasse+ 2.14, Build34018, Versions-Nr. lt. Playstore 2.9. Ich erhielt nun in die App die Mitteilung, ich könne noch bis 31.12.17 in die neue Sparkassenapp 4.0 migrieren. Nach Installation der neuen Version öffne sich ein Fenster um vorhandene Daten zu übernehmen. Tut es aber nicht. Gibt es eine Lösung ?
Erstaunlicherweise kann man die Daten aus meiner Version in alle anderen angebotenen Sparkassenapps einlesen, nur nicht in Version 4.0

Re: Migration von Sparkasse+ für Tablet auf 4.0

Verfasst: Sa., 16. Dez 2017 10:50
von info
Bestandsdatenbank in der App kann man ja wie hier einlesen.
du hast evtl. eine neue Datenbank angelegt und somit wird die Übernahme nicht durchgeführt.
also nochmals zurück auf Anfang und gleich bei Start den Schritten nach Anleitung folgen

Re: Migration von Sparkasse+ für Tablet auf 4.0

Verfasst: So., 17. Dez 2017 23:30
von Rheydter
Das Verhalten der App ist bei mir anders als beschrieben. Nach der Installation von 4.0 wird nach BAckup einspielen gefragt, und dann findet er keins. Vorhanden sind aber 5 Dateien die etwa so heißen: tablet34018Auto20171216-094255.zip.
Was mache ich falsch ?

Re: Migration von Sparkasse+ für Tablet auf 4.0

Verfasst: Mo., 18. Dez 2017 13:12
von info
bitte wende dich mal an den Support: app.support@starfinanz.de

Re: Migration von Sparkasse+ für Tablet auf 4.0

Verfasst: Mi., 20. Dez 2017 08:51
von ottoager
Rheydter hat geschrieben:Ich habe die Version Sparkasse+ 2.14...


Voraussetzung für die Migration auf die neue 4.0er Version ist unter Android die alte Tablet-App-Version 2.15, mit der 2.14 klappt die Migration nicht.

D.h. Du müsstest erstmal über den Play Store die alte Version aktualisieren auf 2.15 und dann nochmal die Übernahme auf die neue 4.0er Version angehen. :wink:

Otto

Re: Migration von Sparkasse+ für Tablet auf 4.0

Verfasst: Mi., 20. Dez 2017 09:41
von Rheydter
Vielen Dank Otto für den 1. sinnvollen Hinweis. Ich habe das inzwischen auch mit verschiedenen Versionen ausprobiert. Mit 2.15 wird tatsächlich die Migration angeboten. Leider bricht danach das Programm nach Eingabe des Kennwortes ab. Lt Starmoney Support ist dieser Fehler bekannt und wird irgendwann repariert.
Ich wüßte echt gern, ob überhaupt schon jemand erfolgreich von Tablet 2.14 / 2.15 auf 4.0 gewechselt ist.
Dann könnte ich klären, ob es ein spezielles Problem meines Tablets ist (Galaxy Tab S) ......

Re: Migration von Sparkasse+ für Tablet auf 4.0

Verfasst: Mo., 01. Jul 2019 19:22
von regn
Der sogenannte Support ist ein Witz. Die sagen nur
geht nicht, hamwa nicht, könnwa nicht.
früher konnte man da noch einen ans Telefon kriegen, der wirklich helfen konnte.
Mir scheint, sparkasse+ und sparkasse+Tablet sind 2 getrennte APPS.
von daher wäre schonmal interessant, wie die überhaupt daten austauschen.
Wohl unter ../ebanking/.. aber da heißen die Dateien ja auch anders.
Wäre auch interessant, ab welchen Versionen neue DB-schemata eingeführt wurden. Aber sowas kann da niemand beantworten.
bei 2.14 ist die Datenbank konvertiert worden, bei mir von 174kB auf satte 1,2 MB. Das nenne ich Ressourcenverschwendung

Re: Migration von Sparkasse+ für Tablet auf 4.0

Verfasst: Mo., 01. Jul 2019 19:29
von info
sind deine crossposting durchs Forum förderlich?
die Hardware sollte aktuell gehalten werden und dann funktioniert auch alles

oder alternative Software erwerben

Re: Migration von Sparkasse+ für Tablet auf 4.0

Verfasst: Di., 02. Jul 2019 08:16
von Angel
regn hat geschrieben:Der sogenannte Support ist ein Witz. Die sagen nur geht nicht, hamwa nicht, könnwa nicht.

Nein, der "Witz" ist, dass die nicht sagen was du hören willst. Das ist *nicht* das Problem des Supports.

regn hat geschrieben:Mir scheint, sparkasse+ und sparkasse+Tablet sind 2 getrennte APPS. von daher wäre schonmal interessant, wie die überhaupt daten austauschen.

Sparkasse "+" ist alt. Gibt es schon ewig nicht mehr. Und niemanden interessiert, wie da Daten ausgetauscht werden. Nutz aktuelle Versionen und gut ist.

regn hat geschrieben:...bei 2.14 ist die Datenbank konvertiert worden, bei mir von 174kB auf satte 1,2 MB. Das nenne ich Ressourcenverschwendung

1,2 MB ist ja auch im wahnsinnig viel, im Zeitalter wo Speicher *nichts* mehr kostet und man in jedes halbwegs aktuelle Smartphone Speicherkarten stecken kann, die mehrere hundert GB (!) bieten. Abgesehen davon - kannst du beurteilen, *wofür* die 1,2 MB genutzt werden? Nein? Dann kannst du auch nicht beurteilen, ob da irgendwas "verschwendet" wird.

Gib dir keine Mühe zu antworten, ich setze dich gleich auf meine Ignore-Liste. Aber überleg vielleicht mal, ob dein "andere sind schuld"-Gehabe dich irgendwie weiter bringt. Du bist bockig und siehst nicht ein, halbwegs aktuelle Hardware einzusetzen, und tust so, als wäre die StarFinanz daran schuld, das du uralte Apps nicht konvertiert/zum Laufen kriegst. Das ist einfach albern, sorry.

/bin raus