Seite 1 von 1

DKB Kreditkarte

Verfasst: Mi., 30. Nov 2011 10:34
von sharkymobile
Hi,

ich frage einmal frecherweise nach, ob dies demnächst irgendwie erreicht wird, dass man auch die Visakonten der DKB abfragen kann. Ansonsten brauche ich für das Handy eine alternative Software (Empfehlungen?).

Danke.

Grüße
Christoph

Re: DKB Kreditkarte

Verfasst: Di., 06. Dez 2011 17:15
von Klarsichtbrille
Hi.

Wie bereits in diesem Forum angesprochen ist dies kein Appseitiges Problem sondern ein Institutsproblem die Kreditkarte über HBCI PIN/TAN nicht anzubieten. Die App kann wenn die DKB es zulassen würde.

Re: DKB Kreditkarte

Verfasst: Mi., 25. Jan 2012 21:16
von GMG
Hi,

ich verstehe nicht ganz warum es ein Institutsproblem sein soll wenn das normale Starmoney (Desktopversion) die DKB Kreditkarte problemlos unterstützt, aber die Android App nicht? Kann mich da jemand aufklären? Danke.

Re: DKB Kreditkarte

Verfasst: Mi., 15. Feb 2012 08:40
von JimBeam
Sofern ich das richtig verstande habe, nutzen andere Apps wie beispielsweise iOutbank für das iPhone die Web-Schnittstelle von DKB um die Kreditkartenumsätze abzuholen. Platt gesagt loggen diese Apps sich ein, wie beim normalen Internet-Banking.

Warum StarMoney das nicht macht oder machen will, kann uns wohl nur ein Entwickler erzählen.

Andererseits sollte mal die DKB darüber nachdenken, diese Umsätze ganz normal über HBCI anzubieten, schließlich ist es eine reine Onlinebank. Und wenn mal selbst keine App anbieten kann, sollte man andere Apps unterstützen.

Re: DKB Kreditkarte

Verfasst: Di., 06. Mär 2012 08:32
von jajaichbins
JimBeam hat geschrieben:Warum StarMoney das nicht macht oder machen will, kann uns wohl nur ein Entwickler erzählen.


Na ja, ich bin kein Entwickler, aber ich versuche es dennoch mal:

Das Parsen einer Web-Seite (d.h. das Extrahieren der Inhalte) ist sehr aufwändig. Insbesondere in mobilen Endgeräten sollte man sich genau überlegen, ob man den Code dafür integriert. Das führt dazu, dass der Code erheblich aufgebläht wird. Darüberhinaus ist die Verwendung der Web-Schnittstelle im Vergleich zu HBCI schwächer, was die Absicherung angeht (Darüber kann man aber stundenlang diskutieren)

Der saubere Weg führt m.E. über HBCI. Die DKB sollte diese Schnittstelle auch für die Kreditkarten anbieten. Ich kann nur alle Kunden darum bitte, sich diesbzgl. an den Service-Desk der DKB zu wenden, um entsprechende Nachfrage aus dem Kundenstamm zu demonstieren.

Re: DKB Kreditkarte

Verfasst: Di., 13. Mär 2012 21:01
von GMG
jajaichbins hat geschrieben:Das Parsen einer Web-Seite (d.h. das Extrahieren der Inhalte) ist sehr aufwändig. Insbesondere in mobilen Endgeräten sollte man sich genau überlegen, ob man den Code dafür integriert. Das führt dazu, dass der Code erheblich aufgebläht wird. Darüberhinaus ist die Verwendung der Web-Schnittstelle im Vergleich zu HBCI schwächer, was die Absicherung angeht (Darüber kann man aber stundenlang diskutieren)

Ja, da hast du vermutlich recht. Wobei ich das nicht so eng sehen würde mit der Codegröße. Ein sauber und effizient programmierter Parser bringt vielleicht 50 kB auf die Waage und die Anpassungen für die einzelnen Banken vielleicht 10 kB je Bank. Bei vielleicht 5 interessanten Banken DKB, BOS, ... sind das zusammen 100 kB, die schmerzen wohl keinen User.

jajaichbins hat geschrieben:Der saubere Weg führt m.E. über HBCI. Die DKB sollte diese Schnittstelle auch für die Kreditkarten anbieten. Ich kann nur alle Kunden darum bitte, sich diesbzgl. an den Service-Desk der DKB zu wenden, um entsprechende Nachfrage aus dem Kundenstamm zu demonstieren.

Im Prinzip guter Ansatz, aber ich habe gerade mit dem Support telefoniert. No Chance, die Support'lerin sieht da nichtmal langfristig was kommen. Und regt sich selbst drüber auf, dass sie mit ihrem Smartphone nicht drauf zugreifen kann. Die Erfahrung haben aber scheint's schon viele Gemacht, siehe z.B. hier:
http://www.linuxwiki.de/OpenHBCI/GetesteteBanken/DKB