Seite 4 von 10

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Mi., 11. Mär 2020 18:17
von SparfuchsP
erftwalk hat geschrieben:Oder wir Kunden sollten uns nach einer anderen Kreditkarte umsehen. Euch Amazon-Leuten wird das wohl eher schwerfallen. Mir würde es auch leid tun, denn die ADAC-Kreditkarte habe ich jetzt fast 30 Jahre.


Ja, wüsste auch nicht weshalb :-)

Ich fände es sehr schade aber da ING-Überweisungen nicht mehr möglich sind, Deutschlandcard komplett eingestellt wurde, wie es mit LBB weitergeht keine Ahnung, Payback auch alle paar Monate wieder irgendwas umstellt und da dann auch fraglich ist wie lange SM das noch mitmacht bevor auch da die Unterstüzung einfach eingestellt wird.... naja, also "nur" wegen einer Software wie SM Wechsel ich nun bestimmt nicht Banken etc. mit denen ich ansonsten zufrieden bin sondern verabschiede mich hat eher von einer Banking-Software :(

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Mi., 11. Mär 2020 18:26
von erftwalk
Habe mir heute testweise das Produkt eines Mitbewerbers runtergeladen und installiert. Auch die kommen mit dem neuen Zugang zum Kreditkartenkonto der LBB nicht zurecht. Ich habe heute der LBB eine Mail geschrieben. Wenn in 2 Wochen das Problem nicht behoben ist, bin ich weg. Das schlimmste ist ja, dass man niemanden erreicht.

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Mi., 11. Mär 2020 19:06
von Bigwig
Hallo zusammen

Auch bei mir funktioniert es leider nicht, benutzername nicht korrekt. Jetzt ist nur die Frage wieso, ich denke starmoney wird kein ungetestetes Update veröffentlicht haben, von daher ist eher Ursachenforschung angesagt...

Mein benutzername ist z. B eine Mail Adresse, vll Probleme beim übertragen der Sonderzeichen?

Frage nur ob Starfinanz hier mindest mitliest oder ob man das alles per Mail schreiben muss

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Mi., 11. Mär 2020 19:10
von patti-berlin
Bigwig hat geschrieben:Hallo zusammen

Mein benutzername ist z. B eine Mail Adresse, vll Probleme beim übertragen der Sonderzeichen?



Hallo,

bei mir ist es nur ein Minus im Benutzernamen und es geht trotzdem nicht.

Irgendetwas ist da schon noch ordentlich vermurkst! Die Ursachenforschung ist da wohl die Aufgabe von SM.

LG, patti

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Mi., 11. Mär 2020 20:24
von franzgerd
erftwalk hat geschrieben:Habe mir heute testweise das Produkt eines Mitbewerbers runtergeladen und installiert. Auch die kommen mit dem neuen Zugang zum Kreditkartenkonto der LBB nicht zurecht. Ich habe heute der LBB eine Mail geschrieben. Wenn in 2 Wochen das Problem nicht behoben ist, bin ich weg. Das schlimmste ist ja, dass man niemanden erreicht.

Welches Produkt hast Du getestet? Ich habe Banking 4 installiert und es funktionieren nach dem Update vom 09.03. sowohl die Windows-Version, wie auch die Android-Version ohne Probleme und die Daten werden korrekt angezeigt.

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Mi., 11. Mär 2020 20:36
von Bigwig
franzgerd hat geschrieben:
Welches Produkt hast Du getestet? Ich habe Banking 4 installiert und es funktionieren nach dem Update vom 09.03. sowohl die Windows-Version, wie auch die Android-Version ohne Probleme und die Daten werden korrekt angezeigt.


Na das ist doch an sich schon mal ein gutes Zeichen. Dann scheint es ja generell schon mal zu funktionieren

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Do., 12. Mär 2020 11:33
von efebert
Ich bin auf denselben Fehler gestoßen wie zuvor beschrieben, der Benutzername wird abgewiesen. Darauf habe ich das Sendeprotokoll geprüft und festgestellt, dass als URL die Seite https://kkb.lbb.de/security/login aufgerufen wird. Hier liegt der Fehler, denn die LBB bietet 3 Zugangsseiten an:
- für LBB-Kunden die genannte Seite
- für ADAC-Kunden die Seite adac.lbb.de/security/login
- für Amazon-Kunden die Seite amazon..lbb.de/security/login
Auf den jeweils nicht zutreffenden Startseiten kommt es zum beschriebenen Fehler (kann händisch überprüft werden) und StarMoney muss hier noch nachbessern.

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Do., 12. Mär 2020 11:40
von Bigwig
Jap, das kann dann nur durch eine Abfrage in Starmoney realisiert werden, welche Login Seite angezogen werden muss.

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Do., 12. Mär 2020 11:46
von erftwalk
franzgerd hat geschrieben:Welches Produkt hast Du getestet?


Es war von Buhl.

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Do., 12. Mär 2020 14:10
von Hansjoerg
info hat geschrieben:so updaten und Programm neu starten
StarMoney Online-Update 1680 am 11.03.2020

Landesbank Berlin
* Anpassung für das neue Kreditkartenbanking für Amazon und ADAC-Kreditkarten

viewtopic.php?f=99&t=43123


Amazon (Visa LBB) funktioniert aber trotzdem nicht: :cry:

Fehlerhinweis beim Login:

"wrong-program user-name = meinbenutzername"

Eingegeben wurde der User-Name, mit dem ich micht auf auf der LBB-Webseite anmelde.

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Do., 12. Mär 2020 14:30
von patti-berlin
Amazon (Visa LBB) funktioniert aber trotzdem nicht: :cry:

Fehlerhinweis beim Login:

"wrong-program user-name = meinbenutzername"

Eingegeben wurde der User-Name, mit dem ich micht auf auf der LBB-Webseite anmelde.


Dann schau dir doch mal an, was um 12:33 Uhr geschrieben wurde. Demnach kann es zurzeit auch überhaupt noch nicht funktionieren. Warten wir weiter ab....

LG, patti

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Do., 12. Mär 2020 19:47
von audiolet
Hallo!
Also wenn es für die ADAC- und für die Amazon-KK eigene Login-Adressen gibt, dann sollte sich das doch über die Kontoneueinrichtung mit aktivierten Experteneinstellungen zu beheben sein. Da wird einem doch die Kommunikationsadresse angezeigt - und kann doch auch geändert werden.

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Do., 12. Mär 2020 22:22
von efebert
audiolet hat geschrieben:Hallo!
Also wenn es für die ADAC- und für die Amazon-KK eigene Login-Adressen gibt, dann sollte sich das doch über die Kontoneueinrichtung mit aktivierten Experteneinstellungen zu beheben sein. Da wird einem doch die Kommunikationsadresse angezeigt - und kann doch auch geändert werden.


Guter Vorschlag, der leider nicht funktioniert.
Eine Kommunikationsadresse wird nicht angezeigt und kann somit auch nicht geändert werden.

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Fr., 13. Mär 2020 14:07
von SaschaF.
erftwalk hat geschrieben:
franzgerd hat geschrieben:Welches Produkt hast Du getestet?


Es war von Buhl.


Falls es sich um das Produkt Finanzblick von Buhl-Data handelt:
ich würde mir überlegen, dieses einzusetzen!

Ich habe meine Amazon-KK damit verwaltet. Nach der Umstellung durch die LBB funktioniert auch dort die Synchronisation natürlich nicht mehr.
Dummerweise gab es auch keine Möglichkeit, das Anmeldeverfahren eines bestehenden Kontos zu ändern, was ich schonmal mehr als merkwürdig finde.
Somit musste ich nach Anweisung der Buhl-Kundenbetreuung meine Daten exportieren, das Konto löschen, neu anlegen und die Daten wieder importieren; und so fing das Desaster an....

Die erzeugte CSV-Datei war erstmal invalide, da Zeilenumbrüche (CR), die aus den Daten der LBB übernommen wurden, auch so in die Ausgabedatei geschrieben wurden...
Nachdem ich dieses korrigiert habe, ließen sich nicht alle Felder der CSV-Datei einer Entsprechung in der Software zuordnen. Kurz gesagt, ich konnte meine Daten nicht 1:1 wieder herstellen. Dummerweise betraf das ausgerechnet unter anderem das Feld 'Kategorie', auf dem meine gesamte 'Buchführung' fußt.
Der Support sagte mir, dass das Problem mit dem CSV-Export behoben werde, die 'Kategorie' aber weiterhin nicht importiert werden kann und dieses Problem auch nicht gefixt wird.
Was soll man dazu noch sagen?!

Re: Kreditkartenbanking lbb: Zertifikat ungültig

Verfasst: Fr., 13. Mär 2020 15:40
von erftwalk
Nee, Sascha, ich benutze das nicht wirklich. Ich habe Finanzblick auf dem Smartphone, um auf Reisen, wenn ich wirklich oft die Kreditkarte benutze, den Überblick auf dem Konto zu behalten.

Aber auch das funktioniert zurzeit nicht.